Probleme beim Einloggen

Com-Ex 2016

Di, 20.09.2016 (CEST)
-
Do, 22.09.2016 (CEST)
Anmeldeschluss: Mo, 19.09.2016 (CEST)
BERNEXPOBern, Schweiz
Com-Ex ist die Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur. Inkl. Sonderschau «Switzerland goes smart»

Sonderschau «Switzerland goes smart»  – Digitalisierung zum Anfassen

http://www.com-ex.ch/de/sonderschau

Den Begriff Smart City kennt jeder, was dahintersteckt, wissen die wenigsten. An der Sonderschau der Fachmesse Com-Ex zeigen Schweizer Städte, Regionen und Unternehmen, wie «kluge» Technologien unseren Alltag in naher Zukunft verändern. Modelle von bereits im Einsatz stehenden Systemen oder Prototypen zeigen, wie smarte Technologien das öffentliche und private Leben beeinflussen und wie die Kommunikation zwischen Menschen, Dingen und Maschinen technisch funktioniert. 

Die Sonderschau wurde gemeinsam mit dem Patronatspartner asut entwickelt.


Das sind die Themen und Aussteller

• SMART CITY COMPETENCE CENTER (CityZen)

• LOW POWER NETWORK (Swisscom AG)

• SMART E-BIKE (myStromer AG)

• SMART PARKING (Swisscom AG)

• SMART Energy (BKW AG)

• SMART COMMUNITY DIALOGUE & SERVICES (Clear Channel AG)

• SMART WASTE MANAGEMENT (EcoWaste SA)

• PLUS-ENGERGIE-QUARTIER (Smart Capital Region)

• DIGITAL CITY (Losinger Marazzi AG)

• SMART METERING (Trigon AG)

• SMART PICTURE SOLUTIONS (Trigon AG)    



Com-Ex die Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur

Die Digitalisierung ist ein Erfolgsfaktor der Schweizer Wirtschaft. Bereits heute verändern innovative technologische Lösungen unser Leben zuhause, in Städten und Gemeinden sowie am Arbeitsplatz. Damit die dazu benötigten Daten, Informationen, Dinge und Prozesse in einem immer weiter verzweigten intelligenten Hochleistungs-System zusammen arbeiten, braucht es modernste Kommunikations-Infrastrukturen und smarte Schnittstellen. Vor diesem Hintergrund haben führende Unternehmen eine neue Schweizer Fachmesse initiiert. Diese vereint alle relevanten Technologien unter einem Dach. Im Ausstellungsbereich präsentieren Hersteller und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur einem Fachpublikum Produkte, Neuheiten und Trends. Im «Forum Smart Communication» zeigen Unternehmen, Hochschulen, Forschungsinstitutionen und Start-Ups neue Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle, die unseren Alltag revolutionieren werden.


Was ist die Com-Ex

Die Messe Com-Ex ist eine fokussierte Veranstaltung, die ein Fachpublikum anspricht. Den Besuchern werden Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten präsentiert. Zudem dient die Com-Ex der Branche als Plattform für den persönlichen Austausch und zur Netzwerkpflege.


Wer sind die Aussteller

An der Com-Ex präsentieren Hersteller, Anbieter und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur Neuigkeiten und Trends in den Bereichen Telecom, Breitband, Kabelnetze, FTTx, Datacenter, LAN/UKV, Home Wiring und M2M-Technologie. Gezeigt werden physische Produkte und Dienstleistungen, Datenübertragungs-, Branchensoftware- und Sicherheitslösungen sowie Entwicklungen und Visionen zur Kommunikation der Zukunft: Smart Metering, Smart City, Smart Living.


Was ist das Forum Smart Communication?

Das Forum Smart Communication findet im Rahmen der Fachmesse Com-Ex statt. Unternehmen, die die digitale Transformation massgeblich vorantreiben, entwickeln gemeinsam mit den Veranstaltern eine Erlebniswelt. Auf rund 700m2 werden Lösungen und Geschäftsmodelle in Szene gesetzt. Hochschulen, Forschungsinstitutionen und Start-Ups reichern das «Forum Smart Communication» mit Forschungsergebnissen, Konzepten und Prototypen an. Es werden folgende Themenbereiche abgebildet:
  • Smart Living
  • Smart Building
  • Smart Industry
  • Smart Mobility
  • Smart Public Service
  • Smart Healthcare
  • Smart Infrastructure
  • Smart Energy

Wer sind die Besucher?

Die Com-Ex ist auf die Interessen und Bedürfnisse folgender Fachbesucher ausgerichtet:

  • Betreiber und Versorger von Datacenter- und LAN-Infrastrukturen
  • Betreiber von Kabelnetzen (CATV)
  • Elektrizitätswerke, Städte und Kommunen
  • Anbieter von Telekommunikations-, UKV- und IT-Infrastrukturen
  • M2M-Kommunikations-Dienstleister
  • Anbieter von Smart Metering-, Smart City-, FTTH-, FTTS-, FTTx-Lösungen
  • Nutzer von Software für die Planung, Verwaltung und Überwachung von Kommunikationsnetzwerken

Sonderschau «Switzerland goes smart»  – Digitalisierung zum Anfassen

http://www.com-ex.ch/de/sonderschau

Den Begriff Smart City kennt jeder, was dahintersteckt, wissen die wenigsten. An der Sonderschau der Fachmesse Com-Ex zeigen Schweizer Städte, Regionen und Unternehmen, wie «kluge» Technologien unseren Alltag in naher Zukunft verändern. Modelle von bereits im Einsatz stehenden Systemen oder Prototypen zeigen, wie smarte Technologien das öffentliche und private Leben beeinflussen und wie die Kommunikation zwischen Menschen, Dingen und Maschinen technisch funktioniert. 

Die Sonderschau wurde gemeinsam mit dem Patronatspartner asut entwickelt.


Das sind die Themen und Aussteller

• SMART CITY COMPETENCE CENTER (CityZen)

• LOW POWER NETWORK (Swisscom AG)

• SMART E-BIKE (myStromer AG)

• SMART PARKING (Swisscom AG)

• SMART Energy (BKW AG)

• SMART COMMUNITY DIALOGUE & SERVICES (Clear Channel AG)

• SMART WASTE MANAGEMENT (EcoWaste SA)

• PLUS-ENGERGIE-QUARTIER (Smart Capital Region)

• DIGITAL CITY (Losinger Marazzi AG)

• SMART METERING (Trigon AG)

• SMART PICTURE SOLUTIONS (Trigon AG)    



Com-Ex die Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur

Die Digitalisierung ist ein Erfolgsfaktor der Schweizer Wirtschaft. Bereits heute verändern innovative technologische Lösungen unser Leben zuhause, in Städten und Gemeinden sowie am Arbeitsplatz. Damit die dazu benötigten Daten, Informationen, Dinge und Prozesse in einem immer weiter verzweigten intelligenten Hochleistungs-System zusammen arbeiten, braucht es modernste Kommunikations-Infrastrukturen und smarte Schnittstellen. Vor diesem Hintergrund haben führende Unternehmen eine neue Schweizer Fachmesse initiiert. Diese vereint alle relevanten Technologien unter einem Dach. Im Ausstellungsbereich präsentieren Hersteller und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur einem Fachpublikum Produkte, Neuheiten und Trends. Im «Forum Smart Communication» zeigen Unternehmen, Hochschulen, Forschungsinstitutionen und Start-Ups neue Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle, die unseren Alltag revolutionieren werden.


Was ist die Com-Ex

Die Messe Com-Ex ist eine fokussierte Veranstaltung, die ein Fachpublikum anspricht. Den Besuchern werden Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten präsentiert. Zudem dient die Com-Ex der Branche als Plattform für den persönlichen Austausch und zur Netzwerkpflege.


Wer sind die Aussteller

An der Com-Ex präsentieren Hersteller, Anbieter und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur Neuigkeiten und Trends in den Bereichen Telecom, Breitband, Kabelnetze, FTTx, Datacenter, LAN/UKV, Home Wiring und M2M-Technologie. Gezeigt werden physische Produkte und Dienstleistungen, Datenübertragungs-, Branchensoftware- und Sicherheitslösungen sowie Entwicklungen und Visionen zur Kommunikation der Zukunft: Smart Metering, Smart City, Smart Living.


Was ist das Forum Smart Communication?

Das Forum Smart Communication findet im Rahmen der Fachmesse Com-Ex statt. Unternehmen, die die digitale Transformation massgeblich vorantreiben, entwickeln gemeinsam mit den Veranstaltern eine Erlebniswelt. Auf rund 700m2 werden Lösungen und Geschäftsmodelle in Szene gesetzt. Hochschulen, Forschungsinstitutionen und Start-Ups reichern das «Forum Smart Communication» mit Forschungsergebnissen, Konzepten und Prototypen an. Es werden folgende Themenbereiche abgebildet:
  • Smart Living
  • Smart Building
  • Smart Industry
  • Smart Mobility
  • Smart Public Service
  • Smart Healthcare
  • Smart Infrastructure
  • Smart Energy

Wer sind die Besucher?

Die Com-Ex ist auf die Interessen und Bedürfnisse folgender Fachbesucher ausgerichtet:

  • Betreiber und Versorger von Datacenter- und LAN-Infrastrukturen
  • Betreiber von Kabelnetzen (CATV)
  • Elektrizitätswerke, Städte und Kommunen
  • Anbieter von Telekommunikations-, UKV- und IT-Infrastrukturen
  • M2M-Kommunikations-Dienstleister
  • Anbieter von Smart Metering-, Smart City-, FTTH-, FTTS-, FTTx-Lösungen
  • Nutzer von Software für die Planung, Verwaltung und Überwachung von Kommunikationsnetzwerken
Bilder
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen