Probleme beim Einloggen

Com-Ex 2018

Di, 25.09.2018, 09:00 (CEST)
-
Do, 27.09.2018, 17:00 (CEST)
Anmeldeschluss: Mo, 24.09.2018 (CEST)
BERNEXPOBern, Schweiz
Com-Ex ist die Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur.
Com-Ex die Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur

Die Digitalisierung ist ein Erfolgsfaktor der Schweizer Wirtschaft. Bereits heute verändern innovative technologische Lösungen unser Leben zuhause, in Städten und Gemeinden sowie am Arbeitsplatz. Damit die dazu benötigten Daten, Informationen, Dinge und Prozesse in einem immer weiter verzweigten intelligenten Hochleistungs-System zusammen arbeiten, braucht es modernste Kommunikations-Infrastrukturen und smarte Schnittstellen. Vor diesem Hintergrund haben führende Unternehmen eine neue Schweizer Fachmesse initiiert. Diese vereint alle relevanten Technologien unter einem Dach. Im Ausstellungsbereich präsentieren Hersteller und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur einem Fachpublikum Produkte, Neuheiten und Trends.


Was ist die Com-Ex

Die Messe Com-Ex ist eine fokussierte Veranstaltung, die ein Fachpublikum anspricht. Den Besuchern werden Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten präsentiert. Zudem dient die Com-Ex der Branche als Plattform für den persönlichen Austausch und zur Netzwerkpflege.


Wer sind die Aussteller

An der Com-Ex präsentieren Hersteller, Anbieter und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur Neuigkeiten und Trends in den Bereichen Telecom, Breitband, Kabelnetze, FTTx, Datacenter, LAN/UKV, Home Wiring und M2M-Technologie. Gezeigt werden physische Produkte und Dienstleistungen, Datenübertragungs-, Branchensoftware- und Sicherheitslösungen sowie Entwicklungen und Visionen zur Kommunikation der Zukunft.

Wer sind die Besucher?

Die Com-Ex ist auf die Interessen und Bedürfnisse folgender Fachbesucher ausgerichtet:

  • Betreiber und Versorger von Datacenter- und LAN-Infrastrukturen
  • Betreiber von Kabelnetzen (CATV)
  • Elektrizitätswerke, Städte und Kommunen
  • Anbieter von Telekommunikations-, UKV- und IT-Infrastrukturen
  • M2M-Kommunikations-Dienstleister
  • Anbieter von Smart Metering-, Smart City-, FTTH-, FTTS-, FTTx-Lösungen
  • Nutzer von Software für die Planung, Verwaltung und Überwachung von Kommunikationsnetzwerken
Com-Ex die Schweizer Fachmesse für Kommunikations-Infrastruktur

Die Digitalisierung ist ein Erfolgsfaktor der Schweizer Wirtschaft. Bereits heute verändern innovative technologische Lösungen unser Leben zuhause, in Städten und Gemeinden sowie am Arbeitsplatz. Damit die dazu benötigten Daten, Informationen, Dinge und Prozesse in einem immer weiter verzweigten intelligenten Hochleistungs-System zusammen arbeiten, braucht es modernste Kommunikations-Infrastrukturen und smarte Schnittstellen. Vor diesem Hintergrund haben führende Unternehmen eine neue Schweizer Fachmesse initiiert. Diese vereint alle relevanten Technologien unter einem Dach. Im Ausstellungsbereich präsentieren Hersteller und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur einem Fachpublikum Produkte, Neuheiten und Trends.


Was ist die Com-Ex

Die Messe Com-Ex ist eine fokussierte Veranstaltung, die ein Fachpublikum anspricht. Den Besuchern werden Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten präsentiert. Zudem dient die Com-Ex der Branche als Plattform für den persönlichen Austausch und zur Netzwerkpflege.


Wer sind die Aussteller

An der Com-Ex präsentieren Hersteller, Anbieter und Dienstleister physikalischer und kabelloser Kommunikations-Infrastruktur Neuigkeiten und Trends in den Bereichen Telecom, Breitband, Kabelnetze, FTTx, Datacenter, LAN/UKV, Home Wiring und M2M-Technologie. Gezeigt werden physische Produkte und Dienstleistungen, Datenübertragungs-, Branchensoftware- und Sicherheitslösungen sowie Entwicklungen und Visionen zur Kommunikation der Zukunft.

Wer sind die Besucher?

Die Com-Ex ist auf die Interessen und Bedürfnisse folgender Fachbesucher ausgerichtet:

  • Betreiber und Versorger von Datacenter- und LAN-Infrastrukturen
  • Betreiber von Kabelnetzen (CATV)
  • Elektrizitätswerke, Städte und Kommunen
  • Anbieter von Telekommunikations-, UKV- und IT-Infrastrukturen
  • M2M-Kommunikations-Dienstleister
  • Anbieter von Smart Metering-, Smart City-, FTTH-, FTTS-, FTTx-Lösungen
  • Nutzer von Software für die Planung, Verwaltung und Überwachung von Kommunikationsnetzwerken
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen