Probleme beim Einloggen

23. Logistik-Stammtisch-Frankfurt

Mo, 21.01.2019, 12:00 (CET)
-
Mo, 21.01.2019, 14:00 (CET)
Justizvollzugsanstalt WiesbadenWiesbaden, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 10,00 - € 25,00

Der 23. Logistik-Stammtisch-Frankfurt findet am Montag, 21. Januar 2019 um 12:00 Uhr, in der Justizvollzugsanstalt in Wiesbaden statt. Wir können die Logistik-Ausbildung in der JVA live erleben!

Sehr geehrte Damen und Herren,

der 23. Logistik-Stammtisch-Frankfurt findet am Montag, 21. Januar 2019 um 12:00 Uhr, in der Justizvollzugsanstalt in Wiesbaden statt. 

Hier gibt es etwas ganz besonderes: 

Seit Herbst 2009 werden in dem Betrieb „Logistikzentrum Standort 2“  Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik ausgebildet. 

In dem Betrieb wurden seit Einführung der Vollausbildung folgende Prüfungen erfolgreich abgeschlossen: 

  • 53 Zwischenprüfungen (Fachlagerist)
  • 31 Abschlussprüfungen (Fachlagerist)
  • 15 Abschlussprüfungen (Fachkraft für Lagerlogistik)
  • 5 Weiterbildungsprüfung Logistikmeister

 Die Ausbildung leistet von der Beschaffungslogistik des Anstaltsbedarfes über die interne und externe Transportlogistik bis hin zur Lagerung von über 1000 Artikeln der Materialwirtschaft und Fremdproduktion, der Kommissionierung, Verpackung und des internationalen Versandes alle wesentlichen Bausteine moderner Logistik. Das Portfolio an bewegten und verarbeiteten Gütern bewegt sich von großen Mengen an Textilien über Elektrogeräte bis hin zu Gefahrstoffen und deckt, auch in der Vielfalt, breitbandig die Komplexität von Leistungsprozessen im Logistikwesen ab.

Während der Saison zu Weihnachten und Ostern oder anlässlich besonderer Marketing-Aktionen verschiedener externer Kunden werden durch die jungen Auszubildenden im Betrieb bis zu 250 Pakete/Tag in einem Zeitfenster von 3,5 Std. versandbereit gestellt. Insbesondere hinsichtlich der Nachhaltigkeitsverpflichtung werden hier im Versandbereich eigene Verpackungssysteme entwickelt.

Der weltweite Versand macht die ausbildungsrelevante Auseinandersetzung mit Weltpaketen, Luftsicherheitskriterien der „sicheren Kette“, Zollmodalitäten und Frachtraten zum Tagesgeschäft.

Retouren-Bearbeitung, Meldung von besonderen Frachtverzögerungen mittels TBA oder Foto-Dokumentationen werden nach Prozessdiagrammen (ISO 9001/2015) abgewickelt, um die Qualitätssicherung hinsichtlich der relativ hohen Fluktuation der beschäftigten jungen Strafgefangenen für den Kunden möglichst hoch zu halten.   

Wir können die Logistik-Ausbildung live erleben und erfahren eine neue Möglichkeit der Personalrekrutierung und Kooperationsmöglichkeiten.
Im Rahmen des abschließenden Erfahrungsaustausch werden kulinarische Kleinigkeiten aus der hauseigenen Bäckerei serviert.


Agenda:

12:00 Uhr Begrüßung
                  
durch Kay Lied, BVMW-Frankfurt

12:15 Uhr Einblick:
                 Die Ausbildung zum Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik in der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden
                  Referent: Herr Lo Giudice, Justizvollzugsanstalt Wiesbaden                                 

13:15 Uhr Erfahrungsaustausch und Diskussion mit Rundgang
14:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Justizvollzugsanstalt Wiesbaden
Holzstraße 29
65197 Wiesbaden


Teilnahmegebühr:                              

10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
25 EUR brutto für Gäste

Anmeldung: 

SICHERHEITSHINWEIS:
Um die JVA in Wiesbaden zu besuchen muss aus Sicherheitsgründen eine Einlassgenehmigung inklusive einer Sicherheitsprüfung jedes Teilnehmers stattfinden. Hierzu werden folgende personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Geburtsort, Geburtsdatum angegeben werden. Zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erhalten alle Teilnehmer das Merkblatt zum Datenschutz. Download unter www.jva.bvmw-frankfurt.de. Jeder Teilnehmer muss die Erklärung unterzeichnen und neben seinem Personalausweis am Einlasstag mitführen. An der Außenporte werden beide Dokumente abgefordert. Außerdem dürfen keine elektronischen Geräte (Handys, Laptops etc.), Datenträger oder andere Gegenstände eingebracht werden.

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis zur Veranstaltung mit !!!

  • Anmeldung bitte 5 Werktage vorher wegen einer Sicherheitsüberprüfung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen 
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.

Anmelden können Sie sich mit dem Registrierungsformular etwas weiter unten.

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied


Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

Kay Lied
BVMW-Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: + 49 (69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de
Web: www.bvmw.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

der 23. Logistik-Stammtisch-Frankfurt findet am Montag, 21. Januar 2019 um 12:00 Uhr, in der Justizvollzugsanstalt in Wiesbaden statt. 

Hier gibt es etwas ganz besonderes: 

Seit Herbst 2009 werden in dem Betrieb „Logistikzentrum Standort 2“  Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik ausgebildet. 

In dem Betrieb wurden seit Einführung der Vollausbildung folgende Prüfungen erfolgreich abgeschlossen: 

  • 53 Zwischenprüfungen (Fachlagerist)
  • 31 Abschlussprüfungen (Fachlagerist)
  • 15 Abschlussprüfungen (Fachkraft für Lagerlogistik)
  • 5 Weiterbildungsprüfung Logistikmeister

 Die Ausbildung leistet von der Beschaffungslogistik des Anstaltsbedarfes über die interne und externe Transportlogistik bis hin zur Lagerung von über 1000 Artikeln der Materialwirtschaft und Fremdproduktion, der Kommissionierung, Verpackung und des internationalen Versandes alle wesentlichen Bausteine moderner Logistik. Das Portfolio an bewegten und verarbeiteten Gütern bewegt sich von großen Mengen an Textilien über Elektrogeräte bis hin zu Gefahrstoffen und deckt, auch in der Vielfalt, breitbandig die Komplexität von Leistungsprozessen im Logistikwesen ab.

Während der Saison zu Weihnachten und Ostern oder anlässlich besonderer Marketing-Aktionen verschiedener externer Kunden werden durch die jungen Auszubildenden im Betrieb bis zu 250 Pakete/Tag in einem Zeitfenster von 3,5 Std. versandbereit gestellt. Insbesondere hinsichtlich der Nachhaltigkeitsverpflichtung werden hier im Versandbereich eigene Verpackungssysteme entwickelt.

Der weltweite Versand macht die ausbildungsrelevante Auseinandersetzung mit Weltpaketen, Luftsicherheitskriterien der „sicheren Kette“, Zollmodalitäten und Frachtraten zum Tagesgeschäft.

Retouren-Bearbeitung, Meldung von besonderen Frachtverzögerungen mittels TBA oder Foto-Dokumentationen werden nach Prozessdiagrammen (ISO 9001/2015) abgewickelt, um die Qualitätssicherung hinsichtlich der relativ hohen Fluktuation der beschäftigten jungen Strafgefangenen für den Kunden möglichst hoch zu halten.   

Wir können die Logistik-Ausbildung live erleben und erfahren eine neue Möglichkeit der Personalrekrutierung und Kooperationsmöglichkeiten.
Im Rahmen des abschließenden Erfahrungsaustausch werden kulinarische Kleinigkeiten aus der hauseigenen Bäckerei serviert.


Agenda:

12:00 Uhr Begrüßung
                  
durch Kay Lied, BVMW-Frankfurt

12:15 Uhr Einblick:
                 Die Ausbildung zum Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik in der Justizvollzugsanstalt Wiesbaden
                  Referent: Herr Lo Giudice, Justizvollzugsanstalt Wiesbaden                                 

13:15 Uhr Erfahrungsaustausch und Diskussion mit Rundgang
14:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Justizvollzugsanstalt Wiesbaden
Holzstraße 29
65197 Wiesbaden


Teilnahmegebühr:                              

10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
25 EUR brutto für Gäste

Anmeldung: 

SICHERHEITSHINWEIS:
Um die JVA in Wiesbaden zu besuchen muss aus Sicherheitsgründen eine Einlassgenehmigung inklusive einer Sicherheitsprüfung jedes Teilnehmers stattfinden. Hierzu werden folgende personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Geburtsort, Geburtsdatum angegeben werden. Zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erhalten alle Teilnehmer das Merkblatt zum Datenschutz. Download unter www.jva.bvmw-frankfurt.de. Jeder Teilnehmer muss die Erklärung unterzeichnen und neben seinem Personalausweis am Einlasstag mitführen. An der Außenporte werden beide Dokumente abgefordert. Außerdem dürfen keine elektronischen Geräte (Handys, Laptops etc.), Datenträger oder andere Gegenstände eingebracht werden.

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis zur Veranstaltung mit !!!

  • Anmeldung bitte 5 Werktage vorher wegen einer Sicherheitsüberprüfung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen 
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.

Anmelden können Sie sich mit dem Registrierungsformular etwas weiter unten.

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied


Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

Kay Lied
BVMW-Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: + 49 (69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de
Web: www.bvmw.de