Probleme beim Einloggen

Asset Management: Modul Investitionsrechnung

Do, 09.05.2019 (CEST)
-
Fr, 10.05.2019 (CEST)
Anmeldeschluss: Mi, 08.05.2019 (CEST)
H+ Hotel ErfurtErfurt, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Die klassische Frage der Instandhaltung nach dem optimalen Ersetzungszeitpunkt einer alten Anlage oder eines Anlagenteils wird ebenfalls in diesem Seminar beantwortet.
Erst, wenn sich eine Investition rechnet und amortisiert, wird diese genehmigt. Welche ist also die rentabelste Anlagemöglichkeit, verursacht die geringsten  Kosten oder erbringt die höchste Einsparung?
Die klassische Frage der Instandhaltung nach dem optimalen Ersetzungszeitpunkt einer alten Anlage oder eines Anlagenteils wird ebenfalls in diesem Seminar  beantwortet. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Rechenmethoden den wirtschaftlichen Erfolg einer Investition am geeignetsten darstellen. Sie werden am Computer Beispielrechnungen durchführen und deren Ergebnisse diskutieren.
Erst, wenn sich eine Investition rechnet und amortisiert, wird diese genehmigt. Welche ist also die rentabelste Anlagemöglichkeit, verursacht die geringsten  Kosten oder erbringt die höchste Einsparung?
Die klassische Frage der Instandhaltung nach dem optimalen Ersetzungszeitpunkt einer alten Anlage oder eines Anlagenteils wird ebenfalls in diesem Seminar  beantwortet. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Rechenmethoden den wirtschaftlichen Erfolg einer Investition am geeignetsten darstellen. Sie werden am Computer Beispielrechnungen durchführen und deren Ergebnisse diskutieren.

Programm

Donnerstag, 09. Mai 2019

9.00 Uhr - Begrüßungskaffee

9.30 Uhr - Seminarbeginn und Vorstellung

9.45 Uhr - Grundkenntnisse erwerben und aufbauen
• Was ist eine Investition? Begriffsbestimmung und Abgrenzung
• Abgrenzung verschiedener Investitionsarten

11.00 Uhr - Kaffeepause

11.45 Uhr - Investitionsarten und Investitionsprozess
• Erneuerungs-, Ersatz-, Erhaltungs- und Erweiterungsinvestition
• Der Investitionsprozess – von der Idee zur Umsetzung
• Investition vs. Instandhaltungsaufwand

13.00 Uhr - Mittagessen

14.00 Uhr - Entscheidungsgrundlage: Investitionsrechenverfahren – Statische Verfahren:
• Kostenvergleichsrechnung
• Rentabilitätsrechnung
• Amortisationsrechnung

15.30 Uhr - Kaffeepause

15.45 Uhr - Entscheidungsgrundlage: Investitionsrechenverfahren – Dynamische Verfahren:
• Cashflow-Berechnungen
• Kapitalwertmethode
• Interne Zinsfußmethode
• Annuitätenmethode

Einflussfaktoren erkennen und berücksichtigen
• Finanzierung von Investitionen – Alternative Konzepte
• Contracting und Anlagenbetreibermodelle
• Kapitalbindung und die Auswirkungen für das Unternehmen

17.30 Uhr - Ende des Seminartages/anschließend gemeinsames Abendessen – Netzwerken & Kontakte knüpfen

Freitag, 10. Mai 2019

8.30 Uhr - Weitere Investitionseffekte
• Auswirkungen der Investition auf die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
• Auswirkungen auf den Cash Flow (CF)
• Auswirkungen von Investitionen und Instandhaltungsaufwendungen

10.00 Uhr - Kaffeepause

10.30 Uhr - Leitfaden für die Bearbeitung einer kompletten Investitionsentscheidung
• Aufgabe anhand eines branchenspezifischen Praxisbeispiels, u. a.: Energieeinkauf vs. Bau eines eigenen BHKWs

12.00 Uhr - Mittagsessen

13.00 Uhr - Erarbeitung praktischer Beispiele aus der Versorgungsbranche
• am Notebook mit EXCEL-Vorlagen zur dynamischen Investitionsrechnung

14.00 Uhr - Kaffeepause

14.10 Uhr - Weitere Beispiele – Praxisfälle der Teilnehmer

Individuelle Fragen der Teilnehmer

Feedbackrunde

15.00 Uhr - Ende des Seminars

Mehr erfahren Sie unter: https://bit.ly/2zTnVu9