Problems logging in

Digitale Kompetenz: Bildung in Zeiten des digitalen Wandels

Mon, 13 May 2019, 05:30 PM (CEST)
-
Mon, 13 May 2019, 09:00 PM (CEST)
Registration deadline: Mon, 13 May 2019, 12:00 PM (CEST)
ComIn genius, Raum NixdorfEssen, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 22
Die digitale Transformation fordert Unternehmen zur ständigen Anpassung und Agilität heraus. Erfahren Sie beim 32. ComIn Talk, wie Sie diesen Herausforderungen im Bereich der Bildung begegnen.

Im Rahmen unserer Gesprächsreihe „ComIn Talk“ sind Sie herzlich eingeladen zu unserem Themenabend:

„Digitale Kompetenz: Aus- und Weiterbildung in Zeiten des digitalen Wandels“

Digitalisierung, Globalisierung, Beschleunigung, Wissensgesellschaft: Die Arbeitswelt steht im Zeichen des Wandels: Management wie auch MitarbeiterInnen müssen schnell auf ungeplante Veränderungen reagieren.  Die Führung muss spezifische, individuelle und sensible Antworten im „War of Talents“ bereithalten. Innovative Personalstrategien erfordern daher neues Denken zu lernen, aber auch das Lernen neu zu denken und diese Perspektiven in den Unternehmenskontext zu setzen. Von zentraler Bedeutung für den Unternehmenserfolg ist somit die Transformation des Wissens, der Fertigkeiten und der Kompetenzen.

Die digitale Transformation bringt viele Vorteile mit sich, doch sie fordert Unternehmen auch zu einer ständigen Anpassung und Agilität heraus. Erfahren Sie beim 32. ComIn Talk, wie Sie diesen Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich begegnen.

Keynotes von Dr. Julia Sangmeister und Bernhard Lüders führen in das aktuelle Thema ein. Die anschließende Podiumsdiskussion wird um Andrea Demler und Prof. Dr. Brückmann ergänzt und stellt die Chancen und Risiken der aktuellen Entwicklungen und den richtigen Mix aus bewährten und innovativen Methoden in den Fokus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine spannende Diskussion.

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt, davon sind aktuell noch 40 Plätze verfügbar. Anmeldungen bitte unter https://www.comin-talk.de/

Vor und nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Praktikern rund um digitale Bildungslösungen an den  Informationsständen https://www.comin-talk.de/wp-content/uploads/2019/05/Comin_Talk_32_Informationsst%C3%A4nde.pdf


Die Experten auf dem Podium:

Dr. Julia Sangmeister

Frau Dr. Julia Sangmeister arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Berufs- und Weiterbildung an der Universität Duisburg-Essen. Sie beschäftigt sich u.a. mit Fragen der Kompetenzmodellierung und -messung sowie der Digitalisierung im Kontext beruflicher Aus- und Weiterbildung. Ein Forschungsschwerpunkt liegt dabei auf der Gestaltung technologiebasierter Assessments.

 

Bernhard Lüders

Bernhard Lüders war in den 80er Jahren bei KIND Hörgeräte ein wichtiger Bestandteil der bundesweiten Expansion und danach u.a. Geschäftsführer bei Heise Media Service in Hannover. Seit 2007 ist er Geschäftsführer des Sutter Telefonbuchverlags und transformierte sein im Bereich Ausbildung mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen unter der Leistungsmarke Sutter LOCAL MEDIA vom klassischen Verlag zum modernen Digitaldienstleister.

 

Andrea Demler

Andrea Demler ist Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Essen. Der Erwerb digitaler Kompetenzen durch Qualifizierung und Weiterbildung kann durch die Agentur gefördert werden.

 

Prof. Dr. Tobias Brückmann

Tobias Brückmann ist Gründer der CampusLab GmbH, einem Spin-Off der Universität Duisburg-Essen. CampusLab bietet digitale Lernangebote für IT-Einsteiger und IT-Experten an und entwickelt maßgeschneiderte Qualifizierungsprogramme für Unternehmen. Als Professor für das Fachgebiet Software Engineering lehrt er im Fernstudium der IUBH Internationale Hochschule.












Im Rahmen unserer Gesprächsreihe „ComIn Talk“ sind Sie herzlich eingeladen zu unserem Themenabend:

„Digitale Kompetenz: Aus- und Weiterbildung in Zeiten des digitalen Wandels“

Digitalisierung, Globalisierung, Beschleunigung, Wissensgesellschaft: Die Arbeitswelt steht im Zeichen des Wandels: Management wie auch MitarbeiterInnen müssen schnell auf ungeplante Veränderungen reagieren.  Die Führung muss spezifische, individuelle und sensible Antworten im „War of Talents“ bereithalten. Innovative Personalstrategien erfordern daher neues Denken zu lernen, aber auch das Lernen neu zu denken und diese Perspektiven in den Unternehmenskontext zu setzen. Von zentraler Bedeutung für den Unternehmenserfolg ist somit die Transformation des Wissens, der Fertigkeiten und der Kompetenzen.

Die digitale Transformation bringt viele Vorteile mit sich, doch sie fordert Unternehmen auch zu einer ständigen Anpassung und Agilität heraus. Erfahren Sie beim 32. ComIn Talk, wie Sie diesen Herausforderungen der digitalen Transformation erfolgreich begegnen.

Keynotes von Dr. Julia Sangmeister und Bernhard Lüders führen in das aktuelle Thema ein. Die anschließende Podiumsdiskussion wird um Andrea Demler und Prof. Dr. Brückmann ergänzt und stellt die Chancen und Risiken der aktuellen Entwicklungen und den richtigen Mix aus bewährten und innovativen Methoden in den Fokus.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine spannende Diskussion.

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt, davon sind aktuell noch 40 Plätze verfügbar. Anmeldungen bitte unter https://www.comin-talk.de/

Vor und nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Praktikern rund um digitale Bildungslösungen an den  Informationsständen https://www.comin-talk.de/wp-content/uploads/2019/05/Comin_Talk_32_Informationsst%C3%A4nde.pdf


Die Experten auf dem Podium:

Dr. Julia Sangmeister

Frau Dr. Julia Sangmeister arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Berufs- und Weiterbildung an der Universität Duisburg-Essen. Sie beschäftigt sich u.a. mit Fragen der Kompetenzmodellierung und -messung sowie der Digitalisierung im Kontext beruflicher Aus- und Weiterbildung. Ein Forschungsschwerpunkt liegt dabei auf der Gestaltung technologiebasierter Assessments.

 

Bernhard Lüders

Bernhard Lüders war in den 80er Jahren bei KIND Hörgeräte ein wichtiger Bestandteil der bundesweiten Expansion und danach u.a. Geschäftsführer bei Heise Media Service in Hannover. Seit 2007 ist er Geschäftsführer des Sutter Telefonbuchverlags und transformierte sein im Bereich Ausbildung mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen unter der Leistungsmarke Sutter LOCAL MEDIA vom klassischen Verlag zum modernen Digitaldienstleister.

 

Andrea Demler

Andrea Demler ist Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Essen. Der Erwerb digitaler Kompetenzen durch Qualifizierung und Weiterbildung kann durch die Agentur gefördert werden.

 

Prof. Dr. Tobias Brückmann

Tobias Brückmann ist Gründer der CampusLab GmbH, einem Spin-Off der Universität Duisburg-Essen. CampusLab bietet digitale Lernangebote für IT-Einsteiger und IT-Experten an und entwickelt maßgeschneiderte Qualifizierungsprogramme für Unternehmen. Als Professor für das Fachgebiet Software Engineering lehrt er im Fernstudium der IUBH Internationale Hochschule.












Schedule

17:30 Uhr     Eintreffen und Möglichkeit zum Austausch mit Praktikern rund um digitale Bildungslösungen an den Informationsständen

18:15 Uhr     Begrüßung

Jochen Fricke, EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

18:30 Uhr     Impulsreferate

Dr. Julia Sangmeister, Bernhard Lüders

 

19:30 Uhr     Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Tobias Brückmann, Andrea Demler, Bernhard Lüders, Dr. Julia Sangmeister, Susanne Hegemann (Moderation)


Anschließend Get-together und Gesprächsmöglichkeit an den Informationsständen





Image gallery
Comments about the event
1 comments have been left.
Please log in or register to join the discussion.