Probleme beim Einloggen

Bildsprache Workshop zum Soulshine-Kalender

Sa, 15.12.2018, 13:00 (CET)
-
Sa, 15.12.2018, 18:00 (CET)
Kanzlei am Messberg (mit herrlichem Blick auf Speicherstadt & Elphie)Hamburg, Deutschland

€ 249,00

Freie Plätze: 6
Bildsprache Workshop zum Soulshine-Kalender für das #SoulshineSelfie. Schritt für Schritt zu den eigenen Gute-Laune-Bildvokabeln!

Mitten im Winter Sonne tanken?

Kennst du das Gefühl, wenn es draußen wieder so richtig schmuddelig und düster wird?

Am Anfang macht man es sich zu Hause schön gemütlich und genießt die heimelige Wärme. Aber nach einer Weile kippt die Stimmung und man fragt sich: Wo ist nur all die positive Sommer-Energie hin?

In so einer Phase saß ich letztes Jahr eingewickelt in einer Decke auf meinem Sofa, als der Song „Soulshinein der Version von Jimmy Cornett aus einer meiner Lieblings-Playlists kam. Genau das ist es, dachte ich. Genau dieses Gefühl! Blöderweise kann ich nun nicht besonders gut Gitarre spielen. Und über meine Gesangskünste hüllen wir lieber den Mantel des Schweigens. Was also, überlegte ich, was kann ich machen, um mir in dieser dunklen Jahreszeit ein Stück meiner positiven Sommer-Energie zurückzuholen?

Ich kann einigermaßen gut zeichnen, fiel mir als erstes ein. Und ich liebe es, an die schönen Dinge des Lebens zu denken. Wer tut das nicht? Und zeichnen kann eigentlich auch jeder. Zumindest jeder, der sich traut, es mal wieder zu probieren. Das weiß ich aus meinen vielen Bildsprache-Workshops.

Und so ist an diesem Abend die Idee für den Soulshine-Kalender entstanden. Ein Kalender für dich, für deine Liebste oder deinen Liebsten, deine Freunde, deine Familie, für jeden, der seine Seele mal wieder zum Scheinen bringen möchte.

Ich habe die Idee direkt in Form eines Adventskalenders für meinen Mann zum Leben erweckt. Und es hat funktioniert, und zwar gleich zweimal! Einmal für mich und einmal für ihn: wir haben beide in der Adventszeit 24 Tage lang jeden Tag etwas gezeichnet oder gelettert, das uns gute Laune macht. Die beiden Kalender hängen übrigens noch heute bei uns im Wohnzimmer. 

Da der Advent zum Termin des Workshops schon in vollem Gange ist, zeichnen wir 24-30 Gute-Laune-Bildvokabeln am Stück. Und so ist der Soulshine-Kalender auch gedacht, man kann jederzeit damit anfangen und sich die grauen Wintermonate versüßen. 

Probier es aus – egal ob du bereits Sketchnote- oder Lettering-Fan bist oder seit Jahren keinen Buntstift mehr in der Hand hattest. Mitmachen kann jeder, der einen positiven Energieschub gebrauchen kann und der weiß, was ihm oder ihr Freude bereitet. Im Workshop zum Soulshine-Kalender zeige dir Schritt für Schritt, wie du deine persönlichen Gute-Laune-Bildvokabeln entwickelst und sie mit Leichtigkeit auf die Leinwand zauberst.

Also: Bring deine Seele zum Scheinen und mach es in deinem ganz persönlichen #SoulshineSelfie sichtbar. 

Bist Du dabei?

Dann melde Dich jetzt an und sichere dir einen der 6 Plätze. 


Mitten im Winter Sonne tanken?

Kennst du das Gefühl, wenn es draußen wieder so richtig schmuddelig und düster wird?

Am Anfang macht man es sich zu Hause schön gemütlich und genießt die heimelige Wärme. Aber nach einer Weile kippt die Stimmung und man fragt sich: Wo ist nur all die positive Sommer-Energie hin?

In so einer Phase saß ich letztes Jahr eingewickelt in einer Decke auf meinem Sofa, als der Song „Soulshinein der Version von Jimmy Cornett aus einer meiner Lieblings-Playlists kam. Genau das ist es, dachte ich. Genau dieses Gefühl! Blöderweise kann ich nun nicht besonders gut Gitarre spielen. Und über meine Gesangskünste hüllen wir lieber den Mantel des Schweigens. Was also, überlegte ich, was kann ich machen, um mir in dieser dunklen Jahreszeit ein Stück meiner positiven Sommer-Energie zurückzuholen?

Ich kann einigermaßen gut zeichnen, fiel mir als erstes ein. Und ich liebe es, an die schönen Dinge des Lebens zu denken. Wer tut das nicht? Und zeichnen kann eigentlich auch jeder. Zumindest jeder, der sich traut, es mal wieder zu probieren. Das weiß ich aus meinen vielen Bildsprache-Workshops.

Und so ist an diesem Abend die Idee für den Soulshine-Kalender entstanden. Ein Kalender für dich, für deine Liebste oder deinen Liebsten, deine Freunde, deine Familie, für jeden, der seine Seele mal wieder zum Scheinen bringen möchte.

Ich habe die Idee direkt in Form eines Adventskalenders für meinen Mann zum Leben erweckt. Und es hat funktioniert, und zwar gleich zweimal! Einmal für mich und einmal für ihn: wir haben beide in der Adventszeit 24 Tage lang jeden Tag etwas gezeichnet oder gelettert, das uns gute Laune macht. Die beiden Kalender hängen übrigens noch heute bei uns im Wohnzimmer. 

Da der Advent zum Termin des Workshops schon in vollem Gange ist, zeichnen wir 24-30 Gute-Laune-Bildvokabeln am Stück. Und so ist der Soulshine-Kalender auch gedacht, man kann jederzeit damit anfangen und sich die grauen Wintermonate versüßen. 

Probier es aus – egal ob du bereits Sketchnote- oder Lettering-Fan bist oder seit Jahren keinen Buntstift mehr in der Hand hattest. Mitmachen kann jeder, der einen positiven Energieschub gebrauchen kann und der weiß, was ihm oder ihr Freude bereitet. Im Workshop zum Soulshine-Kalender zeige dir Schritt für Schritt, wie du deine persönlichen Gute-Laune-Bildvokabeln entwickelst und sie mit Leichtigkeit auf die Leinwand zauberst.

Also: Bring deine Seele zum Scheinen und mach es in deinem ganz persönlichen #SoulshineSelfie sichtbar. 

Bist Du dabei?

Dann melde Dich jetzt an und sichere dir einen der 6 Plätze. 


Programm

Worauf darfst du dich freuen?  

  • Das visuelle Alphabet und wie daraus Gute-Laune-Bildvokabeln entstehen
  • Kennenlernen der typischen Hilfsmaterialien (Ja, Abschauen ist erlaubt!)  
  • Anlegen deiner Soulshine-Liste 
  • Zeichnen deines Portraits (Ja, du kannst das!) 
  • Entwickeln deiner persönlichen Gute-Laune-Bildvokabeln 
  • Anfertigen deines persönlichen Soulshine-Kalenders
  • Und fertig ist das #SoulshineSelfie! 

Was ist dabei? 
Das Soulshine-Kalender Set mit 

  • einer vorstrukturierten kleinen Leinwand – entweder 40×40 cm im „Instagram-Format“ oder, wenn du ein Rechteck bevorzugst, im Format 40×50 cm 
  • einem wasserfestem, satt deckenden schwarzer Stift
  • einem grauen „Zauberstift“ für die Schatten
  • einem gelben Filzstift für Hilfslinien und den Hintergrund deines Portraits
  • sowie Tee, Kaffe und Kekse für die gemütliche Stimmung - und ein herrlicher Blick auf die Speicherstadt und die Elphie!
Bilder
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen