Event banner

"Bausteine im Dialog" | Blockchain/DLT für transparente Lieferketten

Online

FREE

Available seats:4

Description

Im achten Event in der Reihe Bausteine im Dialog widmen wir uns Distributed Ledger Technologien (DLT) wie Blockchain. Welche Herausforderungen bestehen für transparente, nachhaltige Lieferketten und wie kann Blockchain/DLT diese lösen? Wie funktioniert eine Blockchain und welches Transformationspotenzial geht daraus hervor? Wo entstehen neue Geschäfts- und Handlungsfelder für den Mittelstand - und wie genau verbinden sich Digitalisierung und Nachhaltigkeit in dem Kontext? Sind alle Blockchains so energieintensiv wie Bitcoins oder stehen im Unternehmenskontext auch Blockchains mit besserer Energiebilanz zur Verfügung?

Gemeinsam mit Expert*innen wollen wir die Chancen und Herausforderungen von Blockchain & DLT insbesondere für transparente Lieferketten betrachten, in einen nachhaltigen Kontext setzen und Anknüpfungspunkte für Unternehmen bieten. Stellen Sie Ihre Fragen rund um das Thema und erfahren Sie von unseren Referierenden, wo Informationen zu finden sind und an welchen Stellen man als Unternehmen beginnen kann.

Was sind die nachhaltig.digitalen Bausteine:
 
Wie lassen sich digitale Innovationen, Prozesse oder Konzepte für nachhaltiges Wirtschaften einsetzen? Um den Einstieg für Sie und Ihr Unternehmen so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir nachhaltig.digitale Bausteine mit praktischen Ansatzpunkten für kleine und mittlere Unternehmen zusammengestellt, die wir ab Juli Monat für Monat vorstellen werden. Die Sammlung der Bausteine umfasst verschiedenste Themen – von digitalen Technologien, wie dem 3D-Druck, bis hin zu Aspekten, wie der digitale Wandel im Unternehmen ressourcensparsam gestaltet werden kann – unter dem Baustein Green IT.
 

 Im Netzwerk voneinander lernen und sich gegenseitig (be)stärken:

Die Bausteine sollen ein hohes Übertragungspotenzial auf unterschiedlichste Bereiche, Betriebe und Branchen ermöglichen – welches wir in den Praxisbeispielen und der Diskussion mit unserem Netzwerk herausarbeiten wollen. Alle Bausteine sind so aufgebaut, dass sie einen umfassenden Blick auf die Themen und die Umsetzung geben. Zusätzlich liefern wir Fakten, die zukünftige Marktpotenziale aufzeigen. Jeder Baustein ist mit anderen Bausteinen kombinierbar und andockfähig, so dass Sie die Lösungsansätze individuell auf Ihr Unternehmen zuschneiden können. 

 
Weitere Bausteine und unsere Eventreihe unter https://nachhaltig.digital/bausteine
 
nachhaltig.digital ist ein Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Bundesdeutschen Arbeitskreises für umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V.  Die Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Mittelstand möchte dabei unterstützen, Aspekte der Nachhaltigkeit in digitale Änderungs- und Innovationsprozesse einzubeziehen. Primär mit und für den Mittelstand werden Dialoge unterstützt, Ideen vernetzt und über Branchengrenzen hinweg konkrete Lösungsansätze entwickelt. nachhaltig.digital ist der Ort für Ideen, Produkte, Lösungen, Inspiration und Diskussion – digital und analog, online und offline, virtuell und vor Ort.

 

Schedule

  • Begrüßung durch Julia Fink nachhaltig.digital / Moderation

  • Kurzimpulse:

    • Carina Culotta, Digital in NRW / Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML zu "Blockchain und Mittelstand"

    • Andrea Burkhardt, Digitalisierung für Nachhaltige Agrarlieferketten bei der GIZ zu "Digitalisierung für nachhaltige Lieferketten" und dem Beispiel INATrace

    • Gunther Walden, CircularTree GmbH zum Pilotprojekt CarbonBlock (zum Good Practice)

  • Diskussionsrunde und Rückfragen

Contact details

Discipline

Keywords

3D-Druck
Ressourceneffizienz