Agile Saxony Day
Starts: Fri, 16-04-10 09:00 (CEST) Ends: Fri, 16-04-10 18:00 (CEST)
Center of Knowledge Architecture, Dresden, DE
Map

The details of this event were changed by the organizer on 29 Jun 2010, 09:32 AM.

  • Past event
  • 48
    participants

Agile Saxony Day

  • Registration deadline: Fri, 16 Apr 2010, 08:45 AM (CEST)
    Fri, 16 Apr 2010, 08:45 AM (CEST)
Wir laden Euch ganz herzlich zum Agile Saxony Day am Freitag, den 16.4.2010 ins Center of Knowledge Architecture der TU Dresden ein (http://www.arch.tu-dresden.de/Industriebau/start.htm).
[Mehr Details: http://agilesaxony.pbworks.com/Agile-Saxony-Day-2010]

Was bedeutet Agile Produktentwicklung? Wie kann mein Team / Projekt / Unternehmen agil werden? Wie hängt Agile mit Lean zusammen? Was ist Kanban? Welche Praktiken, Techniken und Tools helfen mir im Projektalltag? Welche Erfahrungen haben Andere bei der Einführung und Anwendung agiler Methoden gemacht? Wir erkläre ich es meinen Mitarbeitern / Kunden / Chefs? --- ALLE diese und weitere Fragen, die euch unter den Nägeln brennen und Nachts nicht schlafen lassen, werden wir diskutieren ... ihr müsst sie nur am 16.4. mitbringen.

Agile Produktentwicklung steht im Mittelpunkt dieses Events und auch, wenn Softwareentwicklung ein Schwerpunktthema sein wird, freuen wir uns über jeden Teilnehmer aus anderen Bereichen wie zum Beispiel: Forschung, Innovation, Human Ressources, Maschinenbau, Soziologie oder Biotechnologie. Deshalb sind wir auch besonders froh, das dieser Tag am Lehrstuhl Industriebau der Fakultät Architekur stattfinden kann und wir danken Prof. Jörg Nönnig, dass er das ermöglicht hat.

Auf den ersten Blick scheint Industriebau nicht viel mit Agiler Produktentwicklung zu tun zu haben. Aber während wir uns fragen, wie die Prozesse aussehen müssen, um (Software-) Produkte effektiv und effzient entwickeln zu können, fragen sich die Forscher am Center of Knowledge Architecture, wie Räume und Gebäude gestaltet sein müssen, um innovative Produkte zu entwickeln.

Der Agile Saxony Day wird ein Open Space sein und jeder darf und soll seine Ideen, Wünsche, Fragen und Probleme einbringen. Beim Scrum Gathering in Orlando haben wir die Gelegenheit gehabt, Harrison Ownen - den Vater des Open Space - kennen zu lernen und ein Open Space mit ihm zu erleben. Eindrücke gibt es hier auf Flickr (http://www.flickr.com/photos/agilesaxony/sets/72157623631949454/). Ein Open Space ist Selbstorganisation in Reinform und Selbstorganisation ist der Kern Agiler Produktentwicklung. Ich kann Selbstorganisation zwar erklären, aber verstehen läßt sich Selbstorganisation nur, wenn man sie erlebt. ALSO lasst es euch nicht entgehen und seid am 16.4.2010 dabei - Selbstorganisation zum Anfassen, zum Ausprobieren, zum Begreifen!
Christoph Mathis (http://www.xing.com/profile/Christoph_Mathis2) wird den Open Space öffnen und begleiten und er wird uns mit seiner Erfahrung helfen, dass alle Anliegen ihren Raum finden.

Am Vorabend gibt es ein Warm-up im Sophienkeller. Bitte hier anmelden: https://www.xing.com/events/agile-saxony-day-warm-up-490079
  • Center of Knowledge Architecture
    Zellescher Weg 17
    01069 Dresden
    Germany
    Language: German
  • Group:
    Organizer:
    Agile Saxony
    Powered by XING Events
  • Rating:

    (0 Ratings)

    Please log in to rate this event.

    You haven't rated this event yet.

Hotels near this event

HRS

Book directly with our partner HRS. Premium Members get corporate rates.