Probleme mit dem Passwort

Warum die digitale Transformation nicht den Technikern überlassen werden darf

Beginn: Do, 21.05.2015, 18:30 (CEST)
Ende: Do, 21.05.2015, 21:30 (CEST)
Anmeldeschluss: Do, 21.05.2015, 12:00 (CEST)
Freie Plätze: 32
Verkaufte Tickets: 13
Die Referenten Malte Polzin und Wolfgang Rathert zeigen den Wandel zu digitalen Geschäftsmodellen und die Unterstützung notwendiger Veränderungsprozesse durch Gamification.

Die Digitale Transformation wird in der Gesellschaft in den nächsten Jahren weitreichende Veränderungen auslösen. Sie ist weniger ein technischer als vielmehr ein emotionaler Veränderungsprozess.

Mit digitalen Geschäftsmodellen fliesst das Kauferlebnis über klassische Ladengeschäfte und e-Commerce ineinander. Malte Polzin vermittelt aus seiner reichhaltigen Erfahrung als CEO von Brack.ch sowie als unabhängiger Berater, wie die unterschiedlichen Kanäle optimal kombiniert werden. Er geht auf die Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle ein und erläutert Herausforderungen der Umsetzung anhand von spannenden Beispielen aus Praxis und Lehre.

"Gamification" tritt mit dem Versprechen an, systematisch treue Kunden und motivierte Mitarbeiter zu produzieren. Statt sich auf charismatische Verkäufer und Führungskräfte zu verlassen, setzt Gamification auf die Techniken, mit denen auch Online Spiele ihre Benutzer in den Bann ziehen. Warum dies funktioniert stellt Wolfgang Rathert in seinem Beitrag vor. Von den neurologischen Grundlagen über die wichtigsten Elemente von Gamification zeigt er, wie Kunden und Mitarbeiter durch "Engagement by Design" intrinsisch motiviert werden können, das zu tun, was sie tun sollen – und zwar gerne.

Im Anschluss an den offiziellen Teil besteht die Möglichkeit zu Erfahrungsaustausch und Networking an der Bar des Hotel Glärnischhof.

Die Teilnahme ist für DSIM Mitglieder kostenlos (mittels Aktionscode).

Die Digitale Transformation wird in der Gesellschaft in den nächsten Jahren weitreichende Veränderungen auslösen. Sie ist weniger ein technischer als vielmehr ein emotionaler Veränderungsprozess.

Mit digitalen Geschäftsmodellen fliesst das Kauferlebnis über klassische Ladengeschäfte und e-Commerce ineinander. Malte Polzin vermittelt aus seiner reichhaltigen Erfahrung als CEO von Brack.ch sowie als unabhängiger Berater, wie die unterschiedlichen Kanäle optimal kombiniert werden. Er geht auf die Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle ein und erläutert Herausforderungen der Umsetzung anhand von spannenden Beispielen aus Praxis und Lehre.

"Gamification" tritt mit dem Versprechen an, systematisch treue Kunden und motivierte Mitarbeiter zu produzieren. Statt sich auf charismatische Verkäufer und Führungskräfte zu verlassen, setzt Gamification auf die Techniken, mit denen auch Online Spiele ihre Benutzer in den Bann ziehen. Warum dies funktioniert stellt Wolfgang Rathert in seinem Beitrag vor. Von den neurologischen Grundlagen über die wichtigsten Elemente von Gamification zeigt er, wie Kunden und Mitarbeiter durch "Engagement by Design" intrinsisch motiviert werden können, das zu tun, was sie tun sollen – und zwar gerne.

Im Anschluss an den offiziellen Teil besteht die Möglichkeit zu Erfahrungsaustausch und Networking an der Bar des Hotel Glärnischhof.

Die Teilnahme ist für DSIM Mitglieder kostenlos (mittels Aktionscode).

Kommentare zum Event
2 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen