Problems logging in

BVDW Data-Summit 2019

Wed, 05 Jun 2019, 09:00 AM (CEST)
-
Wed, 05 Jun 2019, 06:00 PM (CEST)
Festsaal Kreuzberg, BerlinBerlin, GermanyOpen in Google Maps

€ 139.00 - € 189.00

Ob Datenschutz oder ePrivacy, Blockchain oder KI – neue Regeln und neue Techniken bieten neben Herausforderungen auch Chancen für innovative digitale Geschäftsmodelle.
Baustelle Data Economy – Zukunftskonzepte für die digitale Gesellschaft

Die digitale Wirtschaft ist im Umbruch. Ob Datenschutz oder ePrivacy, Blockchain oder KI – neue Regeln und neue Techniken bieten neben Herausforderungen auch Chancen für innovative digitale Geschäftsmodelle.

Der BVDW Data-Summit ist auch in 2019 wieder das Hauptevent der digitalen Wirtschaft. Zusammen mit über 20 Digitalexperten aus Politik, Behörden und Wirtschaft bieten wir eine einmalige Plattform, nicht nur die politischen und rechtlichen Rahmenvoraussetzungen für eine funktionierende Data Economy zu diskutieren. Mit seinen Themenpanels, Live-Umfragen, Keynotes und Präsentationen aktueller und innovativer Produkte ist der BVDW Data-Summit daneben auch Gradmesser und Impulsgeber für den digitalen Markt.

 

Übrigens: Wer am Vortag des Data-Summits zusätzlich die Interact Warsaw besuchen möchte, kann zwischen zwei vergünstigten Ticket-Bundles (ab 325 EUR netto) wählen. Sie möchten mehr zu den Bundles wissen? Kontaktieren Sie bitte riehmann@bvdw.org.

Baustelle Data Economy – Zukunftskonzepte für die digitale Gesellschaft

Die digitale Wirtschaft ist im Umbruch. Ob Datenschutz oder ePrivacy, Blockchain oder KI – neue Regeln und neue Techniken bieten neben Herausforderungen auch Chancen für innovative digitale Geschäftsmodelle.

Der BVDW Data-Summit ist auch in 2019 wieder das Hauptevent der digitalen Wirtschaft. Zusammen mit über 20 Digitalexperten aus Politik, Behörden und Wirtschaft bieten wir eine einmalige Plattform, nicht nur die politischen und rechtlichen Rahmenvoraussetzungen für eine funktionierende Data Economy zu diskutieren. Mit seinen Themenpanels, Live-Umfragen, Keynotes und Präsentationen aktueller und innovativer Produkte ist der BVDW Data-Summit daneben auch Gradmesser und Impulsgeber für den digitalen Markt.

 

Übrigens: Wer am Vortag des Data-Summits zusätzlich die Interact Warsaw besuchen möchte, kann zwischen zwei vergünstigten Ticket-Bundles (ab 325 EUR netto) wählen. Sie möchten mehr zu den Bundles wissen? Kontaktieren Sie bitte riehmann@bvdw.org.

Schedule

Der BVDW Data-Summit 2019 steht unter dem Motto “Baustelle Data Economy – Zukunftskonzepte für die digitale Gesellschaft”.
 
 
08:45 Uhr | EInlass & Akkreditierung
 
Tagesmoderation: Daniel Finger
 
09:30 Uhr | Eröffnungskeynote
  • Matthias Wahl, Präsdient, Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
09:45 Uhr | Session: DSGVO - 1 Jahr Anwendung aus Sicht von Digitalunternehmen und Datenschutzaufsicht
  • Kristin Benedikt, Leiterin, Referat 4, Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
  • Dr. Malte Engeler, Richter, Verwaltungsgericht Schleswig
  • Barbara Nietzer, Rechtsanwältin/Syndikusrechtsanwältin, Criteo
  • Dr. Arne Laudien, Head of Legal Product and Commercial Google Cloud and Ads, Syndikusrechtsanwalt Google Germany GmbH
  • Dr. Stefan Hanloser, Vice President, Data Protection Law, ProSiebenSat.1 Group
  • Moderation: Frederick Richter LL.M., Vorstand Sitzung Datenschutz
11:20 Uhr | Keynote Bundesregierung
  • Prof. Dr. Helge Braun, Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes
11:40 Uhr | Session: Marktmodelle im Überblick - von Log-Ins und Paywalls
  • Sven Bornemann, Vorstand, European netID Foundation
  • Roland Adrian, Sprecher der Geschäftsführung und CSO/CMO, Verimi
  • Moderation: Michael Neuber, Rechtsanwalt/Bereichsleiter Politik und Recht, BVDW e.V.
12:15 Uhr | Mittagspause
 
13:00 Uhr | Polit-Panel: Digitale Agenda
  • Tabea Rößner, netzpolitische Sprecherin, Bündnis90/die Grünen
  • Tankred Schipanski, digitalpolitischer Sprecher, CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Anke Domscheit-Berg, netzpolitische Sprecherin, DIE LINKE
  • Manuel Höferlin, digitalpolitischer Sprecher, FDP-Bundestagsfraktion
  • Dr. Jens Zimmermann, digitalpolitischer Sprecher, SPD-Bundestagsfraktion
14:00 Uhr | Panel: Datenethik und Algorithmentransparenz im Zeitalter von KI und Blockchain
  • Dr. Jörg Dräger, Vorstandsmitglied, Bertelsman Stiftung
  • Prof. Dr. Christoph Bauer, geschäftsführender Gesellschafter, ePrivacy GmbH
  • Lorena Jaume Palasí, Gründerin, The Ethical Tech Society
  • Prof. Dr. Jörg Müllter-Lietzkow, Professor für Medienökonomie und Medienmanagement, Universität Paderborn
15:00 Uhr | Kaffeepause & Networking
 
16:00 Uhr | Session: Data-Economy
  • Stefan Becker, Leiter, Referat B 25 "Cyber-Sicherheit für die Wirtschaft", BSI
  • Alexander Langer, Practice Lead Transport and Location Analytics, Telefónica Germany NEXT GmbH
16:40 Uhr | Ausblick: Datensouveränität
  • Dr. Nicolai Horn, Project Manager, Philosoph
17:00 Uhr | Ergebnis-Präsentation der Live-Umfragen & Wrap-Up
 
ab 17:10 Uhr | Get-Together & Networking bei Snacks & Drinks
 
19:00 Uhr | Veranstaltungsende