Problems logging in

Blockchain - Hype oder Milliardenmarkt?

Tue, 25 Sep 2018, 06:00 PM (CEST)
-
Tue, 25 Sep 2018, 08:00 PM (CEST)
Registration deadline: Fri, 21 Sep 2018 (CEST)
Universität WürzburgWürzburg, GermanyOpen in Google Maps
Kurzweilige Informationsveranstaltung, bei welcher namhafte Referenten das Potenzial Blockchain beleuchten. Nutzen Sie die Gelegenheit und tauschen Sie sich mit Experten zum Thema Blockchain aus.
Längst steht die Blockchain-Technologie nicht mehr nur hinter der Kryptowährung Bitcoin. Vielmehr wird sie als revolutionäre Innovation erachtet. Experten zufolge werden etliche Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft fundamental verändert.

Nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten steht die Blockchain in der Öffentlichkeit im Fokus. Vom Vertragswesen über Grundstücks- oder Patentverzeichnisse bis hin zu Betriebsabläufen im „Internet der Dinge“, in der Energiewirtschaft oder im Verkehrswesen stellt diese topaktuelle Technik die Grundlage für neue Anwendungsszenarien und Geschäftsmodelle.

Doch stellt sich die Frage, ob diese Technologie eine Wende des datenbasierten Wirtschaftens darstellt, oder ob sie bloß ein Hype ist, welcher in naher Zukunft wieder irrelevant für unsere Wirtschaft ist?

Diesen und weiteren Fragestellungen werden wir am Dienstag, den 25. September 2018, ab 18:00 Uhr im Audimax der Julius-Maximilians-Universität Würzburg nachgehen.

DieTeilnahme ist kostenfrei.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und tauschen Sie sich mit Experten zum Thema Blockchain aus. Finden Sie heraus, ob diese Technologie zu Ihnen und Ihrem Geschäftsmodell passt!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Längst steht die Blockchain-Technologie nicht mehr nur hinter der Kryptowährung Bitcoin. Vielmehr wird sie als revolutionäre Innovation erachtet. Experten zufolge werden etliche Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft fundamental verändert.

Nicht zuletzt aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten steht die Blockchain in der Öffentlichkeit im Fokus. Vom Vertragswesen über Grundstücks- oder Patentverzeichnisse bis hin zu Betriebsabläufen im „Internet der Dinge“, in der Energiewirtschaft oder im Verkehrswesen stellt diese topaktuelle Technik die Grundlage für neue Anwendungsszenarien und Geschäftsmodelle.

Doch stellt sich die Frage, ob diese Technologie eine Wende des datenbasierten Wirtschaftens darstellt, oder ob sie bloß ein Hype ist, welcher in naher Zukunft wieder irrelevant für unsere Wirtschaft ist?

Diesen und weiteren Fragestellungen werden wir am Dienstag, den 25. September 2018, ab 18:00 Uhr im Audimax der Julius-Maximilians-Universität Würzburg nachgehen.

DieTeilnahme ist kostenfrei.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und tauschen Sie sich mit Experten zum Thema Blockchain aus. Finden Sie heraus, ob diese Technologie zu Ihnen und Ihrem Geschäftsmodell passt!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Schedule

18:00 Uhr Begrüßung
Jürgen Bode, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt

18:15 Uhr Blockchain: Mechanismen, Anwendungsbeispiele und veränderte Geschäftsmodelle
Prof. Dr. Axel Winkelmann arbeitet an seinem Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik an Fragestellungen rund um das Datenfundament und dessen Auswirkungen
auf Unternehmensveränderungen.

18:45 Uhr Kryptowährungen: Fluch oder Segen?
Prof. Dr. Peter Bofinger berät als eines von fünf Mitgliedern des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung die Bundesregierung in Wirtschaftsfragen. Er ist Lehrstuhlinhaber für Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Universität Würzburg und beschäftigt sich intensiv mit  volkswirtschaftlichen Fragestellungen zu Kryptowährungen.

19:15 Uhr The Blockchain Hype, Initial Coin Offering & Research Aspects
Prof. Dr. Phuoc Tran-Gia ist langjähriges Mitglied der Universitätsleitung der Universität Würzburg. Er hat mit seinem Lehrstuhl für Kommunikationsnetze wegweisende
Arbeiten zu neuartigen Mechanismen zur Steuerung des Internets entwickelt.

19:45 Uhr Ausblick / get together bei Wein und Gebäck im Lichthof der Universität
Comments about the event
2 comments have been left.
Please log in or register to join the discussion.