Problems logging in

2. usability testessen - Paderborn

Thu, 14 Nov 2019, 04:00 PM (CET)
-
Thu, 14 Nov 2019, 06:30 PM (CET)
Registration deadline: Sat, 09 Nov 2019 (CET)
garage 33 Paderborn, GermanyOpen in Google Maps
In lockerer Atmosphäre mit Pizza und Bier treffen Tester und Teststationen zusammen, um Software, Apps´, Websites, Ideen oder MVP´s auf Herz und Nieren zu testen und Live-Feedback zu bekommen.
Liebe Tester / Entwickler / Start-Ups / Unternehmer,

Warum Testessen?
Bevor ein Produkt oder eine Homepage ausgerollt wird, sollte vorab die Meinung unabhängiger Dritter erfolgen, um die Nutzbarkeit am Markt zu testen.
Laut Studien braucht es lediglich 5 unabhängige Testpersonen um 80% der Kernprobleme in der usability von Websites, MVP´s, App´s oder Software zu erhalten.
Das usability Testessen bringt Entwickler und Nutzer an einen Tisch. Bei Pizza, Bier und Brause werden Prototypen, Websites oder Apps auf ihre Gebrauchstauglichkeit getestet. Circa alle zwei Monate findet ein solches Testessen in unterschiedlichen Locations statt. Dabei sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren, Leuten mit Testobjekten und Teilnehmern, die diese unter die Lupe nehmen.

Wo und Wann:
Am 14.11.2019 startet die zweite Reihe des usabilty Testessen ab 16:00 Uhr in der garage 33, Technologiepark 8, 33098 Paderborn. Im Anschluss an das Testessen findet der world usability day statt, mit vielen spannenden Inhalten rund um UX.

Format:
6 Teststationen treffen auf 6 unabhängige Tester. Innerhalb von 12 Minuten erhalten die Tester eine Aufgabe, um die usability eines Programms zu testen. Die Tester werden dabei mit der Methode "loud thinking", die Erlebnisse darstellen. Die Teststationen können dabei Notizen machen, Videos zur Auswertung vornehmen oder einfach zu hören. Nach 12 Minuten wechseln die Tester anschließend die Teststationen bis jede Teststation besucht wurde.

Ablauf:
15:30 Eintreffen der Teststationen und Vorbereitung der IT
16:00 Eintreffen der Tester & Vorstellung / Einleitung und Ablauf der Veranstaltung
16:30 3 Testdurchläufe
17:15  Pause
17:30 3 Testdurchläufe
18:15 Abschlussbesprechung und Feedback offenes Netzwerken

Sonstiges:
Pizza, Bier und Softdrinks, sowie Internetzugänge werden bereitgestellt.

Kosten:
für Teststationen und Tester kostenfrei

Was bringen Teststationen mit:
Laptop / Handy mit App / Notizblock oder Aufzeichnungsmaterial

Was bringen Tester mit:
Hunger, gute Laune und offene Feedbackkultur

Zur besseren Organisation ist eine Anmeldung nur über paderborn@usability-testessen.org möglich.
mit folgenden Angaben:
e-mail:
Handy:
Tester oder Teststation

Ein drittes Testessen ist bereits in Planung und wird Ende Januar / Anfang Februar stattfinden.

Also meldet euch an.
Wir freuen uns auf´s Testen, Lachen, Essen, Trinken und Netzwerken.

Viele Grüße
Thomas Bürger & Felix Jancker


Liebe Tester / Entwickler / Start-Ups / Unternehmer,

Warum Testessen?
Bevor ein Produkt oder eine Homepage ausgerollt wird, sollte vorab die Meinung unabhängiger Dritter erfolgen, um die Nutzbarkeit am Markt zu testen.
Laut Studien braucht es lediglich 5 unabhängige Testpersonen um 80% der Kernprobleme in der usability von Websites, MVP´s, App´s oder Software zu erhalten.
Das usability Testessen bringt Entwickler und Nutzer an einen Tisch. Bei Pizza, Bier und Brause werden Prototypen, Websites oder Apps auf ihre Gebrauchstauglichkeit getestet. Circa alle zwei Monate findet ein solches Testessen in unterschiedlichen Locations statt. Dabei sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren, Leuten mit Testobjekten und Teilnehmern, die diese unter die Lupe nehmen.

Wo und Wann:
Am 14.11.2019 startet die zweite Reihe des usabilty Testessen ab 16:00 Uhr in der garage 33, Technologiepark 8, 33098 Paderborn. Im Anschluss an das Testessen findet der world usability day statt, mit vielen spannenden Inhalten rund um UX.

Format:
6 Teststationen treffen auf 6 unabhängige Tester. Innerhalb von 12 Minuten erhalten die Tester eine Aufgabe, um die usability eines Programms zu testen. Die Tester werden dabei mit der Methode "loud thinking", die Erlebnisse darstellen. Die Teststationen können dabei Notizen machen, Videos zur Auswertung vornehmen oder einfach zu hören. Nach 12 Minuten wechseln die Tester anschließend die Teststationen bis jede Teststation besucht wurde.

Ablauf:
15:30 Eintreffen der Teststationen und Vorbereitung der IT
16:00 Eintreffen der Tester & Vorstellung / Einleitung und Ablauf der Veranstaltung
16:30 3 Testdurchläufe
17:15  Pause
17:30 3 Testdurchläufe
18:15 Abschlussbesprechung und Feedback offenes Netzwerken

Sonstiges:
Pizza, Bier und Softdrinks, sowie Internetzugänge werden bereitgestellt.

Kosten:
für Teststationen und Tester kostenfrei

Was bringen Teststationen mit:
Laptop / Handy mit App / Notizblock oder Aufzeichnungsmaterial

Was bringen Tester mit:
Hunger, gute Laune und offene Feedbackkultur

Zur besseren Organisation ist eine Anmeldung nur über paderborn@usability-testessen.org möglich.
mit folgenden Angaben:
e-mail:
Handy:
Tester oder Teststation

Ein drittes Testessen ist bereits in Planung und wird Ende Januar / Anfang Februar stattfinden.

Also meldet euch an.
Wir freuen uns auf´s Testen, Lachen, Essen, Trinken und Netzwerken.

Viele Grüße
Thomas Bürger & Felix Jancker


Schedule

  1. usability testessen:
15:30 Eintreffen der Teststationen und Vorbereitung der IT
16:00 Eintreffen der Tester & Vorstellung / Einleitung und Ablauf der Veranstaltung
16:30 3 Testdurchläufe
17:15  Pause
17:30 3 Testdurchläufe
18:15 Abschlussbesprechung und Feedback offenes Netzwerken

  1. ab 18:30 world usability day:
https://germanupa.de/events/world-usability-day/world-usability-day-ostwestfalen-lippe
Alle Interessierten bitte ebenfalls für die bessere Koordination & Organisation dort anmelden: https://www.xing.com/events/world-usability-day-2019-ostwestfalen-lippe-2128898


Programm

Im Vorfeld an die öffentliche Veranstaltung findet ein Usability Testessen statt. Erfahrungen und weitere Termine für ein Usability Testessen können gerne im Rahmen des Abendprogramms besprochen werden.

18:30 Uhr Ankunft, Snacks & Getränke, Meet & Greet   

19:15 Uhr Begrüßung und Einführung
Moderation: Jasmin Kuhn (itemis AG)     

Vortrag 1: 
Usability Testessen - Wie wars?
Felix Jancker (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG) 

Vortrag 2: 
Der Google Design Sprint, schneller kann man keine Ergebnisse erzielen und valide Entscheidungen treffen
Nils Blome (Westfalen Weser Energie)

Vortrag 3: 
Die What-If-Maschine: Effektives Prototyping mit Mixed Reality
Thies Pfeiffer (Uni Bielefeld)  

Vortrag 4: 
Dos and Don´ts bei Usability Tests - Wie sich die Qualität bei der Durchführung steigern lässt
Liane Blumenröhr & Bastian Buxtrup (U + I Interact) 

Vortrag 5: 
Wie funktioniert Gamification richtig?
Jan Fischer (enpit GmbH) 

21:15 Uhr Networking & Ausklang

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.