Probleme beim Einloggen
Do, 28.03.2019, 17:00 (CET)
-
Fr, 29.03.2019, 17:00 (CET)
Marriott Hotel KölnKöln, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Am 28. und 29. März 2019 lädt die TÜV Rheinland Akademie zum vierten Mal zum „Spring Update Medizinproduktekonferenz 2019“ in Köln ein.

Informieren Sie sich über den Stand der regulatorischen Rahmenbedingungen und die aktuellen Brennpunktthemen für die Medizinproduktebranche. Tauschen Sie sich mit Experten von TÜV Rheinland sowie aus Behörden und Industrie über deren Auslegung, Entwicklung tragfähiger Strategien für die Anwendung und Umsetzung der neuen MDR aus.





Informieren Sie sich über den Stand der regulatorischen Rahmenbedingungen und die aktuellen Brennpunktthemen für die Medizinproduktebranche. Tauschen Sie sich mit Experten von TÜV Rheinland sowie aus Behörden und Industrie über deren Auslegung, Entwicklung tragfähiger Strategien für die Anwendung und Umsetzung der neuen MDR aus.





Programm

VORABENDPROGRAMM, Donnerstag, 28. März 2019.

17.00 Uhr   Begrüßung - Petra Schätzlein-Maierl

17.10 Uhr   Einführung in das Thema und Moderation - Dr. Wilma Hartung

17.20 Uhr   EUDAMED - nach dem 26.05.2020 (Art. 123 d) - Dr. Martin Renhardt

17.55 Uhr   Best Practice Medical Software und Apps: IT-Sicherheit (Safety), Informationssicherheit (Security), Datenschutz - Dr. Michael Berensmann

18.30 Uhr   Pause

18.45 Uhr   Sichere Vernetzung von Medizinprodukten - regulatorische Vorgaben, Standards und Best Practices - Hannes Molsen

Ab 19.20 Uhr  Come Together mit Imbissbuffet

 

KONFERENZPROGRAMM, Freitag, 29. März 2019.

09.15 Uhr   Begrüßung - Petra Schätzlein-Maierl

09.20 Uhr   Einführung ins Thema und Moderation - Nina Robert

09.30 Uhr   Responsible Person nach MDR – Anforderungen, Verantwortlichkeiten - Ludger Möller

10.20 Uhr   Pause – get together

10.50 Uhr   Wie wird sich das deutsche Medizinproduktegesetz nach Ende der Übergangsfrist aufstellen? -  Miriam Schuh

11.40 Uhr   Biokompatibilität von Biomaterialien und Medizinprodukten gemäß DIN EN ISO 10993 - Dr. Ute Müller

12.30 Uhr   Mittagspause

13.30 Uhr   Konformitätsbewertungsverfahren mit oder ohne Entwicklung gemäß MDR - Hans-Peter Wettl

14.15 Uhr   Klinische Bewertung unter der MDR - Katatrina Thievessen

15.00 Uhr   Pause

15.30 Uhr   MDSAP - Vorteile für Hersteller von Medizinprodukten - Sebastiano Pane

16.15 Uhr   Post Market Surveillance unter der MDR - Vorgehen und Strategie – Praxisbeispiel aus Herstellersicht - Sascha Simon

17.00 Uhr   Verabschiedung und Ende der Konferenz






Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen