Problems logging in

21. TOP-Berater und -Expertentreffen in Bad Homburg

Fri, 13 Dec 2019, 11:30 AM (CET)
-
Fri, 13 Dec 2019, 01:30 PM (CET)
im Kronenhof in Bad HomburgBad Homburg, GermanyOpen in Google Maps

€ 10.00 - € 25.00

Das 21. Treffen der TOP-Berater und -Experten findet am Freitag, den 13. Dezember 2019 um 11:30 Uhr im Kronenhof in Bad Homburg statt. Das Thema: "Die Bedeutung der Nachhaltigkeit für Unternehmen"

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 21. Treffen der TOP-Berater und -Experten findet am Freitag, den 13. Dezember 2019 um 11:30 Uhr im Kronenhof in Bad Homburg statt. Diesmal geht es um das Thema: "Bedeutung der Nachhaltigkeit für Unternehmen".

Für mittelständische Unternehmen gehört Nachhaltigkeit zum Selbstverständnis. Ihre Unternehmen sind langfristig aufgestellt und sollen Generationen überdauern. Für sie ist eine nachhaltige Wirtschaftsweise und die Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung von besonderer Bedeutung. Viele mittelständische Unternehmen sind über Jahrzehnte fest in ihren Regionen verwurzelt und denken generationenübergreifend. Der Erfolg der Unternehmen hängt deshalb wesentlich von der Stärke der Region ab.

Eine nachhaltige Wirtschaftsweise verbindet dabei drei grundlegende Konzepte: Ökonomie, Ökologie und Soziales. Die 17 universellen Nachhaltigkeitsziele der UN, die sogenannten SDGs - Sustainable Development Goals - spiegeln dieses wirtschaftliche Dreieck wieder. Sie gelten nicht nur für Entwicklungsländer, sondern auch für Industrienationen. Die SDGs betreffen somit auch direkt den deutschen Mittelstand.

In einem spannenden Kurzvortrag stellt uns Herr Lorenz Hahn, Schweizer Vorstand vom Internationalen Forum der Nachhaltigkeit (IFN), die Bedeutung der Nachhaltigkeit für Unternehmen vor. Um den zukünftigen Ansprüchen der Kunden, Neukunden und Mitarbeiter gerecht zu werden, spielt die Positionierung der Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle.  Diese Zusammenhänge und deren Lösungsumsetzungen werden uns aufgezeigt und bedeuten ein hohes Maß für den zukünftigen Unternehmenserfolg. So können sie profitieren von Unternehmensstudien im heutigen anspruchsvollen Markt, um sich mit den Themen der Nachhaltigkeit zu profilieren.


Agenda:

11:30 Uhr  Begrüßung 
                  durch Kay Lied, BVMW-Frankfurt
11:40 Uhr  Vorstellungsrunde aller Teilnehmer

12:00 Uhr  Impulsthema: Die Bedeutung der Nachhaltigkeit für jedes Unternehmen 
                  Referent:        Herr Lorenz Hahn, Vorstand vom Internationalen Forum der Nachhaltigkeit (IFN)                

12:20 Uhr  Erfahrungsaustausch zum heutigen Thema

12:30 Uhr  gemeinsames Mittagessen & NETworking

13:30 Uhr  Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort:
Kronenhof  Hofgut, Brauhaus Graf Zeppelin 
Raum Hindenburg
Zeppelinstraße 10
61352 Bad Homburg
www.hofgut-kronenhof.de
Kostenlose Parkplätze sind vor Ort vorhanden
 

Teilnahmegebühr:     
10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
25 EUR brutto für Gäste

  • Die Teilnahmegebühr deckt die Kosten der monatlichen Organisation
  • Essen und Getränke bezahlen die Teilnehmer selbst

                          

Anmeldung:

  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen!
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.
     

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)
 

BVMW Frankfurt
Kay Lied
Zeil 109
60313 Frankfurt
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 21. Treffen der TOP-Berater und -Experten findet am Freitag, den 13. Dezember 2019 um 11:30 Uhr im Kronenhof in Bad Homburg statt. Diesmal geht es um das Thema: "Bedeutung der Nachhaltigkeit für Unternehmen".

Für mittelständische Unternehmen gehört Nachhaltigkeit zum Selbstverständnis. Ihre Unternehmen sind langfristig aufgestellt und sollen Generationen überdauern. Für sie ist eine nachhaltige Wirtschaftsweise und die Wahrnehmung der gesellschaftlichen Verantwortung von besonderer Bedeutung. Viele mittelständische Unternehmen sind über Jahrzehnte fest in ihren Regionen verwurzelt und denken generationenübergreifend. Der Erfolg der Unternehmen hängt deshalb wesentlich von der Stärke der Region ab.

Eine nachhaltige Wirtschaftsweise verbindet dabei drei grundlegende Konzepte: Ökonomie, Ökologie und Soziales. Die 17 universellen Nachhaltigkeitsziele der UN, die sogenannten SDGs - Sustainable Development Goals - spiegeln dieses wirtschaftliche Dreieck wieder. Sie gelten nicht nur für Entwicklungsländer, sondern auch für Industrienationen. Die SDGs betreffen somit auch direkt den deutschen Mittelstand.

In einem spannenden Kurzvortrag stellt uns Herr Lorenz Hahn, Schweizer Vorstand vom Internationalen Forum der Nachhaltigkeit (IFN), die Bedeutung der Nachhaltigkeit für Unternehmen vor. Um den zukünftigen Ansprüchen der Kunden, Neukunden und Mitarbeiter gerecht zu werden, spielt die Positionierung der Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle.  Diese Zusammenhänge und deren Lösungsumsetzungen werden uns aufgezeigt und bedeuten ein hohes Maß für den zukünftigen Unternehmenserfolg. So können sie profitieren von Unternehmensstudien im heutigen anspruchsvollen Markt, um sich mit den Themen der Nachhaltigkeit zu profilieren.


Agenda:

11:30 Uhr  Begrüßung 
                  durch Kay Lied, BVMW-Frankfurt
11:40 Uhr  Vorstellungsrunde aller Teilnehmer

12:00 Uhr  Impulsthema: Die Bedeutung der Nachhaltigkeit für jedes Unternehmen 
                  Referent:        Herr Lorenz Hahn, Vorstand vom Internationalen Forum der Nachhaltigkeit (IFN)                

12:20 Uhr  Erfahrungsaustausch zum heutigen Thema

12:30 Uhr  gemeinsames Mittagessen & NETworking

13:30 Uhr  Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort:
Kronenhof  Hofgut, Brauhaus Graf Zeppelin 
Raum Hindenburg
Zeppelinstraße 10
61352 Bad Homburg
www.hofgut-kronenhof.de
Kostenlose Parkplätze sind vor Ort vorhanden
 

Teilnahmegebühr:     
10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
25 EUR brutto für Gäste

  • Die Teilnahmegebühr deckt die Kosten der monatlichen Organisation
  • Essen und Getränke bezahlen die Teilnehmer selbst

                          

Anmeldung:

  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen!
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.
     

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)
 

BVMW Frankfurt
Kay Lied
Zeil 109
60313 Frankfurt
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de

Schedule

1. Ökonomie

Die Ökonomie schafft die Grundlage für unseren Wohlstand. Für eine nachhaltige Wirtschaft und einen erfolgreichen Mittelstand. Der Schlüssel für den Wohlstand von morgen sind Innovationen. Gerade die kleineren und mittleren Unternehmen können jedoch aktuell nicht ausreichend in Innovationsforschung investieren.

2. Soziales

Ein weiteres zentrales Hindernis für die mittelständischen Unternehmen ist der Fachkräftemangel, der sogar die Existenz der Unternehmen gefährden kann. Die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern erschwerte sich in den vergangenen Jahren. Umso relevanter wird für den Mittelstand eine hochwertige Aus- und Weiterbildung.

3. Ökologie

Die dritte Säule der Nachhaltigkeit umfasst die Ökologie. Die Notwendigkeit, den Klimawandel auf einen Temperaturanstieg von unter zwei Grad zu begrenzen, wurde vom Mittelstand erkannt. Die zunehmenden Hitzewellen und Waldbrände sind ein alarmierendes Zeichen für die Ernsthaftigkeit der Lage. Die kleinen und mittleren Unternehmen unterstützten deshalb die Umstellung der Wirtschaft auf einen ökologisch-nachhaltigen Wachstumspfad.  Der Mittelstand ist der Motor der Energiewende, denn es sind vor allem mittelständische Unternehmen, die für Innovationen im Energiebereich sorgen und tagtäglich vor Ort den Umbau der Energieversorgung vorantreiben. Jedes Unternehmen kann einen Beitrag zur Energiewende leisten – sei es durch Eigenstromerzeugung, Energieeffizienz oder durch den Einsatz neuer Mobilitätsformen.

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.