Problems logging in

"AÜG-Reform - und was nun?" Impuls-Seminarreihe in Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Fr…

Thu, 02 Mar 2017, 01:00 PM (CET)
-
Thu, 30 Mar 2017, 05:00 PM (CEST)
Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, HannoverDeutschland, GermanyOpen in Google Maps
AÜG-Reform – und was nun? Veränderungen und konkrete Handlungsempfehlungen für Personaldienstleister Seminare in Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Hannover im März 2017

Nachdem die AÜG-Reform beschlossene Sache ist und zum 1. April 2017 in Kraft tritt, ist es nicht nur wichtig zu verstehen, welche Veränderungen auf Sie als Zeitarbeitsunternehmer zukommen, vielmehr ist es noch wichtiger, sich mit konkreten Maßnahmen auf die Zeit nach dem 1. April 2017 vorzubereiten, um die damit verbundenen, erheblichen Belastungen für Ihr Unternehmen zu stemmen und aus der Reform erwachsende Risiken zu vermeiden, insbesondere die Gefahr der (ungewollten) Fiktion von Arbeitsverhältnissen zwischen Ihren Kunden und den dort eingesetzten Zeitarbeitnehmern.

 Unsere Seminarreihe gibt Ihnen nicht nur einen kompakten Überblick, was sich alles für Sie ändern wird und welche zusätzliche Belastungen und Problemstellungen auf Ihr Unternehmen zukommen werden, sondern bietet Ihnen auch konkrete Handlungsempfehlungen, wie Sie damit fertig werden können, um weiterhin erfolgreich am Markt zu bestehen. Darüber hinaus betrachten wir die Änderungen auch aus der Sicht Ihrer Kunden und zeigen Ihnen vertriebliche Stellschrauben auf, wie Sie diese auf die anstehenden Änderungen vorbereiten bzw. begleiten können und sich damit als kompetenter Partner empfehlen.

Es ist uns gelungen für dieses wichtige Thema ausschließlich TOP Referenten zu gewinnen, die als Brancheninsider seit vielen Jahren erfolgreich in der Zeitarbeitsbranche tätig sind und regelmäßig auf Seminaren und Veranstaltungen Ihr Insiderwissen weitergeben.

 

Die Seminarinhalte*:

 

AÜG-Reform – was ändert sich rechtlich!?   (Referent: Dr. Alexander Bissels)

 – Aktuelle Änderungen und Risiken für das    

    operative Geschäft.

– Welche neuen formalen Pflichten Sie nach dem

    AÜG ab dem 01.04.2017 treffen müssen und

    welche konkreten Handlungen Sie vornehmen

    müssen, um diese zu erfüllen.

– Wertvolle Tipps, welche Dokumente, u.a. den

    Arbeitnehmerüberlassungsvertrag, Sie wie

    anpassen müssen, um die AÜG-Reform

    rechtssicher abbilden zu können.

 

AÜG-Reform – und was nun?   (Referent: Marc Linkert) 

– Praxisbeispiele, wie interne Prozesse auf die

   neue AÜG Reform angepasst werden können.

– Konkrete Empfehlungen zur Prozess- und

   Administrationsoptimierung.

– Konkrete Maßnahmen zur Erlangung der

   Kostenführerschaft.

 

AÜG Reform und die Auswirkungen auf das Recruiting   (Referent: Marco Kainhuber)

– (Un-)Vorhersehbare Veränderungen durch die

    AÜG Reform.

– Risiken erkennen – Chancen nutzen!

– Recruiting wird zum Wettbewerbsfaktor für

   Personaldienstleister.

– Digitale Transformation und Kostenführerschaft

    im Recruiting als Antwort auf die AÜG-Reform.

 

AÜG Reform und die Auswirkungen und neue Anforderungen im Vertrieb (Referent: Axel Walz und/oder Marc Linkert)

 – Welche neuen Vertriebsanforderungen ergeben     sich aufgrund der AÜG Reform?

– Wie muss sich der Vertriebsmitarbeiter      

    anpassen? Wie der Kunde?

– Veränderungen und AÜG Reform als    

   Neukundenmaschine erkennen – der Kunde

    kommt vom Wettbewerb

– Praxisbeispiele wie der eigene Vertrieb  

   erfolgreich auf die neuen Anforderungen    

   eingestellt wird.

 

Daneben gibt es genügend Zeit für Ihre Fragen und die Diskussion mit Experten und Kollegen. Meinungs- und Erfahrungsaustausch haben bei uns einen hohen Stellenwert! 

*Änderungen möglich

 

Um Ihnen lange Anfahrtswege zu ersparen bieten wir Ihnen flächendeckend 7 Seminarorte zu Ihrer Auswahl an.

Die Orte und Termine im einzelnen:

 

      Hamburg, Donnerstag, 02.03.2017

      Berlin, Dienstag, 07.03.2017

      München, Mittwoch, 08.03.2017      

      Stuttgart, Mittwoch, 15.03.2017

      Frankfurt, Mittwoch, 22.03.2017

      Düsseldorf, Mittwoch, 29.03.2017

      Hannover, Donnerstag, 30.03.2017

 

Die Seminare finden jeweils von 13:00 - 17:00 Uhr statt. 

 

Termine & Orte:

 

Termine & Orte:


Hamburg:
Donnerstag, den 02.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort:
Steigenberger Hotel Hamburg, Heiligengeistbrücke 4, 20459 Hamburg
https://www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/deutschland/hamburg/steigenberger-hotelhamburg


Berlin:
Dienstag, den 07.03.2017, 13:00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Hotel Arcotel John F, Werderscher Markt 11, 10117 Berlin
http://www.arcotelhotels.com/de/john_f_hotel_berlin/


München:
Mittwoch, den 08.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort:
Hotel Innside by Melia, Mies-van-der-Rohe-Straße 10, 80807 München
https://www.melia.com/en/hotels/germany/munich/innside-munchen-parkstadtschwabing/
index.html


Stuttgart:
Mittwoch, den 15.03.2017, 13:00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Park Inn by Radisson Stuttgart, Hauptstaetter Strasse 147, 70178 Stuttgart
https://www.parkinn.com/hotel-stuttgart


Frankfurt:
Mittwoch, den 22.03.2017, 13:00-17:00 Uhr.
Veranstaltungsort:
Dorint Hotel · Frankfurt-Niederrad Hahnstraße 9 · 60528 Frankfurt am Main
https://www.dorint.com


Düsseldorf:
Mittwoch, den 29.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort:
Radisson Blu Scandinavia Hotel Düsseldorf, Karl- Arnold- Platz 5, 40474 Düsseldorf
https://www.radissonblu.com/de/scandinaviahotel-duesseldorf


Hannover:
Donnerstag, den 30.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort: 

Sheraton Hannover Pelikan Hotel

Pelikanplatz 31

30177 Hannover

http://www.sheratonpelikanhannover.com/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und versprechen Ihnen schon jetzt einen spannenden Nachmittag mit umfassenden Informationen und konkreten Handlungsempfehlungen für die optimale Vorbereitung und Umsetzung der AÜG-Reform, nach dem 1. April 2017.

Ihr Meet The Experts Academy & Branchentreff Zeitarbeit Team

Nachdem die AÜG-Reform beschlossene Sache ist und zum 1. April 2017 in Kraft tritt, ist es nicht nur wichtig zu verstehen, welche Veränderungen auf Sie als Zeitarbeitsunternehmer zukommen, vielmehr ist es noch wichtiger, sich mit konkreten Maßnahmen auf die Zeit nach dem 1. April 2017 vorzubereiten, um die damit verbundenen, erheblichen Belastungen für Ihr Unternehmen zu stemmen und aus der Reform erwachsende Risiken zu vermeiden, insbesondere die Gefahr der (ungewollten) Fiktion von Arbeitsverhältnissen zwischen Ihren Kunden und den dort eingesetzten Zeitarbeitnehmern.

 Unsere Seminarreihe gibt Ihnen nicht nur einen kompakten Überblick, was sich alles für Sie ändern wird und welche zusätzliche Belastungen und Problemstellungen auf Ihr Unternehmen zukommen werden, sondern bietet Ihnen auch konkrete Handlungsempfehlungen, wie Sie damit fertig werden können, um weiterhin erfolgreich am Markt zu bestehen. Darüber hinaus betrachten wir die Änderungen auch aus der Sicht Ihrer Kunden und zeigen Ihnen vertriebliche Stellschrauben auf, wie Sie diese auf die anstehenden Änderungen vorbereiten bzw. begleiten können und sich damit als kompetenter Partner empfehlen.

Es ist uns gelungen für dieses wichtige Thema ausschließlich TOP Referenten zu gewinnen, die als Brancheninsider seit vielen Jahren erfolgreich in der Zeitarbeitsbranche tätig sind und regelmäßig auf Seminaren und Veranstaltungen Ihr Insiderwissen weitergeben.

 

Die Seminarinhalte*:

 

AÜG-Reform – was ändert sich rechtlich!?   (Referent: Dr. Alexander Bissels)

 – Aktuelle Änderungen und Risiken für das    

    operative Geschäft.

– Welche neuen formalen Pflichten Sie nach dem

    AÜG ab dem 01.04.2017 treffen müssen und

    welche konkreten Handlungen Sie vornehmen

    müssen, um diese zu erfüllen.

– Wertvolle Tipps, welche Dokumente, u.a. den

    Arbeitnehmerüberlassungsvertrag, Sie wie

    anpassen müssen, um die AÜG-Reform

    rechtssicher abbilden zu können.

 

AÜG-Reform – und was nun?   (Referent: Marc Linkert) 

– Praxisbeispiele, wie interne Prozesse auf die

   neue AÜG Reform angepasst werden können.

– Konkrete Empfehlungen zur Prozess- und

   Administrationsoptimierung.

– Konkrete Maßnahmen zur Erlangung der

   Kostenführerschaft.

 

AÜG Reform und die Auswirkungen auf das Recruiting   (Referent: Marco Kainhuber)

– (Un-)Vorhersehbare Veränderungen durch die

    AÜG Reform.

– Risiken erkennen – Chancen nutzen!

– Recruiting wird zum Wettbewerbsfaktor für

   Personaldienstleister.

– Digitale Transformation und Kostenführerschaft

    im Recruiting als Antwort auf die AÜG-Reform.

 

AÜG Reform und die Auswirkungen und neue Anforderungen im Vertrieb (Referent: Axel Walz und/oder Marc Linkert)

 – Welche neuen Vertriebsanforderungen ergeben     sich aufgrund der AÜG Reform?

– Wie muss sich der Vertriebsmitarbeiter      

    anpassen? Wie der Kunde?

– Veränderungen und AÜG Reform als    

   Neukundenmaschine erkennen – der Kunde

    kommt vom Wettbewerb

– Praxisbeispiele wie der eigene Vertrieb  

   erfolgreich auf die neuen Anforderungen    

   eingestellt wird.

 

Daneben gibt es genügend Zeit für Ihre Fragen und die Diskussion mit Experten und Kollegen. Meinungs- und Erfahrungsaustausch haben bei uns einen hohen Stellenwert! 

*Änderungen möglich

 

Um Ihnen lange Anfahrtswege zu ersparen bieten wir Ihnen flächendeckend 7 Seminarorte zu Ihrer Auswahl an.

Die Orte und Termine im einzelnen:

 

      Hamburg, Donnerstag, 02.03.2017

      Berlin, Dienstag, 07.03.2017

      München, Mittwoch, 08.03.2017      

      Stuttgart, Mittwoch, 15.03.2017

      Frankfurt, Mittwoch, 22.03.2017

      Düsseldorf, Mittwoch, 29.03.2017

      Hannover, Donnerstag, 30.03.2017

 

Die Seminare finden jeweils von 13:00 - 17:00 Uhr statt. 

 

Termine & Orte:

 

Termine & Orte:


Hamburg:
Donnerstag, den 02.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort:
Steigenberger Hotel Hamburg, Heiligengeistbrücke 4, 20459 Hamburg
https://www.steigenberger.com/hotels/alle-hotels/deutschland/hamburg/steigenberger-hotelhamburg


Berlin:
Dienstag, den 07.03.2017, 13:00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Hotel Arcotel John F, Werderscher Markt 11, 10117 Berlin
http://www.arcotelhotels.com/de/john_f_hotel_berlin/


München:
Mittwoch, den 08.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort:
Hotel Innside by Melia, Mies-van-der-Rohe-Straße 10, 80807 München
https://www.melia.com/en/hotels/germany/munich/innside-munchen-parkstadtschwabing/
index.html


Stuttgart:
Mittwoch, den 15.03.2017, 13:00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Park Inn by Radisson Stuttgart, Hauptstaetter Strasse 147, 70178 Stuttgart
https://www.parkinn.com/hotel-stuttgart


Frankfurt:
Mittwoch, den 22.03.2017, 13:00-17:00 Uhr.
Veranstaltungsort:
Dorint Hotel · Frankfurt-Niederrad Hahnstraße 9 · 60528 Frankfurt am Main
https://www.dorint.com


Düsseldorf:
Mittwoch, den 29.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort:
Radisson Blu Scandinavia Hotel Düsseldorf, Karl- Arnold- Platz 5, 40474 Düsseldorf
https://www.radissonblu.com/de/scandinaviahotel-duesseldorf


Hannover:
Donnerstag, den 30.03.2017, 13:00-17:00 Uhr,
Veranstaltungsort: 

Sheraton Hannover Pelikan Hotel

Pelikanplatz 31

30177 Hannover

http://www.sheratonpelikanhannover.com/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und versprechen Ihnen schon jetzt einen spannenden Nachmittag mit umfassenden Informationen und konkreten Handlungsempfehlungen für die optimale Vorbereitung und Umsetzung der AÜG-Reform, nach dem 1. April 2017.

Ihr Meet The Experts Academy & Branchentreff Zeitarbeit Team