Problems logging in

Agiles Literaturhäppchen - New Work Lesekreis

Thu, 21 Feb 2019, 06:00 PM (CET)
-
Thu, 21 Feb 2019, 10:00 PM (CET)
Registration deadline: Thu, 21 Feb 2019, 06:00 PM (CET)
flowedoo GmbHKöln, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 21
Freiheit besteht nicht darin, die Wahl zu haben. Freiheit ist auch nicht die Abwesenheit von Zwängen. Aber was genau ist Freiheit dann? Und was hat es mit der Knechtschaft der Lohnarbeit auf sich?

Wer im Dezember schon bei unserem ersten agilen Lesekreis zu Gast war, weiß, dass es den Wunsch nach einer Wiederholung gab. Hier kommt es also, unser zweites agiles Literaturhäppchen: 

Frithjof Bergmann, Philosoph, Anthropologe und Erfinder der New Work Idee wendet sich in seinem Buch „Die Freiheit leben“ von 2005 den philosophischen Grundlagen seines Lebenswerks zu. Das Entdecken dessen, was wir "wirklich, wirklich wollen", ist untrennbar mit seinem Freiheitskonzept verknüpft. Als Servant Leader, Agile Coach, Scrum Master, Product Owner und Teammitglied beschäftigen wir uns intensiv mit Selbstorganisation und Selbstverantwortung. Freiheit bedeutet für Bergmann Verantwortung für die eigenen Handlungen übernehmen zu können. Wer sich frei entscheidet, kann sich mit seinem Tun identifizieren und nur wer sich mit seinen Handlungen identifiziert ist aus Bergmanns Sicht frei. Freiheit besteht also nur dann, wenn Menschen die Möglichkeit haben, herauszufinden, was sie wirklich wollen, und gemäß dieser Erkenntnisse zu handeln.

Bevor in der kommenden Woche mit dem Beginn des Straßenkarnevals die Hochzeit des närrischen Treibens beginnt, laden wir euch ein weiteres Mal zu einem Experiment ein und lesen gemeinsam aus Frithjof Bergmanns Buch "Die Freiheit leben". Wir wählen dafür ein paar Textpassagen aus, die wir in der Gruppe lesen und reflektieren. Was hat der Begriff der Freiheit mit New Work zu tun? Wie viel Freiheit steckt in unserer Arbeit schon drin? Wo sehen wir Potenziale? Und was geht uns sonst noch so durch den Kopf?

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion und einen bereichernden Austausch. Und wir freuen uns, mit euch schon mal die eine oder andere Kamelle zu vernaschen und ein freundliches Kölsch zu trinken.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine verbindliche Zusage hier bei Xing erleichtert uns die Planung.

Wer im Dezember schon bei unserem ersten agilen Lesekreis zu Gast war, weiß, dass es den Wunsch nach einer Wiederholung gab. Hier kommt es also, unser zweites agiles Literaturhäppchen: 

Frithjof Bergmann, Philosoph, Anthropologe und Erfinder der New Work Idee wendet sich in seinem Buch „Die Freiheit leben“ von 2005 den philosophischen Grundlagen seines Lebenswerks zu. Das Entdecken dessen, was wir "wirklich, wirklich wollen", ist untrennbar mit seinem Freiheitskonzept verknüpft. Als Servant Leader, Agile Coach, Scrum Master, Product Owner und Teammitglied beschäftigen wir uns intensiv mit Selbstorganisation und Selbstverantwortung. Freiheit bedeutet für Bergmann Verantwortung für die eigenen Handlungen übernehmen zu können. Wer sich frei entscheidet, kann sich mit seinem Tun identifizieren und nur wer sich mit seinen Handlungen identifiziert ist aus Bergmanns Sicht frei. Freiheit besteht also nur dann, wenn Menschen die Möglichkeit haben, herauszufinden, was sie wirklich wollen, und gemäß dieser Erkenntnisse zu handeln.

Bevor in der kommenden Woche mit dem Beginn des Straßenkarnevals die Hochzeit des närrischen Treibens beginnt, laden wir euch ein weiteres Mal zu einem Experiment ein und lesen gemeinsam aus Frithjof Bergmanns Buch "Die Freiheit leben". Wir wählen dafür ein paar Textpassagen aus, die wir in der Gruppe lesen und reflektieren. Was hat der Begriff der Freiheit mit New Work zu tun? Wie viel Freiheit steckt in unserer Arbeit schon drin? Wo sehen wir Potenziale? Und was geht uns sonst noch so durch den Kopf?

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion und einen bereichernden Austausch. Und wir freuen uns, mit euch schon mal die eine oder andere Kamelle zu vernaschen und ein freundliches Kölsch zu trinken.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine verbindliche Zusage hier bei Xing erleichtert uns die Planung.

Schedule

18.00 Uhr | Unsere Türen sind geöffnet
18.30 Uhr | Beginn der gemeinsamen Lesestunde
Ab 20.00 Uhr | Ausklang bei kühlen und glühenden Getränken und Networking