Probleme beim Einloggen

25.10.2017 BONNER STIFTUNGEN 30. Bonner Wirtschaftstalk

Mi, 25.10.2017, 19:00 (CEST)
-
Mi, 25.10.2017 (CEST)
Bundeskunsthalle BonnBonn, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 71
Angela Maas im Gespräch m. Prof. Pott, Vorstandsvors. D. AIDS-Stift., Dr. Wüllrich, Kurat.vors. J. Wilh. Tenten-Stift., Prof. Schauhoff, Vorst. Bundesv. D. Stift. & U. Voigt, Vorst. Sparkasse KölnBonn
BONNER STIFTUNGEN
Engagement aus Wirtschaft und Bürgerschaft

Bundesweit gibt es rund 21.300 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts. Hiervon hat eine überproportional hohe Anzahl ihren Sitz in der Region Bonn/Rhein-Sieg.

95 Prozent der Stiftungen erfüllen gemeinnützige Aufgaben und dienen damit dem Gemeinwohl. Die Stifterinnen und Stifter handeln aus Verantwortungsbewusstsein und möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben.



Über dieses Engagement aus Unternehmen und Bürgerschaft sowie auch dessen Bedeutung für den Wirtschaftsstandort will unsere Moderatorin Dr. Angela Mass mit einer Runde ausgewiesener Experten diskutieren:

  • Prof. Dr. med. Elisabeth Pott, Vorstandsvorsitzende der Deutschen AIDS-Stiftung
  • Dr. Michael Wüllrich, Vorsitzender des Kuratoriums der J. Wilh. Tenten-Stiftung
  • Prof. Dr. Stephan Schauhoff, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
  • Ulrich Voigt, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn

BONNER WIRTSCHAFTSTALK 
70 Minuten lang diskutieren wechselnde Teilnehmer Fragestellungen und Themen, die mittelständische Bonner Unternehmen betreffen. Die Veranstaltung findet im Turnus von ca. acht Wochen statt. Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Die Dokumentation der bisherigen Bonner Wirtschaftstalk und eine alternative Online-Anmeldung finden Sie auf http://www.bonner-wirtschaftstalk.de.

SAVE THE DATE 
13. Dezember 2017: DER BONNER Menschenführung in der Wirtschaft
Termin- & Themenänderungen vorbehalten 
BONNER STIFTUNGEN
Engagement aus Wirtschaft und Bürgerschaft

Bundesweit gibt es rund 21.300 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts. Hiervon hat eine überproportional hohe Anzahl ihren Sitz in der Region Bonn/Rhein-Sieg.

95 Prozent der Stiftungen erfüllen gemeinnützige Aufgaben und dienen damit dem Gemeinwohl. Die Stifterinnen und Stifter handeln aus Verantwortungsbewusstsein und möchten der Gesellschaft etwas zurückgeben.



Über dieses Engagement aus Unternehmen und Bürgerschaft sowie auch dessen Bedeutung für den Wirtschaftsstandort will unsere Moderatorin Dr. Angela Mass mit einer Runde ausgewiesener Experten diskutieren:

  • Prof. Dr. med. Elisabeth Pott, Vorstandsvorsitzende der Deutschen AIDS-Stiftung
  • Dr. Michael Wüllrich, Vorsitzender des Kuratoriums der J. Wilh. Tenten-Stiftung
  • Prof. Dr. Stephan Schauhoff, Vorstandsmitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
  • Ulrich Voigt, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn

BONNER WIRTSCHAFTSTALK 
70 Minuten lang diskutieren wechselnde Teilnehmer Fragestellungen und Themen, die mittelständische Bonner Unternehmen betreffen. Die Veranstaltung findet im Turnus von ca. acht Wochen statt. Der Bonner Wirtschaftstalk wird getragen von der Sparkasse KölnBonn, den Stadtwerken Bonn, Energie und Wasser, und der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Die Dokumentation der bisherigen Bonner Wirtschaftstalk und eine alternative Online-Anmeldung finden Sie auf http://www.bonner-wirtschaftstalk.de.

SAVE THE DATE 
13. Dezember 2017: DER BONNER Menschenführung in der Wirtschaft
Termin- & Themenänderungen vorbehalten 
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen