Additive Fertigung: Fertigungsgerechte Konstruktion (Kunststoffe)

Thu, 05 Sep 2019, 09:30 AM (CEST)
-
Thu, 05 Sep 2019, 05:00 PM (CEST)
Deutsche Messe Technology Academy GmbHHannover, GermanyOpen in Google Maps
www.niedersachsen-additiv.de

Additive Fertigung von Bauteilen auf Kunststoff ist etabliert und wird in allen Facetten angeboten. Innovatives Konstruieren muss sich daher auf die Besonderheiten der Verfahren und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten konzentrieren.

Um das Potenzial der Additiven Fertigung voll ausschöpfen zu können, benötigen Konstrukteure zusätzliche Kenntnisse über die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Fertigungsverfahren. Die Anforderungen des Kunden im Spannungsfeld von Oberflächengüte, Festigkeit, Design und Wirtschaftlichkeit erfordern umfassende Kenntnisse über die Verfahrensspezifikationen.

Inhalte:

•             Vielfältige und kombinierbare Werkstoffauswahl

•             Verfahrensempfehlungen zu ausgewählten Bauteilen

•             Bauteilpositionierung und effiziente Bauraumausnutzung

•             Geeignete Softwareprogramme effektiv anwenden

•             Workshops zu den Themen: Oberflächengüte, Festigkeit, Design und Wirtschaftlichkeit

 

Teilnehmerkreis:

Entwickler und Konstrukteure, Technische Entscheider und alle Interessierten an der additiven Fertigung mit Kunststoffen.

 

Additive Fertigung von Bauteilen auf Kunststoff ist etabliert und wird in allen Facetten angeboten. Innovatives Konstruieren muss sich daher auf die Besonderheiten der Verfahren und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten konzentrieren.

Um das Potenzial der Additiven Fertigung voll ausschöpfen zu können, benötigen Konstrukteure zusätzliche Kenntnisse über die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Fertigungsverfahren. Die Anforderungen des Kunden im Spannungsfeld von Oberflächengüte, Festigkeit, Design und Wirtschaftlichkeit erfordern umfassende Kenntnisse über die Verfahrensspezifikationen.

Inhalte:

•             Vielfältige und kombinierbare Werkstoffauswahl

•             Verfahrensempfehlungen zu ausgewählten Bauteilen

•             Bauteilpositionierung und effiziente Bauraumausnutzung

•             Geeignete Softwareprogramme effektiv anwenden

•             Workshops zu den Themen: Oberflächengüte, Festigkeit, Design und Wirtschaftlichkeit

 

Teilnehmerkreis:

Entwickler und Konstrukteure, Technische Entscheider und alle Interessierten an der additiven Fertigung mit Kunststoffen.

 

Schedule

09.30             Registrierung
 
10.00 – 10.10 Begrüßung und Einführung
Dr. Stefan Kaierle, Projektleitung Niedersachsen ADDITIV
 
10.10 – 10.45 Innovationen für die additive Fertigung von Kunststoffbauteilen
Dr. Gerrit Hohenhoff, Laser Zentrum Hannover
 
10.45 – 11.30 Fertigungsgerechte Konstruktion
Rudolf Hein, Konstruktionsbüro Hein Neustadt
 
11.30 – 11.45 Kaffeepause und Feedback
 
11.45 – 13.00 Präsentation marktüblicher Anlagentechnik und Praxisbeispiele
Tim Jagla, Formwerk3D
 
13.00 – 14.00 Mittagspause
 
14.00 – 15.30 Werkstattgespräch zu Handlungsfeldern der Additiven Fertigung

Gemeinsamer Austausch zu den Themen:

  • Vielfältige und kombinierbare Werkstoffauswahl
  • Verfahrensempfehlungen zu ausgewählten Bauteilen
  • Bauteilpositionierung und effiziente Bauraumausnutzung
  • Geeignete Softwareprogramme effektiv anwenden

Moderation: 3D Xperts, Hannover

15.30 – 15.40  Kaffeepause

15:40 – 16.00 Abschlussdiskussion, Zusammenfassung und Ausblick Markt der Möglichkeiten

 

Änderungen vorbehalten