Probleme beim Einloggen

AUGENHÖHEcamp 2017 Hamburg

Mi, 05.07.2017 (CEST)
-
Mi, 05.07.2017 (CEST)
Museum der ArbeitHamburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Das Barcamp für Organisationsentwicklung. Alle sprechen von der neuen Arbeitswelt. Aber wie kann man sie gestalten, was konkret tun? Das AUGENHÖHEcamp bietet die Möglichkeit voneinander zu lernen.

Alle sprechen von der neuen Arbeitswelt. Aber wie kann man sie gestalten, was konkret tun? Das AUGENHÖHEcamp bietet eine Plattform für Unternehmer, Führungskräfte und Personaler, die sich dazu austauschen und voneinander lernen möchten.

Das AUGENHÖHEcamp lädt dazu ein, eigene Erfahrungen weiter zu geben, zu inspirieren und sich inspirieren zu lassen, vom jungen Personaler bis zum gestandenen Geschäftsführer – auf Augenhöhe.

Bringen Sie Ihre Themen und Fragen mit, bieten Sie eine oder mehrere Sessions an, oder sprechen Sie direkt mit anderen Teilnehmern. In einem Barcamp gibt es keine vorher festgelegten Vorträge oder Workshops – Sie gestalten die Konferenz mit Ihren eigenen Themen. So ist sichergestellt, dass Sie an dem arbeiten, was Sie wirklich interessiert.

 

Weitere Informationen: http://augenhoehe-camp.de

Kontakt: info@augenhoehe-camp.de

Organisatoren:

Carsten Holtmann (Organisationsberatung und Coaching, http://next-u.de/team/carsten-holtmann/​) 

Silke Luinstra (Projekte für einen neue Arbeitswelt, http://luinstra.de)

Nadine Waibel (Beratung für Unternehmenskultur http://denkmut.de)

 

Übrigens: Dieses Camp heißt AUGENHÖHEcamp, da die Idee zu dieser Veranstaltung im Kontext des Projekts AUGENHÖHE – Film und Dialog entstanden ist – und weil der Begriff AUGENHÖHE inzwischen häufig synonym für eine moderne Unternehmens- und Führungskultur genutzt wird. Mehr Informationen zu den AUGEHÖHE-Filmen gibt es hier: http://augenhoehe-wege.de, http://augenhoehe-film.de

 

Alle sprechen von der neuen Arbeitswelt. Aber wie kann man sie gestalten, was konkret tun? Das AUGENHÖHEcamp bietet eine Plattform für Unternehmer, Führungskräfte und Personaler, die sich dazu austauschen und voneinander lernen möchten.

Das AUGENHÖHEcamp lädt dazu ein, eigene Erfahrungen weiter zu geben, zu inspirieren und sich inspirieren zu lassen, vom jungen Personaler bis zum gestandenen Geschäftsführer – auf Augenhöhe.

Bringen Sie Ihre Themen und Fragen mit, bieten Sie eine oder mehrere Sessions an, oder sprechen Sie direkt mit anderen Teilnehmern. In einem Barcamp gibt es keine vorher festgelegten Vorträge oder Workshops – Sie gestalten die Konferenz mit Ihren eigenen Themen. So ist sichergestellt, dass Sie an dem arbeiten, was Sie wirklich interessiert.

 

Weitere Informationen: http://augenhoehe-camp.de

Kontakt: info@augenhoehe-camp.de

Organisatoren:

Carsten Holtmann (Organisationsberatung und Coaching, http://next-u.de/team/carsten-holtmann/​) 

Silke Luinstra (Projekte für einen neue Arbeitswelt, http://luinstra.de)

Nadine Waibel (Beratung für Unternehmenskultur http://denkmut.de)

 

Übrigens: Dieses Camp heißt AUGENHÖHEcamp, da die Idee zu dieser Veranstaltung im Kontext des Projekts AUGENHÖHE – Film und Dialog entstanden ist – und weil der Begriff AUGENHÖHE inzwischen häufig synonym für eine moderne Unternehmens- und Führungskultur genutzt wird. Mehr Informationen zu den AUGEHÖHE-Filmen gibt es hier: http://augenhoehe-wege.de, http://augenhoehe-film.de

 

Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen