Problems logging in

28. Fachtagung der Sekretärinnen in Halle (Saale)

Thu, 12 Sep 2019, 09:00 AM (CEST)
-
Thu, 12 Sep 2019, 05:00 PM (CEST)
Dormero Hotel HalleHalle (Saale), GermanyOpen in Google Maps

€ 358.79 - € 398.65

28. Fachtagung für Sekretärinnen: Beim Chef mit aktuellen Rechtschreibkenntnissen punkten und in Ihrer Rolle als „Sprachrohr“ stilsicher repräsentieren.
Wie wird dieses Wort geschrieben? Vielleicht französische Schreibweise oder doch eingedeutscht? Heißt es nun technischer Direktor oder Technischer Direktor?

„Formvollendet schreiben und repräsentieren im 21. Jahrhundert“          
                                                                                 

Kennen Sie schon die Änderungen in der Rechtschreibung durch den Rat für Rechtschreibung? Dann frischen Sie Ihr Wissen auf. 
Einige „alte“ Schreibweisen kehren wieder, andere werden noch mal neu gedacht und wiederum werden manche Wörter jetzt ganz anders geschrieben.

Bleiben Sie souverän, stilsicher und selbstbewusst – meistern Sie knifflige Situationen. Business-Knigge hilft heute in vielen Begegnungen angemessen zu reagieren und den Tag zu retten.

Die 28. Fachtagung für Sekretärinnen ermöglicht es Ihnen das berufliche Netzwerk zu stärken und mit neuen Ideen Ihren Alltag zu meistern.

Gewinnen Sie wieder Sicherheit auf dem Blatt und dem Parkett – es wird Zeit für Fragen und Übungen geben.

Ich freue mich auf gute Gespräche und Sie als Teilnehmerin an der Fachtagung.

 

Judith Torma Goncalves, M.A.
1. Vorsitzende VdS e.V.

Workshop 1: „Auf dem neuesten Stand in der Rechtschreibung“
Alles Wichtige zur aktuellen Rechtschreibreform

Themenschwerpunkte und Kerninhalte vom Workshop

„Groß oder klein, zusammen oder getrennt?“
• zum Verwechseln ähnlich: Grundlagen der Groß- und Kleinschreibung
• Titel und Namen: der technische vs. der Technische Direktor
• Staub saugen vs. staubsaugen? Probleme bei der Schreibung Substantiv und Verb
• Groß- und Kleinschreibung mit Bindestrich: Schwarz-Weiß-Fotografie, aber Links-
rechts-Kombination
• zur Großschreibung des Eszett
• Substantivierte mehrteilige Wortgruppen: das In-den-Tag-hinein-leben vs. -Leben
„Fremdwörter richtig schreiben und geschlechter-gerechte Sprachformen“
• Existentiell oder existenziell, Drop-down oder Dropdown? Probleme der
Fremdwortauffassung
und Fremdwortschreibungen
• Lehrer/-innen, Verkäufer_innen: Welche Formvarianten sind verwendbar?
• Zur Markierungen zitierter Wörter (aus Fachtexten, aus Fremdsprachen)

Nutzen für die Teilnehmerinnen 

• Sicherheit gewinnen
• Souverän im Umgang mit Texten
• Chefentlastung beim Korrigieren von Texten



Dr. Barbara Seelig...
... ist Germanistin und Lektorin. Bis heute arbeitet sie als Sprachberaterin beim Dudenverlag. 

Dr. Barbara Seelig studierte Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität in Greifswald. Sie sammelte praktische Erfahrungen, indem sie Seminare zur Textsynthese
durchführte und Lehrkonzeptionen erarbeitete. Mehrere Jahre wirkte Sie als Deutsch-Lektorin an der Universität Helsinki.

Während Ihrer Forschungs- und Arbeitszeit in Potsdam arbeitete sie sehr erfolgreich in der Sprachberatungsstelle „Grammatisches Telefon Potsdam“. Dort erfragten Anrufer häufig die richtige Schreibweise, um auch bei Alltagsformulierungen richtig zu liegen. Bis heute engagiert sie sich als Sprachberaterin beim Dudenverlag und gibt guten Texten die richtige Rechtschreibung als freie Lektorin. 


Workshop 2: „Business-Knigge für Sekretärinnen“
Die Rolle als „Sprachrohr“ stilsicher repräsentieren

Vorzimmerkräfte haben einen verantwortungsvollen und vielseitigen Beruf. Sie sind das „Sprachrohr“ und die gute Visitenkarte Ihres Ministeriums nach außen. Gute
Umgangsformen , Stilsicherheit und exzellente Kommunikationskenntnisse sind gefragt, denn sie schaffen Akzeptanz, erhöhen den selbstbewussten Auftritt und gehören zu den Grundvoraussetzungen für den beruflichen Erfolg. 

Das Business Knigge Seminar für Vorzimmerkräfte gibt sehr praktische Empfehlungen, was zum souveränen Umgang mit Vorgesetzen, Geschäftspartnern, Kollegen, Bewerbern und Kunden gehört. 

Die Teilnehmerinnen erfahren auf humorvolle, authentische und unterhaltsame Art, wie Sie die „Regeln“ gekonnt anwenden, um selbstbewusst und kompetent  aufzutreten.

Themenschwerpunkte und Kerninhalte vom Workshop

• Der stilsichere und selbstbewusste Auftritt im mit Grenz- und Distanzüberschreitung  – eigene Standards kommunizieren und sein Umfeld angemessen und Ladylike "erziehen“

• Repräsentanz – Knigge (Small Talk, Kommunikation und Umgang mit Bewerbern, Kunden und Kooperationspartnern – auch im Hinblick auf zu frühes Erscheinen – souverän agieren und richtig mit Fauxpas von anderen umgehen)

• Konflikt – Knigge – der angemessene Umgang bei Übergriffen und in der  Zusammenarbeit mit unangenehmen Zeitgenossen – wie kommuniziere ich sicher und
was kann ich tun, um Stil und Etikette in meiner Rolle als „Sprachrohr“ zu wahren 

• Büro – Knigge-ABC – von A wie Aufmerksamkeit über B wie Begrüßung hin zu G wie Gesundheit, K wie Kleidung und O wie ordentliches Erscheinungsbild 

Nutzen für die Teilnehmerinnen

• die Teilnehmerinnen trainieren, sich souverän und kompetent in unterschiedlichen anspruchsvollen Situationen zu verhalten 
• die Teilnehmerinnen lernen, wie Sie die Repräsentanz – Aufgabe angemessen und klar mit Stil und Etikette vermitteln.
• die Teilnehmerinnen erfahren, was zum Büro – Knigge-ABC gehört und sie in Konfliktsituationen dennoch ein Wohlfühl-Gefühl in der Rolle als Sprachrohr vermitteln,
ohne sich selbst in Frage zu stellen. 



Janine Katharina Pötsch von „
Gekonnt wirken | Die Image Akademie“... 

...ist Unternehmensberaterin und Management-Trainerin für Business Etikette,  Kommunikation und Wirkung sowie Image-Beraterin für Outfit-, Stil- und Dresscode- 
Fragen. Sie unterstützt viele Führungskräfte und Sekretärinnen.

Die Expertin für stilsicheres Auftreten auf jedem Parkett trainiert Sekretärinnen, Auszubildende und Führungskräfte mit maßgeschneiderten Lösungen und individuellen
Beratungskonzepten. Sie vermittelt ihr Wissen in Seminaren, Workshops und Vorträgen klar, authentisch und mit einer Prise Humor.
Wie wird dieses Wort geschrieben? Vielleicht französische Schreibweise oder doch eingedeutscht? Heißt es nun technischer Direktor oder Technischer Direktor?

„Formvollendet schreiben und repräsentieren im 21. Jahrhundert“          
                                                                                 

Kennen Sie schon die Änderungen in der Rechtschreibung durch den Rat für Rechtschreibung? Dann frischen Sie Ihr Wissen auf. 
Einige „alte“ Schreibweisen kehren wieder, andere werden noch mal neu gedacht und wiederum werden manche Wörter jetzt ganz anders geschrieben.

Bleiben Sie souverän, stilsicher und selbstbewusst – meistern Sie knifflige Situationen. Business-Knigge hilft heute in vielen Begegnungen angemessen zu reagieren und den Tag zu retten.

Die 28. Fachtagung für Sekretärinnen ermöglicht es Ihnen das berufliche Netzwerk zu stärken und mit neuen Ideen Ihren Alltag zu meistern.

Gewinnen Sie wieder Sicherheit auf dem Blatt und dem Parkett – es wird Zeit für Fragen und Übungen geben.

Ich freue mich auf gute Gespräche und Sie als Teilnehmerin an der Fachtagung.

 

Judith Torma Goncalves, M.A.
1. Vorsitzende VdS e.V.

Workshop 1: „Auf dem neuesten Stand in der Rechtschreibung“
Alles Wichtige zur aktuellen Rechtschreibreform

Themenschwerpunkte und Kerninhalte vom Workshop

„Groß oder klein, zusammen oder getrennt?“
• zum Verwechseln ähnlich: Grundlagen der Groß- und Kleinschreibung
• Titel und Namen: der technische vs. der Technische Direktor
• Staub saugen vs. staubsaugen? Probleme bei der Schreibung Substantiv und Verb
• Groß- und Kleinschreibung mit Bindestrich: Schwarz-Weiß-Fotografie, aber Links-
rechts-Kombination
• zur Großschreibung des Eszett
• Substantivierte mehrteilige Wortgruppen: das In-den-Tag-hinein-leben vs. -Leben
„Fremdwörter richtig schreiben und geschlechter-gerechte Sprachformen“
• Existentiell oder existenziell, Drop-down oder Dropdown? Probleme der
Fremdwortauffassung
und Fremdwortschreibungen
• Lehrer/-innen, Verkäufer_innen: Welche Formvarianten sind verwendbar?
• Zur Markierungen zitierter Wörter (aus Fachtexten, aus Fremdsprachen)

Nutzen für die Teilnehmerinnen 

• Sicherheit gewinnen
• Souverän im Umgang mit Texten
• Chefentlastung beim Korrigieren von Texten



Dr. Barbara Seelig...
... ist Germanistin und Lektorin. Bis heute arbeitet sie als Sprachberaterin beim Dudenverlag. 

Dr. Barbara Seelig studierte Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität in Greifswald. Sie sammelte praktische Erfahrungen, indem sie Seminare zur Textsynthese
durchführte und Lehrkonzeptionen erarbeitete. Mehrere Jahre wirkte Sie als Deutsch-Lektorin an der Universität Helsinki.

Während Ihrer Forschungs- und Arbeitszeit in Potsdam arbeitete sie sehr erfolgreich in der Sprachberatungsstelle „Grammatisches Telefon Potsdam“. Dort erfragten Anrufer häufig die richtige Schreibweise, um auch bei Alltagsformulierungen richtig zu liegen. Bis heute engagiert sie sich als Sprachberaterin beim Dudenverlag und gibt guten Texten die richtige Rechtschreibung als freie Lektorin. 


Workshop 2: „Business-Knigge für Sekretärinnen“
Die Rolle als „Sprachrohr“ stilsicher repräsentieren

Vorzimmerkräfte haben einen verantwortungsvollen und vielseitigen Beruf. Sie sind das „Sprachrohr“ und die gute Visitenkarte Ihres Ministeriums nach außen. Gute
Umgangsformen , Stilsicherheit und exzellente Kommunikationskenntnisse sind gefragt, denn sie schaffen Akzeptanz, erhöhen den selbstbewussten Auftritt und gehören zu den Grundvoraussetzungen für den beruflichen Erfolg. 

Das Business Knigge Seminar für Vorzimmerkräfte gibt sehr praktische Empfehlungen, was zum souveränen Umgang mit Vorgesetzen, Geschäftspartnern, Kollegen, Bewerbern und Kunden gehört. 

Die Teilnehmerinnen erfahren auf humorvolle, authentische und unterhaltsame Art, wie Sie die „Regeln“ gekonnt anwenden, um selbstbewusst und kompetent  aufzutreten.

Themenschwerpunkte und Kerninhalte vom Workshop

• Der stilsichere und selbstbewusste Auftritt im mit Grenz- und Distanzüberschreitung  – eigene Standards kommunizieren und sein Umfeld angemessen und Ladylike "erziehen“

• Repräsentanz – Knigge (Small Talk, Kommunikation und Umgang mit Bewerbern, Kunden und Kooperationspartnern – auch im Hinblick auf zu frühes Erscheinen – souverän agieren und richtig mit Fauxpas von anderen umgehen)

• Konflikt – Knigge – der angemessene Umgang bei Übergriffen und in der  Zusammenarbeit mit unangenehmen Zeitgenossen – wie kommuniziere ich sicher und
was kann ich tun, um Stil und Etikette in meiner Rolle als „Sprachrohr“ zu wahren 

• Büro – Knigge-ABC – von A wie Aufmerksamkeit über B wie Begrüßung hin zu G wie Gesundheit, K wie Kleidung und O wie ordentliches Erscheinungsbild 

Nutzen für die Teilnehmerinnen

• die Teilnehmerinnen trainieren, sich souverän und kompetent in unterschiedlichen anspruchsvollen Situationen zu verhalten 
• die Teilnehmerinnen lernen, wie Sie die Repräsentanz – Aufgabe angemessen und klar mit Stil und Etikette vermitteln.
• die Teilnehmerinnen erfahren, was zum Büro – Knigge-ABC gehört und sie in Konfliktsituationen dennoch ein Wohlfühl-Gefühl in der Rolle als Sprachrohr vermitteln,
ohne sich selbst in Frage zu stellen. 



Janine Katharina Pötsch von „
Gekonnt wirken | Die Image Akademie“... 

...ist Unternehmensberaterin und Management-Trainerin für Business Etikette,  Kommunikation und Wirkung sowie Image-Beraterin für Outfit-, Stil- und Dresscode- 
Fragen. Sie unterstützt viele Führungskräfte und Sekretärinnen.

Die Expertin für stilsicheres Auftreten auf jedem Parkett trainiert Sekretärinnen, Auszubildende und Führungskräfte mit maßgeschneiderten Lösungen und individuellen
Beratungskonzepten. Sie vermittelt ihr Wissen in Seminaren, Workshops und Vorträgen klar, authentisch und mit einer Prise Humor.

Schedule

Workshop 1: „Auf dem neuesten Stand in der Rechtschreibung“
Alles Wichtige zur aktuellen Rechtschreibreform

Dr. Barbara Seelig…

  … ist Germanistin und Lektorin. Bis heute arbeitet sie als Sprachberaterin beim Dudenverlag.

Dr. Barbara Seelig studierte Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität in Greifswald. Sie sammelte praktische Erfahrungen, indem sie Seminare zur Textsynthese durchführte und Lehrkonzeptionen erarbeitete. Mehrere Jahre wirkte Sie als Deutsch-Lektorin an der Universität Helsinki.

Während Ihrer Forschungs- und Arbeitszeit in Potsdam arbeitete sie sehr erfolgreich in der Sprachberatungsstelle „Grammatisches Telefon Potsdam“. Dort erfragten Anrufer häufig die richtige Schreibweise, um auch bei Alltagsformulierungen richtig zu liegen.

Mehrfach war Frau Dr. Seelig in wissenschaftlichen linguistischen Projekten tätig und lehrte an der Berliner Journalistenschule, in vielen Schulen und kommunalen Einrichtungen des Lands Brandenburg; Fokus sind immer wieder Probleme der neuen Rechtschreibung.

Bis heute engagiert sie sich als Sprachberaterin beim Dudenverlag und gibt guten Texten die richtige Rechtschreibung als freie Lektorin.

„Groß oder klein, zusammen oder getrennt?“

• zum Verwechseln ähnlich: Grundlagen der Groß- und Kleinschreibung
• Titel und Namen: der technische vs. der Technische Direktor
• Staub saugen vs. staubsaugen? Probleme bei der Schreibung Substantiv und Verb
• Groß- und Kleinschreibung mit Bindestrich: Schwarz-Weiß-Fotografie, aber Links-rechts-Kombination
• zur Großschreibung des Eszett
• Substantivierte mehrteilige Wortgruppen: das In-den-Tag-hinein-leben vs. -Leben

„Fremdwörter richtig schreiben und geschlechter-gerechte Sprachformen“

• Existentiell oder existenziell, Drop-down oder Dropdown? Probleme der Fremdwortauffassung
und Fremdwortschreibungen
• Lehrer/-innen, Verkäufer_innen: Welche Formvarianten sind verwendbar?
• Zur Markierungen zitierter Wörter (aus Fachtexten, aus Fremdsprachen)

Workshop 2: „Business-Knigge für Sekretärinnen“
Die Rolle als „Sprachrohr“ stilsicher repräsentieren

Janine Katharina Pötsch … 

         … Gekonnt wirken | Die Image Akademie. 

Als Unternehmensberaterin und Management-Trainerin für Business Etikette, Kommunikation und Wirkung sowie Image-Beraterin für Outfit-, Stil- und Dresscode-Fragen unterstützt Frau Pötsch viele Führungskräfte und Sekretärinnen. Die Expertin für stilsicheres Auftreten auf jedem Parkett trainiert Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Auszubildende, Sekretärinnen, Vertriebsmitarbeiter und Mitarbeiter im Kunden- und Patientenverkehr mit maßgeschneiderten Lösungen und individuellen Beratungskonzepten. Sie vermittelt ihr Wissen in Seminaren, Workshops und Vorträgen klar, authentisch und mit einer Prise Humor.

Vorzimmerkräfte haben einen verantwortungsvollen und vielseitigen Beruf. Sie sind das „Sprachrohr“ und die gute Visitenkarte Ihres Ministeriums nach außen. Gute Umgangsformen , Stilsicherheit und exzellente Kommunikationskenntnisse sind gefragt, denn sie schaffen Akzeptanz, erhöhen den selbstbewussten Auftritt und gehören zu den Grundvoraussetzungen für den beruflichen Erfolg.

Das  Business  Knigge  Seminar  für  Vorzimmerkräfte gibt  sehr praktische  Empfehlungen,  was  zum  souveränen  Umgang  mit Vorgesetzen,  Geschäftspartnern,   Kollegen,   Bewerbern und   Kunden gehört.    Die Teilnehmerinnen erfahren   auf   humorvolle,   authentische   und unterhaltsame Art, wie Sie die „Regeln“ gekonnt anwenden, um selbstbewusst und kompetent aufzutreten.

Themenschwerpunkte und Kerninhalte vom Workshop

• Der  stilsichere  und  selbstbewusste  Auftritt im  mit Grenz- und  Distanzüberschreitung – eigene  Standards  kommunizieren  und sein Umfeld angemessen und Ladylike „erziehen“
• Repräsentanz – Knigge  (Small  Talk,  Kommunikation  und  Umgang  mit  Bewerbern,  Kunden  und  Kooperationspartnern – auch im Hinblick auf zu frühes Erscheinen – souverän agieren und richtig mit Fauxpas von anderen umgehen)
• Konflikt – Knigge – der  angemessene Umgang  bei  Übergriffen  und  in  der  Zusammenarbeit  mit  unangenehmen  Zeitgenossen – wie kommuniziere ich sicher und was kann ich tun, um Stil und Etikette in meiner Rolle als „Sprachrohr“ zu wahren
• Büro – Knigge-ABC  – von  A  wie  Aufmerksamkeit  über  B  wie  Begrüßung  hin  zu  G  wie  Gesundheit,  K  wie  Kleidung  und O  wie ordentliches Erscheinungsbild

Nutzen für die Teilnehmerinnen

•  die Teilnehmerinnen trainieren, sich souverän und kompetent in unterschiedlichen anspruchsvollen Situationen zu verhalten
• die Teilnehmerinnen lernen,  wie Sie die Repräsentanz – Aufgabe angemessen und klar mit Stil und Etikette vermitteln.
• die Teilnehmerinnen erfahren, was zum Büro – Knigge-ABC gehört und sie in Konfliktsituationen dennoch ein Wohlfühl-Gefühl in der Rolle als Sprachrohr vermitteln, ohne sich selbst in Frage zu stellen.

 

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.