Probleme beim Einloggen

3. Coaching LAB Event

Do, 14.06.2018, 17:00 (CEST)
-
Do, 14.06.2018, 20:00 (CEST)
Anmeldeschluss: Mi, 13.06.2018, 23:00 (CEST)
Open Codes, ZKMKarlsruhe, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 16
Nach dem Motto "Der Mensch ist eine nicht-triviale Maschine." (Heinz von Foerster) werden wir versuchen in drei Sessions die Anzahl unserer Handlungsoptionen zu vervielfachen.
Die dritte Ausgabe des Karlsruher Coaching LAB Events steht unter dem Motto "Der Mensch ist eine nicht-triviale Maschine." (Heinz von Foerster) 
Passend zum Veranstaltungsort, der Ausstellung "Open Codes" im Karlsruher ZKM, werden wir erneut in drei Sessions unterschiedliche kreative Coaching-Methoden gemeinsam erkunden und weiterentwickeln. Es ist keine Coaching-Vorerfahrung nötig um teilzunehmen. Wir freuen uns auf neue und bekannte Gesichter und einen anregenden Austausch.  

Programm Übersicht (Ausführliche Beschreibung der Sessions s. unten)

17:00 Gemeinsamer Start , Warm up
17:30 - 19:30 Aufteilung in unterschiedliche Sessions
A) Kreativ Session "Wir bauen den Prototypen einer verrückten Maschine namens Mensch" (Anna) 
B) Zukunftswerkstatt "Mensch und Maschinendämmerung" (Christian)
C) Storytelling mit der Bildmaschine (Christa) 
19:30 Abschlussrunde, Feedback 

Anschließend freuen wir uns mit euch "Black Boxes" den Abend (bis max. 22 Uhr) im Mint Café (Foyer ZKM) ausklingen zu lassen. 

CALL FOR ANLIEGEN: Für die Coaching Session können vorab eigene Anliegen eingereicht werden, sodass wir uns besser auf euch und eure Bedürfnisse einstellen können. Bitte dazu eine kurze Beschreibung an unseren Coach Christian (info@christian-hoffstadt.de, oder via XING Privatmessage). Wir bitten um Verständnis, dass nicht garantiert werden kann, dass alle Anliegen am Abend bearbeitet werden können. Weitere Informationen s. unten. 


Die Veranstaltung ist kostenlos. Mitgebracht werden dürfen Offenheit für Neues, Experimentierlust und Lust daran, aktiv etwas in die Veranstaltung einzubringen. 

Wir freuen uns auf neue und bekannte Gesichter, um gemeinsam Coaching auszuprobieren, zu erleben und gemeinsam weiterzuentwickeln!

Christa, Anna & Christian
--
Keine Zeit am 14.06.2018? 
Dann gleich in die Karlsruher Coaching LAB Gruppe eintragen, um über die kommenden Events informiert zu werden:

https://www.xing.com/communities/groups/karlsruher-coaching-lab-b5b0-1099749



Die dritte Ausgabe des Karlsruher Coaching LAB Events steht unter dem Motto "Der Mensch ist eine nicht-triviale Maschine." (Heinz von Foerster) 
Passend zum Veranstaltungsort, der Ausstellung "Open Codes" im Karlsruher ZKM, werden wir erneut in drei Sessions unterschiedliche kreative Coaching-Methoden gemeinsam erkunden und weiterentwickeln. Es ist keine Coaching-Vorerfahrung nötig um teilzunehmen. Wir freuen uns auf neue und bekannte Gesichter und einen anregenden Austausch.  

Programm Übersicht (Ausführliche Beschreibung der Sessions s. unten)

17:00 Gemeinsamer Start , Warm up
17:30 - 19:30 Aufteilung in unterschiedliche Sessions
A) Kreativ Session "Wir bauen den Prototypen einer verrückten Maschine namens Mensch" (Anna) 
B) Zukunftswerkstatt "Mensch und Maschinendämmerung" (Christian)
C) Storytelling mit der Bildmaschine (Christa) 
19:30 Abschlussrunde, Feedback 

Anschließend freuen wir uns mit euch "Black Boxes" den Abend (bis max. 22 Uhr) im Mint Café (Foyer ZKM) ausklingen zu lassen. 

CALL FOR ANLIEGEN: Für die Coaching Session können vorab eigene Anliegen eingereicht werden, sodass wir uns besser auf euch und eure Bedürfnisse einstellen können. Bitte dazu eine kurze Beschreibung an unseren Coach Christian (info@christian-hoffstadt.de, oder via XING Privatmessage). Wir bitten um Verständnis, dass nicht garantiert werden kann, dass alle Anliegen am Abend bearbeitet werden können. Weitere Informationen s. unten. 


Die Veranstaltung ist kostenlos. Mitgebracht werden dürfen Offenheit für Neues, Experimentierlust und Lust daran, aktiv etwas in die Veranstaltung einzubringen. 

Wir freuen uns auf neue und bekannte Gesichter, um gemeinsam Coaching auszuprobieren, zu erleben und gemeinsam weiterzuentwickeln!

Christa, Anna & Christian
--
Keine Zeit am 14.06.2018? 
Dann gleich in die Karlsruher Coaching LAB Gruppe eintragen, um über die kommenden Events informiert zu werden:

https://www.xing.com/communities/groups/karlsruher-coaching-lab-b5b0-1099749



Programm

Programm 

A) Kreativ Session "Wir bauen den Prototypen einer verrückten Maschine namens Mensch" (Anna) 
Der Mensch ist eine Black Box, zumindest in der Vorstellung der Kybernetiker. Wir übernehmen dieses Bild und versuchen in kurzer Zeit, uns selbst als Maschine zu begreifen: Wir zeichnen uns als verrückte Maschine und bekommen am Ende einen Prototypen unserer selbst. 

Wer ist hier richtig? 
Wer experimentieren mag und schnell kreative Ergebnisse produzieren möchte. Das Tool eignet sich sowohl um das eigene Profil zu schärfen, als Basisanalyse für Webauftritte usw.

Was muss mitgebracht werden? 
Nichts. Alles was wir brauchen, um unsere Machine zu erschaffen ist vor Ort!

--


B) Zukunftswerkstatt "Mensch und Maschinendämmerung" (Christian)

Anfang der 1980er Jahre trieb die Menschen die "Angst vor Computerisierung" um; zwei findige Wissenschaftler erfanden eine Methode, wie Menschen jeglicher Couleur gemeinsam mit solchen sozialen Herausforderungen produktiv umgehen können und zusammen die Zukunft gestalten können, z. B. in Form von "sozialen Erfindungen": Die "Zukunftswerkstatt" war geboren. Wir werden gemeinsam in der Gruppe ein Thema mit dieser Methode angehen und versuchen die Zukunft zu gestalten. 

Wer ist hier richtig?

Wer in der Gruppe einfach mal frei denken und brainstormen möchte, das Undenkbare denkbar machen will, wer sich produktiv und lösungsorientiert jenseits aller dystopischen Gedanken und kritischen Diskussionen mit dem Thema Zukunft und Digitalisierung beschäftigen und sich einbringen möchte. 

Was muss mitgebracht werden? 

Ein (frei)denkender Kopf pro Person bitte. ;)   

--

C) Storytelling mit der Bildmaschine (Christa) 

Wie beim letzten Mal lädt Christa zu einem Coaching ein, bei dem eine Person mit Unterstützung der Gruppe und eines Kunstwerks der Ausstellung (Bildmaschine) ein Anliegen lösen kann. Im Mittelpunkt steht das "Storytelling" und das Beschreiben mit Hilfe von Bildern - sowohl bei der Beschreibung des "Problembildes" (Coachee) als auch möglicher Lösungswege (Bildangebote durch die Gruppe). 

Wer ist hier richtig?

Wer in der Gruppe ein Anliegen besprechen möchte, wer helfen möchte ein Anliegen zu lösen und wer sich für das Erzählen von Geschichten durch Bilder interessiert. 

Was muss mitgebracht werden? 

Ein Anliegen für die Session wäre toll, ansonsten Lust auf Neues und Experimentieren in der Gruppe!



-------

CALL FOR ANLIEGEN
Um euch ein positives Schnuppererlebnis im Coaching LAB bieten zu können, möchten wir euch bitten bei Bedarf eigene Anliegen vorab an unseren Coach Christian zu senden. Dazu reicht es eine Nachricht mit einer kurzen Beschreibung des Anliegens per Mail an info@christian-hoffstadt.de zu senden oder per privater Message in XING. Ggf. gibt es dann noch ein paar Rückfragen zum Verständnis, die uns helfen uns besser auf euch und euer Anliegen einzustellen. Alle Einreichungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Da im Coaching LAB das gemeinsame Experimentieren und Feedback geben im Vordergrund steht, weisen wir darauf hin, dass viele Coachingmethoden kollegial in einer Gruppe stattfinden, die Anliegen also in einer kleinen Runde geteilt werden. Anliegen sollten daher so gewählt werden, dass man sich damit gut fühlt, diese in einer solchen Runde zu teilen; die Runde verpflichtet sich natürlich zur Vertraulichkeit. Das Coaching LAB lebt davon, dass wir offene Menschen dabei haben, die uns das Vertrauen schenken, ihre Anliegen gemeinsam mit ihnen bearbeiten zu dürfen!

Disclaimer: Es besteht keine Garantie, dass wir alle Anliegen am Abend bearbeiten können. Zudem wissen wir als seriöse Coaches, dass nicht für jedes Anliegen Coaching die geeignete Maßnahme darstellt. Wir stimmen uns diesbezüglich mit euch ab und geben euch gerne weitere Informationen falls ihr Fragen habt. 

Was ist überhaupt ein Anliegen?
Das Anliegen gibt den Anstoß für ein Coaching. Hinter einem Anliegen können sich dabei ganz verschiedene Themen verbergen. Ganz grob kann man zwischen Anliegen aus dem persönlichen Kontext und aus dem beruflichen Kontext unterscheiden. Wobei sich die Dinge durchaus auch vermischen können z.B. die Unzufriedenheit im Job, wirkt sich auf das Klima in der Familie zu Hause aus. Anliegen können sein: Probleme, Herausforderungen, offene Fragen, Dinge die man an sich ändern möchte, Positionsbestimmung ("wo stehe ich gerade"), Konflikte mit anderen, Orientierung, neue Perspektiven, Ziele die man erreichen möchte, aber nicht so recht weiß wie. Aber Coaching ist auch einfach dazu da um mal Feedback, Inspiration und Unterstützung zu bekommen ohne das gerade etwas gravierend schiefläuft. 
Lange Rede kurzer Sinn: Für uns sind Anliegen Dinge die dich umtreiben, die du einfach mal aussprechen möchtest und mithilfe eines Sparringpartners angehen willst. 


Kommentare zum Event
2 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen