Probleme beim Einloggen
Mi, 20.03.2019 (CET)
-
Fr, 22.03.2019 (CET)
Anmeldeschluss: Fr, 22.03.2019 (CET)
Ludwigsburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 590,00 - € 2.350,00

Mit dem feierlichen Kongress „Fabrik des Jahres“ vom 21. bis 22. März 2019 schließt die 27. Runde des jährlichen Benchmark-Wettbewerbs.

Emotionaler Höhepunkt ist traditionell die feierliche Preisverleihung an die sieben Sieger am Abend des 21. März 2019. Die Auswahl der Sieger erfolgt zweistufig. Teilnehmende Unternehmen füllen zunächst einen detaillierten Fragenbogen aus (www.fabrik-des-jahres.de). Im Fragebogen werden zu sämtlichen Themen entlang der Werkschöpfungskette quantitative und qualitative Informationen eingeholt. Basierend auf diesen Kennzahlen wird im nächsten Schritt die Spitzengruppe der teilnehmenden Unternehmen ermittelt und von einem erfahrenen A.T. Kearney Audit-Team besucht. Die Jury des Wettbewerbs, der namhafte Experten aus Industrie und Wissenschaft angehören, wählt im Anschluss die Sieger unter Berücksichtigung des Fragebogens und der vor Ort gewonnenen Erkenntnisse.

Seit Beginn im Jahr 1992 haben mehr als 2.000 Fabriken diesen Benchmark-Wettbewerb genutzt.

Lernen Sie von den Siegern! Die Leiter der Siegerwerke sprechen über die Faktoren, die Sie zu Siegern machen! Moderiert wird der Kongress von Prof. Dr. Günther Schuh, Geschäftsführender Direktor des WZL der RWTH Aachen und Prof. Dr. Thomas Bauernhansl, Institutsleiter des Fraunhofer IPA Stuttgart.

Emotionaler Höhepunkt ist traditionell die feierliche Preisverleihung an die sieben Sieger am Abend des 21. März 2019. Moderiert wird die Gala von der bekannten Fernsehmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Emotionaler Höhepunkt ist traditionell die feierliche Preisverleihung an die sieben Sieger am Abend des 21. März 2019. Die Auswahl der Sieger erfolgt zweistufig. Teilnehmende Unternehmen füllen zunächst einen detaillierten Fragenbogen aus (www.fabrik-des-jahres.de). Im Fragebogen werden zu sämtlichen Themen entlang der Werkschöpfungskette quantitative und qualitative Informationen eingeholt. Basierend auf diesen Kennzahlen wird im nächsten Schritt die Spitzengruppe der teilnehmenden Unternehmen ermittelt und von einem erfahrenen A.T. Kearney Audit-Team besucht. Die Jury des Wettbewerbs, der namhafte Experten aus Industrie und Wissenschaft angehören, wählt im Anschluss die Sieger unter Berücksichtigung des Fragebogens und der vor Ort gewonnenen Erkenntnisse.

Seit Beginn im Jahr 1992 haben mehr als 2.000 Fabriken diesen Benchmark-Wettbewerb genutzt.

Lernen Sie von den Siegern! Die Leiter der Siegerwerke sprechen über die Faktoren, die Sie zu Siegern machen! Moderiert wird der Kongress von Prof. Dr. Günther Schuh, Geschäftsführender Direktor des WZL der RWTH Aachen und Prof. Dr. Thomas Bauernhansl, Institutsleiter des Fraunhofer IPA Stuttgart.

Emotionaler Höhepunkt ist traditionell die feierliche Preisverleihung an die sieben Sieger am Abend des 21. März 2019. Moderiert wird die Gala von der bekannten Fernsehmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

Die reguläre Teilnahmegebühr für den Workshop und Kongress beträgt 2.350 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr nur für den Workshop (20. März 2019) beträgt 590 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Die Teilnahmegebühr nur für den Kongress (21. und 22. März) beträgt 1.980 € zzgl. gesetzl. MwSt.

Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt bis 14. Januar 2019 und sparen Sie 150 €.

Die Teilnahmegebühr schließt folgende Leistungen ein:

  • Teilnahme am gesamten Kongress
  • Kongressdokumentation
  • Mittagessen am 21. und 22. März 2019
  • Erfrischungen in den Pausen
  • Besuch der begleitenden Fachausstellung
  • Teilnahme an der Abendveranstaltung mit Preisverleihung am 21. März 2019
  • Besichtigung der Siegerwerke am 22. März 2019 mit Bustransfer

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen