Event banner

Bordnetz Kongress 2021

Online

Register until:Tue, 21/09/2021, 23:45 CEST

Guest list

  • 11 XING members

Description

Das Bordnetz eines modernen Fahrzeugs zählt noch immer zu der am meisten unterschätzten Komponente der Branche. Es muss sich den aktuellen Trends in der Automobilindustrie anpassen. Die Anforderungen hinsichtlich des autonomen Fahrens, der E-Mobilität und der zunehmenden Vernetzung haben direkten Einfluss auf das Bordnetz – bereits bei der Entwicklung. Hinzu kommen Bestrebungen, die Fertigung zu automatisieren, um den heute noch großen manuellen Fertigungsaufwand zu verringern.

Der Innovationsdruck in der Automobilindustrie ist ungebrochen: Neue Fahrzeug-Generationen sollen leichter und effizienter sein und gleichzeitig dem Fahrer und den Mitfahrern zusätzliche Funktionen bieten. Für das Bordnetz bedeutet das neue Konstruktions- und Fertigungsprozesse, Architekturen, Materialien und Techniken.

Darin spiegeln sich auch die Themenschwerpunkte des Bordnetz Kongress 2021 wider, den das Fachmedium Elektronik automotive mit freundlicher Unterstützung des prostep ivip Vereins am 22. September 2021 zum zehnten Mal veranstaltet. Der Kongress richtet sich an Entwickler und technische Experten aus der gesamten automobilen Wertschöpfungskette, d.h. OEM, Tier-n-Zulieferer sowie Hersteller von Entwicklungswerkzeugen oder Bauelementen und Dienstleister. Wir suchen auch in diesem Jahr wieder interessante Beiträge für zwei parallele Vortragstracks.

Melden Sie sich hier an!
https://events.weka-fachmedien.de/bordnetz-kongress/anmeldung

Schedule

Keynote Session
09:30 - 09:40
Begrüßung
Prof. Dr. Mathias Rausch, Hochschule Landshut
09:40 - 10:00
Im Verbund der Innovationsinitiative Leitungssatz zur Automatisierung
Georg Schnauffer, ARENA2036

Session 1
VEC Day: Entwurfsprozess und automatisierte Fertigung 1
10:00 - 10:30
Gestaltungsrichtlinien für die Automation des Leitungssatzes
Christian Infanger, Komax Group  
10:30 - 11:00
Datenprofile als Grundlage für die digitale Überprüfung von Gestaltungsrichtlinien zur Begünstigung der automatisierten Leitungssatz Fertigung
Dr. Martin Pöschl, BMW AG  
11:00 - 11:15
Pause & Networking
11:15 - 11:45
Automatisierung der Qualitätsprüfung beim Leitungssatz
Matthias Otte, Komax Group  
11:45 - 12:15
Automatisierte Montage des Leitungssatzes im Fahrzeug
Christian Steiler, BMW Group  
12:15 - 13:15
Mittagspause & Networking

Session 2
Busprotokolle/CAN und Signalintegrität
10:00 - 10:30
CAN XL Eine Einführung in das Protokoll und den CAN SIC XL Transceiver
Magnus Hell, Infineon Technologies AG  
10:30 - 11:00
CAN FD Light
Yao Yao, CAN in Automation  
11:00 - 11:15
Pause & Networking
11:15 - 11:45
Signalintegrität in Fahrzeug-Netzwerken
Dr. Tobias Islinger, Infineon Technologies AG; Dr. Jens Repp, Infineon Technologies AG  
11:45 - 12:15
Multi-gigabit Networking Demands Complete Optical Communication System
Jürgen Schachtschneider, KDPOF Knowledge Development for POF; César Esteban, KDPOF Knowledge Development for POF  
12:15 - 13:15
Mittagspause & Networking

Session 3
VEC Day: Entwurfsprozess und automatisierte Fertigung 2
13:15 - 13:45
Entwurfsmethodik für ein leitungssatzoptimiertes E/E-Package im Gesamtfahrzeug
Julian Schäfer, Mercedes-Benz AG  
13:45 - 14:15
VEC: Türöffner zum modellbasierten Prozess
Uwe Prüfer, smartCable  
14:15 - 15:00
Pause & Networking
15:00 - 15:30
Der VEC: Mehr als „nur“ ein Datenaustauschformat!
Johannes Becker, 4Soft  
15:30 - 16:00
Maschinelle Konstruktion von Leitungssätzen mittels graphenbasierter Entwurfssprachen
Roland Proschka, RLE MOBILITY  

Session 4
Entwurfsmethoden und Beschreibungsansätze
13:15 - 13:45
Methode zur Sicherstellung der Versorgung von sicherheitskritischen elektrischen Verbrauchern bei Maximierung der Verfügbarkeit
Lars Braun, Robert Bosch  
13:45 - 14:15
Deep Reinforcement Learning basierte Energiemanagement-Strategie in elektrischen Energiebordnetzen
Ömer Tan, IAV  
14:15 - 15:00
Pause & Networking
15:00 - 15:30
Einheitliche Beschreibung elektrischer Komponenten zur thermischen Simulation im Bordnetz
Dr. Karl Dvorsky, Physical Software Solutions  
15:30 - 16:00
Arbeitskreis und Leitfaden ASIL-Metrik im Bordnetz
Andreas Böhm, Bayern Innovativ  

Schluss-Keynote
16:00 - 16:30
Bedeutung der digitalen Zwillinge entlang der Leitungsstrang-Wertschöpfungskette
Michael Richter, Siemens  
16:30 - 16:40
Abschluss-Diskussion
Prof. Dr. Mathias Rausch, Hochschule Landshut   

Discipline

Keywords