Probleme beim Einloggen

135. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Di, 17.04.2018, 08:00 (CEST)
-
Fr, 20.04.2018, 18:00 (CEST)
Anmeldeschluss: Fr, 20.04.2018, 15:00 (CEST)
City Cube BerlinBerlin, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Die Veranstaltung richtet sich mit aktuellen Themen an Ärzte aus Klinik und Praxis aller chirurgischen Fachgebiete, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Pflege- und OP-Dienst sowie der Verwaltung.
Hauptthemen 2018

Tradition
• Die chirurgische Schule im Kontext von Leitlinien und Qualitätssicherung
• Sinn und Unsinn der Modifikation traditioneller Operationsverfahren
• Stellenwert des Chirurgen in der peri-operativen Medizin als Garant für den Behandlungserfolg
• Kontroverse Generalist und Spezialist innerhalb der Chirurgie
• Chirurgische Maximalversorgung im Blickwinkel des ärztlichen Ethos

Innovation
• Personalisierte Medizin und multimodale Therapien innerhalb der Chirurgie
• Neue Operationsverfahren, Hybridtechniken und Robotik
• Interdisziplinäre Konzepte zwischen konservativen und operativen Fächern als zukünftiges Modul für eine optimale Patientenbetreuung
• Innovative Konzepte und Motivation in der chirurgischen Weiterbildung
• Logistikkonzepte in zentralen Operationseinheiten

Globalisierung
• Translationale und internationale Forschung
• Telemedizin
• Europäische Netzwerkbildung in der Chirurgie
• Medizintourismus, Herausforderung Immigration und internationale Katastrophenmedizin
• Herausforderung Ärzte- und Pflegemangel mit Blickrichtung auf die Rolle der internationalen Personalakquise


Hauptthemen 2018

Tradition
• Die chirurgische Schule im Kontext von Leitlinien und Qualitätssicherung
• Sinn und Unsinn der Modifikation traditioneller Operationsverfahren
• Stellenwert des Chirurgen in der peri-operativen Medizin als Garant für den Behandlungserfolg
• Kontroverse Generalist und Spezialist innerhalb der Chirurgie
• Chirurgische Maximalversorgung im Blickwinkel des ärztlichen Ethos

Innovation
• Personalisierte Medizin und multimodale Therapien innerhalb der Chirurgie
• Neue Operationsverfahren, Hybridtechniken und Robotik
• Interdisziplinäre Konzepte zwischen konservativen und operativen Fächern als zukünftiges Modul für eine optimale Patientenbetreuung
• Innovative Konzepte und Motivation in der chirurgischen Weiterbildung
• Logistikkonzepte in zentralen Operationseinheiten

Globalisierung
• Translationale und internationale Forschung
• Telemedizin
• Europäische Netzwerkbildung in der Chirurgie
• Medizintourismus, Herausforderung Immigration und internationale Katastrophenmedizin
• Herausforderung Ärzte- und Pflegemangel mit Blickrichtung auf die Rolle der internationalen Personalakquise


Programm

http://www.chirurgie2018.de/download.php



Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen