Problems logging in

Business Talk mit Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler

Wed, 13 Mar 2019, 05:15 PM (CET)
-
Wed, 13 Mar 2019, 09:00 PM (CET)
Registration deadline: Mon, 11 Mar 2019, 08:00 PM (CET)
Bundesministerium für Öffentlichen Dienst und Sport - KassensaalWien, AustriaOpen in Google Maps
Business Talk mit Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler (Bundesministerium für Inneres): "Digitalisierung im Spannungsfeld von Compliance, Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung"

17:15
Check in

17:45
Begrüßung und Eröffnungsworte durch Herrn Mag. Roland Weinert (Generalsekretär - Bundesministerium für Öffentlichen Dienst und Sport)

18:00
Keynote: Digitalisierung im Personalmanagement des Öffentlichen Dienstes. SC Mag.a Angelika Flatz (Sektionschefin "Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation" - Bundesministerium für Öffentlichen Dienst und Sport)

18:15
Compliance in einer digitalen Welt. Irrglaube oder Realität? DDr. Alexander Petsche (Baker & McKenzie)

18:35
"Data driven Business" und Anti-Korruption. Ein Widerspruch oder Symbiose? Hr. Mag. (FH) Ewald Kager (BDO Austria)

18:55
Digitale Disruption. Heilsbringer oder Dämon? Register Services als Grundlage für Compliance und Betrugsprävention im modernen Rechtsstaat. Hr. Josef Weissinger (Soroban IT Beratung)

19:15
Business Talk: "Digitalisierung im Spannungsfeld von Compliance, Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung". Staatssekretärin Fr. Mag.a Karoline Edtstadler (Bundesministerium für Inneres) im Gespräch mit Hrn. Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
20:15

Get together

Veranstaltungsort:

Bundesministerium für Öffentlichen Dienst und Sport – Kassensaal
Hohenstaufengasse 3
A-1010 Wien
Uhrzeit: 17h15 bis ca. 21h00

Anmeldung:

Anmeldungen bitte ausschließlich über die Webseite zur Veranstaltung: https://www.austria2020.at/Edtstadler
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten Sie, Begleitpersonen gesondert anzumelden. Bitte erscheinen Sie pünktlich im vorgesehenen Registrierungszeitraum.


Über die Agenda Austria 2020:

Die Agenda Austria 2020 setzt sich seit acht Jahren das Ziel, das gegenseitige Verständnis für die Anforderungen der Privatwirtschaft und der Öffentlichen Hand an ihre Geschäftsprozesse und Anwendungssysteme zu stärken und weiter auszubauen. Durch die Diskussion über die gegenseitigen Anforderungen und die Darstellung der aktuellen Trends soll eine gemeinsame Sichtweise geschaffen werden, um die Geschäftsprozesse beider Sektoren effizienter und nachhaltiger zu gestalten und aufeinander abzustimmen.


Abonnieren Sie uns auf Youtube
Wir sind auch auf Facebook

17:15
Check in

17:45
Begrüßung und Eröffnungsworte durch Herrn Mag. Roland Weinert (Generalsekretär - Bundesministerium für Öffentlichen Dienst und Sport)

18:00
Keynote: Digitalisierung im Personalmanagement des Öffentlichen Dienstes. SC Mag.a Angelika Flatz (Sektionschefin "Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation" - Bundesministerium für Öffentlichen Dienst und Sport)

18:15
Compliance in einer digitalen Welt. Irrglaube oder Realität? DDr. Alexander Petsche (Baker & McKenzie)

18:35
"Data driven Business" und Anti-Korruption. Ein Widerspruch oder Symbiose? Hr. Mag. (FH) Ewald Kager (BDO Austria)

18:55
Digitale Disruption. Heilsbringer oder Dämon? Register Services als Grundlage für Compliance und Betrugsprävention im modernen Rechtsstaat. Hr. Josef Weissinger (Soroban IT Beratung)

19:15
Business Talk: "Digitalisierung im Spannungsfeld von Compliance, Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung". Staatssekretärin Fr. Mag.a Karoline Edtstadler (Bundesministerium für Inneres) im Gespräch mit Hrn. Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
20:15

Get together

Veranstaltungsort:

Bundesministerium für Öffentlichen Dienst und Sport – Kassensaal
Hohenstaufengasse 3
A-1010 Wien
Uhrzeit: 17h15 bis ca. 21h00

Anmeldung:

Anmeldungen bitte ausschließlich über die Webseite zur Veranstaltung: https://www.austria2020.at/Edtstadler
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten Sie, Begleitpersonen gesondert anzumelden. Bitte erscheinen Sie pünktlich im vorgesehenen Registrierungszeitraum.


Über die Agenda Austria 2020:

Die Agenda Austria 2020 setzt sich seit acht Jahren das Ziel, das gegenseitige Verständnis für die Anforderungen der Privatwirtschaft und der Öffentlichen Hand an ihre Geschäftsprozesse und Anwendungssysteme zu stärken und weiter auszubauen. Durch die Diskussion über die gegenseitigen Anforderungen und die Darstellung der aktuellen Trends soll eine gemeinsame Sichtweise geschaffen werden, um die Geschäftsprozesse beider Sektoren effizienter und nachhaltiger zu gestalten und aufeinander abzustimmen.


Abonnieren Sie uns auf Youtube
Wir sind auch auf Facebook
Image gallery