Probleme beim Einloggen

Additive Fertigung: Erfolgsfaktor Mensch

Mi, 14.03.2018, 09:30 (CET)
-
Mi, 14.03.2018, 17:00 (CET)
Deutsche Messe Technology Academy GmbH - Pavilon 36Hanover, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Derzeit keine Tickets verfügbar
www.niedersachsen-additiv.de
Die Einführung Additiver Fertigungsverfahren im Rahmen digitaler Geschäftsmodelle bietet ein großes Potenzial, stellt klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) aber auch vor große Herausforderungen. Alle Bereiche des Betriebes von der Produktion, über die Entwicklung bis hin zu Marketing und Vertrieb müssen Veränderungen in den jeweiligen Arbeitsabläufen bewältigen.

Zentrale Führungsaufgabe ist es, den Implementierungsprozess erfolgreich zu gestalten. Die Mitarbeiter müssen auf allen Ebenen motiviert werden und richtig qualifiziert sein. Für eine erfolgreiche Vermarktung additiv hergestellter Produkte müssen auch Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. 

Inhalte:

·         Herausforderungen und Perspektiven in den Bereichen Arbeit und Organisation

·         Einführung Additiver Fertigungsverfahren als Führungsaufgabe

·         Passgenaue Qualifikation der Mitarbeiter

·         Dezentrale Produktion und Nachhaltigkeit Additiver Fertigung

·         Workshop zu den Themen: Arbeitsorganisation, Führung, Qualifikation, Marketing

Teilnehmerkreis:

Geschäfts- und Personalleitungen, Führungskräfte, Betriebsräte und interessierte Fachkräfte


Die Einführung Additiver Fertigungsverfahren im Rahmen digitaler Geschäftsmodelle bietet ein großes Potenzial, stellt klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) aber auch vor große Herausforderungen. Alle Bereiche des Betriebes von der Produktion, über die Entwicklung bis hin zu Marketing und Vertrieb müssen Veränderungen in den jeweiligen Arbeitsabläufen bewältigen.

Zentrale Führungsaufgabe ist es, den Implementierungsprozess erfolgreich zu gestalten. Die Mitarbeiter müssen auf allen Ebenen motiviert werden und richtig qualifiziert sein. Für eine erfolgreiche Vermarktung additiv hergestellter Produkte müssen auch Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden. 

Inhalte:

·         Herausforderungen und Perspektiven in den Bereichen Arbeit und Organisation

·         Einführung Additiver Fertigungsverfahren als Führungsaufgabe

·         Passgenaue Qualifikation der Mitarbeiter

·         Dezentrale Produktion und Nachhaltigkeit Additiver Fertigung

·         Workshop zu den Themen: Arbeitsorganisation, Führung, Qualifikation, Marketing

Teilnehmerkreis:

Geschäfts- und Personalleitungen, Führungskräfte, Betriebsräte und interessierte Fachkräfte


Programm

Programm

09:30 Registrierung

10:00 – 10:10 Begrüßung und Einführung

Dr. Stefan Kaierle, Projektleiter Niedersachsen ADDITIV

10:10 – 11:00 Arbeit und Organisation im Umfeld digitaler Geschäftsmodelle

Dr. Martin Kuhlmann, SoFi, Georg-August-Universität Göttingen

11:00 – 12:00 Workshop zu vier Erfolgsfaktoren der Additiven Fertigung

Gemeinsamer Austausch zu den Themenfeldern „Arbeitsabläufe“, „Führung“, „Qualifikation“, „Marketing und Nachhaltigkeit“

12:00 – 13:00 Mittagspause und Rundgang durch die Ausstellung

13:00 – 13:40 Leading in Additive Manufacturing - Führend durch gute Führung: Umgang mit den Führungsherausforderungen durch die neue Technologie

Jens Dröge, Steinbeis Beratungszentrum Intercultural Academy

13:40 – 14:20 Fachkräfte für die Additive Fertigung

Ilka Zajons, LZH Laser Akademie GmbH

14:20 – 14:40 Kaffeepause

14:40 – 15:20 3D-Druck: Dezentrale Produktion und Nachhaltigkeit

Ulrich Petschow, Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung Berlin

15:20 - Zusammenfassung und Ausblick - Markt der Möglichkeiten