Probleme beim Einloggen

2. German VR Day

Do, 07.12.2017, 14:00 (CET)
-
Do, 07.12.2017, 22:00 (CET)
Telefónica BASECAMPBerlin, DeutschlandIn Google Maps öffnen

Virtual, Augmented oder Mixed Reality, Hype oder nicht Hype – das sind die Fragen beim 2. VR-Day des BVDW am 7.12.17 in Berlin. Frei nach dem Motto „VR is more than gaming and porn“ gibt der 2. VR-Day einen Überblick, wo die Technologien in den verschiedenen Anwendungsbereichen stehen und einen Einblick, wie sich die Technologien selbst weiterentwickelt haben und werden. Der 2. VR-Day versammelt B2B-Kontakte, Nerds, einfach nur am Thema Interessierte für einen spannenden Tag voller Insights – und vor allem kurzen Vorträgen! Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung verpflichtend.


Virtual, Augmented oder Mixed Reality, Hype oder nicht Hype – das sind die Fragen beim 2. VR-Day des BVDW am 7.12.17 in Berlin. Frei nach dem Motto „VR is more than gaming and porn“ gibt der 2. VR-Day einen Überblick, wo die Technologien in den verschiedenen Anwendungsbereichen stehen und einen Einblick, wie sich die Technologien selbst weiterentwickelt haben und werden. Der 2. VR-Day versammelt B2B-Kontakte, Nerds, einfach nur am Thema Interessierte für einen spannenden Tag voller Insights – und vor allem kurzen Vorträgen! Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung verpflichtend.


Programm

14:00 Uhr | Einlass
14:30 Uhr | Begrüßung durch
  • Achim Himmelreich, Capgemini (Digital Transformation Consumer Products & Retail) & Vizepräsident des BVDW
  • Maik Herrmann, Client Service Director, Publicis Pixelpark & Leiter der Initiative Virtual und Augmented Reality des BVDW
  • Markus Göbel, Senior Public Relations Manager, Telefónica Deutschland & Pressesprecher für das Telefónica BASECAMP
14:40 - 15:30 Uhr | I – Werkzeugkasten: Wohin entwickeln sich VR-Devices?
  • VR + AR mit Google, Nikolai Bockholt, Creative Services Engineer bei Google
  • The Journey to Holodeck: How Nvidia enables the VR ecosystem
    Dominic Eskofier, Head of Virtual Reality EMEAI, NVIDIA
Diskussion

15:30 - 16:10 Uhr | II – VR/AR in der industriellen Anwendung
  • AR/AI - mit 1.000 Hirnen gleichzeitig denken: Welche Fragen müssen wir uns stellen?
    Heinz Korten, Senior Specialist Media Technology, Telefónica Deutschland &
    Pascal Kaufmann, Gründer, Starmind International AG
  • Strategies for Adopting Mobile AR and Smart Glasses for Your Enterprise
    Dirk Schart, Head of PR & Marketing, RE’FLEKT
16:10 - 17:00 Uhr | III – Content Creation & Storytelling in der immersiven Welt
  • Marketing in immersive Environments: Why conventional storytelling might not work
    Lukas Kircher, Founder und Chairman C3 Creative Code and Content
  • Welcome to reality: Wie Augmented & Virtual Reality das Content Publishing revolutionieren
    Christoph Käthe, Head of Branch Berlin, fischerAppelt, play
Diskussion

17:00 - 17:30 Uhr | Networking Break
17:30 - 18:30 Uhr | IV – Handel im Wandel
  • How METRO AG uses Virtual, Augmented and Mixed Reality as a customer-centric working tool
    Isabel Rudolf-Staubach, Head of Innovation & Customer Experience METRO AG
  • Testmarktforschung in der virtuellen Realität – aus Theorie und Praxis 
    Martina Vollbehr, Geschäftsführerin, Pilot
  • Augmented Shopping im Living Bereich – schließt (jetzt) die Lücke!
    Francesco Ferreri, Sr. Project Lead E-Development, Otto
18:30 - 19:00 Uhr | V – Health Goes Virtual: Virtuelle Therapien & Doktoren
  • Vom virtuellen Arztbesuch zur digitalen Therapie - VR/AR im Gesundheitswesen
    Emanuel Issagholian, Leiter Digitalisierung und Datenmanagement – CDO, Gothaer Krankenversicherung AG
ab 19:00 Uhr | Networking & Drinks
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen