Probleme beim Einloggen

17. PraxisForum Projektmanagement

Mi, 06.02.2019, 16:00 (CET)
-
Mi, 06.02.2019, 21:15 (CET)
LeibnizhausHannover, DeutschlandIn Google Maps öffnen

Kompetenzen von Projektteams –
Anforderungen & Entwicklungsmöglichkeiten

Die Kompetenzen in den Projektteams haben sich mit den stets wachsenden Anforderungen gewandelt: In den Anfängen der Projektarbeit war – wenn überhaupt – nur die fachliche Kompetenz gefragt.

Projektarbeit und damit die Anforderungen an die Teams haben sich im Laufe der Zeit verändert, in der Praxis wird über agile und hybride Modelle diskutiert. Was bedeutet dies für die Menschen in den Teams, welche Auswirkungen hat das für sie?

Dieser Frage wollen wir uns aus unterschiedlichen Blickwinkeln nähern. Zunächst stellt sich die Frage, was sind eigentlich Kompetenzen und welche Kompetenzen werden generell und speziell für die methodisch anders ausgerichteten Projektteams benötigt?

Kann man Kompetenzen erlernen? Was tun Unternehmen zur Entwicklung von Kompetenzen und welche organisationalen Rahmenbedingungen müssen gegeben sein, damit diese auch eingesetzt werden können?

Was kann/muss jede*r Einzelne selber tun?

Wie kommt man aus der Ansammlung von einzelnen Kompetenzen zu einem kompetenten Team, das in belastenden Situationen gute Leistung zeigt?

Auf diese Fragen werden die Referentin und Referenten eingehen und mit Ihnen diskutieren.

Ziel ist es, hierfür zu sensibilisieren: Welche Kompetenzen werden erwartet, welche eigenen Kompetenzen sind vorhanden und sollten entwickelt werden.

Die Kooperationspartner GABAL, GPM, gfo, GI, Hannover IT e.V., VDI in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover und der Leibniz Fachhochschule freuen sich, Ihnen mit dem 17. PraxisForum Projektmanagement wieder eine interessante und praxisnahe Veranstaltung anbieten zu können.

Wir freuen uns auf Sie!






Kompetenzen von Projektteams –
Anforderungen & Entwicklungsmöglichkeiten

Die Kompetenzen in den Projektteams haben sich mit den stets wachsenden Anforderungen gewandelt: In den Anfängen der Projektarbeit war – wenn überhaupt – nur die fachliche Kompetenz gefragt.

Projektarbeit und damit die Anforderungen an die Teams haben sich im Laufe der Zeit verändert, in der Praxis wird über agile und hybride Modelle diskutiert. Was bedeutet dies für die Menschen in den Teams, welche Auswirkungen hat das für sie?

Dieser Frage wollen wir uns aus unterschiedlichen Blickwinkeln nähern. Zunächst stellt sich die Frage, was sind eigentlich Kompetenzen und welche Kompetenzen werden generell und speziell für die methodisch anders ausgerichteten Projektteams benötigt?

Kann man Kompetenzen erlernen? Was tun Unternehmen zur Entwicklung von Kompetenzen und welche organisationalen Rahmenbedingungen müssen gegeben sein, damit diese auch eingesetzt werden können?

Was kann/muss jede*r Einzelne selber tun?

Wie kommt man aus der Ansammlung von einzelnen Kompetenzen zu einem kompetenten Team, das in belastenden Situationen gute Leistung zeigt?

Auf diese Fragen werden die Referentin und Referenten eingehen und mit Ihnen diskutieren.

Ziel ist es, hierfür zu sensibilisieren: Welche Kompetenzen werden erwartet, welche eigenen Kompetenzen sind vorhanden und sollten entwickelt werden.

Die Kooperationspartner GABAL, GPM, gfo, GI, Hannover IT e.V., VDI in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover und der Leibniz Fachhochschule freuen sich, Ihnen mit dem 17. PraxisForum Projektmanagement wieder eine interessante und praxisnahe Veranstaltung anbieten zu können.

Wir freuen uns auf Sie!






Programm

Ablauf der Veranstaltung

Mittwoch, 6. Februar 2019

16:00 Uhr    Come together

Begrüßung

16:30 Uhr    Prof. Dr. rer. pol. Andreas Daum
                     (Hochschule Hannover)   

Grundlagen

16:45 Uhr    Prof. Dr. rer. pol. Bernd Ahrendt
                     (FOM Hochschule Hannover)
                     Kompetenzmanagement –
                     Kompetenzen managen?

17:15 Uhr    Ulrich Heuke (DNLA)
                     Kompetenzen in Projektteams –
                     messen, entwickeln und vergleichen

18:00 Uhr    Dipl.-Kfm. Berekat Karavul
                     (TRUECARE / GPM)
                     Projektmanagement-Entwicklung und Anforderungen an Kompetenzen
                     – Ausbildungskonzept der GPM

18:45            Pause mit kleinem Imbiss

                     Hannah-Arendt-Saal im Untergeschoss

Praxisvorträge

19:15 Uhr    Markus Bode (Arvato)
                     Kompetenzen in Projektteams –
                     Anforderungen, Entwicklung und
                     Rahmenbedingungen

19:45 Uhr    Dipl.-Kffr. Gita Gottfried (Deutsche Bahn)
                     Agiles Arbeiten im Bereich Reisen­deninformation der Deutschen Bahn –

                     Effektives Einbringen individueller
                     Kompetenzen

20:30 Uhr    Schlusswort

                     Prof. Dr. rer. pol. Andreas Daum
                     (Hochschule Hannover)

Im Anschluss:  Austausch mit der Referentin und den Referenten

21:15 Uhr     Ende der Veranstaltung





Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen