Probleme beim Einloggen

AUGENHÖHEcamp Düsseldorf

Sa, 20.05.2017, 09:00 (CEST)
-
Sa, 20.05.2017, 19:00 (CEST)
SUPER7000Düsseldorf, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Das AugenhöheCamp ist eine europaweite Bewegung neue Modelle der Arbeit zu entwickeln. Im Barcampstil - Ohne Referenten, zähen Vorträgen oder Expertenstatus.
Für Sponsoren:
Sofern Sie sich als Sponsor beteiligen möchten, wenden Sie sich gerne an Ines Dauth. Mail: netzwerkerin@inesdauth.de

-----

AUGENHÖHEcamp Düsseldorf am 20.Mai im SUPER7000

Wie gestalten wir Arbeit auf Augenhöhe?
Welche alten Vorgehensweisen weichen neuem Denken?
Und wie gehen wir mit den immer höheren Anforderungen der Arbeit 4.0 um? 

Im offenen Dialog entwickeln wir einen Tag lang neue Denkansätze und geben offenem Denken, Feedback und Unterstützung bei konkreten Fragen Raum. Im Barcamp Stil - Ohne Referenten, zähen Vorträgen oder Expertenstatus. Denn alle TeilnehmerInnen sind Experten und Visionäre und gestalten die neue Arbeitswelt von morgen, ob Konzernmitarbeiter oder Mittelständler!

Was ist ein AUGENHÖHEcamp?
Das AUGENHÖHEcamp ist ein Lernraum. Hier unterstützen sich UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Organisationsentwickler, Personaler sowie engagierte MitarbeiterInnen gegenseitig, helfen bei der Lösung konkreter Probleme, bieten Feedback an, hinterfragen Vorgehensweisen – und manche liebgewonnene Gewohnheit.

Einen Tag lang beschäftigen sich die TeilnehmerInnen nach der bewährten open space Methode beispielsweise mit folgenden Themen. Die Themen in einem Barcamp werden von den Teilnehmern eingebracht:

  • Selbstorganisation vs. Fremdorganisation
  • Entscheidungsverfahren in selbstorganisierten Teams
  • Horizontale Unternehmenskultur 
  • Kompetenzhierarchien
  • mobile Arbeit

Die TeilnehmerInnen nehmen danach neue Ansätze der Zusammenarbeit mit in ihre Firmen, diskutieren Denkimpulse und die sich verändernden Bedürfnisse der neuen Arbeitswelt.

Das AUGENHÖHECamp ist eine europaweite Bewegung und fand 2016 in München, Berlin, Hamburg und Frankfurt statt. Dachorganisation ist der Augenhöhe e.V. Organisiert werden die Camps von regionalen, ehrenamtlichen Teams. 

Für Sponsoren:
Sofern Sie sich als Sponsor beteiligen möchten, wenden Sie sich gerne an Ines Dauth. Mail: netzwerkerin@inesdauth.de

-----

AUGENHÖHEcamp Düsseldorf am 20.Mai im SUPER7000

Wie gestalten wir Arbeit auf Augenhöhe?
Welche alten Vorgehensweisen weichen neuem Denken?
Und wie gehen wir mit den immer höheren Anforderungen der Arbeit 4.0 um? 

Im offenen Dialog entwickeln wir einen Tag lang neue Denkansätze und geben offenem Denken, Feedback und Unterstützung bei konkreten Fragen Raum. Im Barcamp Stil - Ohne Referenten, zähen Vorträgen oder Expertenstatus. Denn alle TeilnehmerInnen sind Experten und Visionäre und gestalten die neue Arbeitswelt von morgen, ob Konzernmitarbeiter oder Mittelständler!

Was ist ein AUGENHÖHEcamp?
Das AUGENHÖHEcamp ist ein Lernraum. Hier unterstützen sich UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Organisationsentwickler, Personaler sowie engagierte MitarbeiterInnen gegenseitig, helfen bei der Lösung konkreter Probleme, bieten Feedback an, hinterfragen Vorgehensweisen – und manche liebgewonnene Gewohnheit.

Einen Tag lang beschäftigen sich die TeilnehmerInnen nach der bewährten open space Methode beispielsweise mit folgenden Themen. Die Themen in einem Barcamp werden von den Teilnehmern eingebracht:

  • Selbstorganisation vs. Fremdorganisation
  • Entscheidungsverfahren in selbstorganisierten Teams
  • Horizontale Unternehmenskultur 
  • Kompetenzhierarchien
  • mobile Arbeit

Die TeilnehmerInnen nehmen danach neue Ansätze der Zusammenarbeit mit in ihre Firmen, diskutieren Denkimpulse und die sich verändernden Bedürfnisse der neuen Arbeitswelt.

Das AUGENHÖHECamp ist eine europaweite Bewegung und fand 2016 in München, Berlin, Hamburg und Frankfurt statt. Dachorganisation ist der Augenhöhe e.V. Organisiert werden die Camps von regionalen, ehrenamtlichen Teams. 

Programm

Ablauf des Camps:

9.00 Uhr Ankommen, Registrierung, Frühstücksbuffet

9.30 - 11.00 Uhr Begrüßung, Programmplanung

11.00 - 12.00 Uhr Slot 1*

12.00 - 13.00 Uhr Slot 2*

Mittagspause

14.00 - 15.00 Uhr Slot 3*

15.00 - 16.00 Uhr Slot 4*

Kaffeepause

17.00 - 18.00 Uhr Slot 5*

18.00 - 19.00 Uhr Abschlussrunde im Plenum - offizielles Ende

ab 19.00 Uhr Ausklang, After #NewWork Party


*Hinweis: je Slot finden 7 -8 Gesprächsrunden parallel statt.

Bilder
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen