Event banner

21. Int. Mediationstage 2022 mit XING-Treffen Mediation - ONLINE und LIVE

Baseler Hof, Hamburg, GermanyMap

0

-

240

Guest list

  • 232 attendees

  • 86 XING members

Description

Thema: Perspektiven

Vorfreude
Ab Mittwoch, den 15. Juni 2022, starten die 21. Internationalen Mediationstage
Wir freuen uns schon sehr - gemeinsam mit Ihnen und Euch - auf das bevorstehende Event.

Die Internationalen Mediationstage finden im Jahr 2022 am Mittwoch, Donnerstag und Freitag online über Zoom, am Samstag und Sonntag live in Hamburg im Gartensaal des Baseler Hof, Esplanade 15 20354 Hamburg, statt.
Sie erhalten die Zugangsdaten und alle weiteren Informationen im Anschluss an Ihre Anmeldung per Mail von uns zugesandt.

 

Für Studierende und für Student:innen der Mediation oder der MediationsSupervision haben wir ein gesponsertes Freikartenkontingent: Du zahlst nur die Verwaltungspauschale von 12 € - und hast freien Zugang zu allem (ncl. Mittagessen etc.). Wenn du zu den Küken gehörst, kannst du dir deinen Zugangscode unter assistenz@vonhertel.de bei Sarah Heiligensetzer bestellen.


Wir freuen uns auf Euch und Sie!
Das Organisationsteam des Mediation DACH e.V.

Ihr Ticket gilt für die Internationalen Mediationstage 2022 und 2023
Freitag 17. Juni - Sonntag, 19. Juni 2022 (Schwerpunkt: Perspektiven) (+Pre-Conference Sessions am 15. und 16. Juni 2022)
und 
Freitag, 16. Juni – Sonntag, 18. Juni 2023 (Schwerpunkt Innovationen)
Gültig für 2 Jahre (nicht übertragbar)

 

Hier geht es zum offiziellen Programmheft

Schedule

Mittwoch, 15.06.2022 - ONLINE
18:00 - 20:00 Pre-Conference-Session: EIFM.de (Erfahrung-Innovation-Fakten-Meeting)

kostenlos, Teilnehmerzahlbegrenzung, bitte anmelden

TeilGeber*innen und SessionGeber*innen teilen ihr Wissen zu (fast) allen Bereichen der Mediation:
Mediationsdesigns für uralte und frische, (hoch)eskalierte und komplexe Konflikte, Perspektiven, Humor und Haltung, Werkzeuge und Wissenschaft, Forschungsergebnisse und Fachkompetenz ... 

 

Donnerstag, 16.06.2022 - ONLINE
18:00 - 20:00 Pre-Conference-Session: EIFM.de classic (Erfahrung-Innovation-Fakten-Meeting classic - Klassiker der Weltliteratur neu interpretiert) - Mediationskompetenz, wissenschaftliche Forschung und Max und Moritz

kostenlos, Teilnehmerzahlbegrenzung, bitte anmelden

Im Juni 2022 wird es um Wilhelm Buschs Max und Moritz gehen, nachdem bei der Vor-Premiere und Vor-Vor-Premiere Heinrich von Kleists Michael Kohlhaas und Ferenc Molnárs Liliom "um"gespielt wurden. Die kreativen Win-Win-Win-Ergebnisse von Liliom und Kohlhaas findet ihr auf www.mediationskalender.de.
Wir freuen uns auf eure Kreativität und darauf, dass Max und Moritz nicht nur überleben, sondern dass auch Witwe Bolte und Lehrer Lämpel neue WinWin-Erfahrungen machen werden. Mit unserer Zeitreisemaschine, wissenschaftlichen Hintergründen aus der psychologischen Forschung und mit deiner Mediationskompetenz.

Freitag, 17.06.2022 - ONLINE

14:00 - 17:30 Willkommen bei den 21. Internationalen Mediationstagen
Feierliche Begrüßung, 7 Sessions mit unterschiedlicher Dauer, Im BarcampStyle stellen alle SessionGeberinnen und SessionGeber ihre Themen vor.

14:30 - 17:15
MiniLab
Gruppendynamische T-Gruppe - Frei nach Gerhard Schwarz

Martin Schroetter und Wolfgang Obereder


14:30 - 15:15
Sind die Grenzen unserer Sprache die Grenzen unserer Welt?
Mediation, Wittgenstein und Lotus Sutra

Christoph Rothe

New Work
Angelika Nürnberger - Unternehmerin und NewWork-Expertin

15:15 - 15:30 Pause und Vernetzungszeit

15:30 - 16:15
Empathie und Mediation
Justus von Verschuer

Aggression
Dorothee Altmann

16:15 - 16:30 Pause und Vernetzungszeit

16:30 - 17:15 
Krisenintervention in der Mediation

Alexander Strombach

Praxisfall Polyamorie mit Polykontexten
Kris Beer

parallel:
MediationsCafé

Treffpunkt für Mediatorinnen und Mediatoren unterschiedlichster beruflicher Hintergründe und Tätigkeitsbereiche zur Vernetzung

17:15 - 17:45 Wir teilen unsere Erkenntnisse

17:45 - 18:00 Pause, Vernetzungszeit

18:00 - 19:30 Mediation und KI  - Teil 2 - Fortsetzung von 2021
kostenlos, Teilnehmerzahlbegrenzung, bitte anmelden

Expert*innen aus KI, Praxis, Wissenschaft und Ethik stellen und beantworten die heißesten KI-Fragen der Zukunft: Was ist technisch möglich? Sinnvoll? Gefährlich? Mit Erfahrungen, Innovationen und winwinnovativen Erkenntnisprozessen für alle Teilgebenden.

im OHmuFF-Format (=ZweibahnstraßenPodiumsdiskussion hoch u)*

Veranstalter: XING-Mediation, RTMKM, pulsnetz.de, Mediation DACH e.V. u.v.a.

20:00 - 21:30 
Humorvolles, Kreatives, Mediatives, Innovatives, Provokatives und Feierliches anlässlich der WinWinno-Preisverleihung für Dr. Noni E. Höfner

Für alle Mediatorinnen und Mediatoren und für alle, die Entscheidun- gen und Lösungen begleiten, ist Humor als BlankoRessource durch nichts zu ersetzen. Diese BlankoRessource lässt sich in allen media- tiven VorGesprächen, während einer Mediation und zur Unterstüt- zung und Umsetzung von Ergebnissen vorzüglich nutzen. Eine der großen Koryphäen unserer Zeit, die sich diesem Thema seit Jahr- zehnten kontinuierlich widmet, ist die Preisträgerin.

Ihr verdankt die Welt der Mediation mutige, frische und freche Humorressourcen und Lachsalven. Frank Farrelly entwickelte den Ansatz von Milton H. Erickson weiter. Dr. Noni E. Höfner wiederum entwickelte den Ansatz von Frank Farrelly weiter. Und heute danken wir Noni - und erleben Den humorvollen, provokativen Ansatz live.

 

Samstag, 18.06.2022 - LIVE IN HAMBURG

Vormittag: Anreise nach Hamburg

12:30 Herzlich Willkommen zum gemeinsamen Mittagessen im Baseler Hof (Esplanade 15, 20354 Hamburg)

Gemeinsames Mittagessen mit Tischen für Verbände, Institutionen, Alumni

14:00 - 14:30 Willkommen zu den Mediationstagen - Teil 2 - live in Hamburg im Baseler Hof (Esplanade 15, 20354 Hamburg) - mit Videoübertragung
Perspektiven und Perspektiven in der Mediation. Begrüßung durch
Anita von Hertel, Sarah Heiligensetzer, Adrian Thomas und Justus von Verschuer

14:30 - 16:00
Mediation als Entscheidungsprozess - Vortrag mit Praxisbeispiel und Übungen
WinWinno Preisträger Dr. Rudi Ballreich
Die Bedeutung, die Mindfulness heute in den Bereichen Füh- rungsqualitäten, Enscheidungsfindung und Mediation spielt, haben wir zu einem sehr relevanten Teil dem Engagement, dem Fleiß und dem Können von Rudi Ballreich zu verdanken.
Dafür erhält er den WinWinno des Mediation DACH e.V.

16:00 - 16:30 Pause, MediationsCafé

16:30 - 18:00 
Friedensperspektiven Israel, Palästina und Schritte zu einer konstruktiven Zukunftsgestaltung
WinWinno-Preisträger Bassam Aramin und Rami Elhanan
 

18:00 - 19:30 XING-Abendessen mit Bassam Aramin und Rami Elhanan und einem Kurzvortrag, Fragen, Antworten und Gespräch zu Friedensschritten zwischen Palästina und Israel

19:30 - 20:00
Umkleiden für den Ball

20:00 - 14:00
Mediationsball
Moderation: Julia-Niharika Sen
mit Preisverleihungen an Bassam Aramin,
Rami Elhanan und Rudi Ballreich mit Musik und Tanz, auch aus Israel und Palästina zu Ehren der Preisträger.

 

Sonntag, 19.06.2022 - LIVE IN HAMBURG

09:00 - 09:30
Eintreffen und Kaffee
 

09:30 - 10:15
Begrüßung, Perspektiven

10:15 - 11:00
Mindfulness-Übungen zur Entwicklung von Mediationskompetenzen
Rudi Ballreich

CoronaDenkräume
Dr. Jürgen von Oertzen

11:00 - 11:30 Pause, MediationsCafé

11:30 - 12:15
FamilienunternehmensPraxis und Leichtigkeit
Patrick G. Nordmann

Mediation in RotGelbGrün
Gesine Otto

Glücksperspektiven und Innovation (Online)
Prof. Jan Ehlers

12:15 - 12:45 Pause, MediationsCafé

12:45 - 14:00
Zusammenfassung aller Ergebnisse
und gemeinsamer Abschluss (mit MittagsSuppe )


 

 

 

Contact details

Keywords