Probleme beim Einloggen

Digitale Transformation: Wie will ich in Zukunft arbeiten?

Mi, 25.04.2018, 09:30 (CEST)
-
Mi, 25.04.2018, 17:30 (CEST)
Crowne Plaza Hannover SchweizerhofHannover, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Derzeit keine Tickets verfügbar
Digitalisierung, Transformation und Social Media: Wie werde ich in Zukunft arbeiten? Wir stellen die Methode "New-Work-Canvas" vor und erarbeiten gemeinsam neue Strukturen für die eigene Arbeit.

Wie will ich in Zukunft arbeiten? Wie verbinde ich analoge mit digitalen Aufgaben? Wo liegen Probleme oder Herausforderungen meiner Arbeit? Wie schaffe ich die firmeneigenen sozialen Netzwerke neben meinen anderen Aufgaben zu organisieren? Vielleicht gibt es auch Bereiche, die sogar so sehr im Ungleichgewicht sind, das sie mich unglücklich oder gar krank machen. Was es auch ist - in diesem Workshop werden wir helfen, die eigene Arbeit sinnvoll und nachhaltig zu verändern und eine neue Struktur zu finden. 

Im Rahmen des ganztägigen Workshops werden Inga Höltmann und Anna Hübner den "New Work Canvas" vorstellen und ihn gemeinsam mit den Teilnehmern erschließen. Der New Work Canvas ist eine Ableitung des Business Model Canvas aus der Start-up Welt. Er hilft, sich strukturiert über die eigenen Wünsche, Ziele, Ressourcen und die Umsetzung der Neugestaltung der eigenen Arbeit klar zu werden.

An wen richtet sich der Workshop? Er ist ist sowohl für Angestellte als auch für Selbstständige ausgelegt, die merken, dass sich ihre Arbeit verändert und neue Aufgaben ausder digitalen Welt hinzukommen. Das können zum Beispiel Marketingverantwortliche sein, die sich nun um die firmeneigenen sozialen Netzwerke kümmern sollen; Mitarbeiter aus Unternehmen, die Scheu haben das interne soziale Netzwerk zu nutzen; Angestellte, die Schwierigkeiten mit Kollaborationstools wie Dropbox, Google Docs usw. Haben. Der Canvas hilft Strukturen zu erkennen und aufzubrechen. 

Wir werden erarbeiten, was anders arbeiten überhaupt bedeuten kann, wo Probleme oder Hürden liegen, welche Schritte Jede/r gehen kann, aber auch, wie wir intelligente Ziele festlegen und ihren Erfolg messen. Am Ende des Workshops geht Jede/r mit einer klaren Vorstellung der eigenen Herausforderungen, einer gesunden Vision und mit konkreten Handlungsideen nach Hause.

Die Referentinnen: 

Inga Höltmann (http://www.ingahoeltmann.de/) ist Expertin für die Themen Kulturwandel in Unternehmen, New Work und Digital Leadership. Sie ist Gründerin der digitalen Führungskräfte-Akademie “Accelerate Academy” (http://www.accelerate-academy.de/) und ausgebildete Wirtschaftsjournalistin, zu ihren Auftraggebern gehören der Berliner Tagesspiegel und der Deutschlandfunk Kultur. Bekannt ist sie auch für ihren erfolgreichen Newsletter über Kulturwandel in Unternehmen, neue Arbeit und moderne Führung (http://ingahoeltmann.de/newsletter/), Twitter: @ihoelt

Anna Hübner ist vom Online-Marketing zur Social-Media-Arbeit gewechselt. Seit 2016 ist sie selbständige Social-Media-Beraterin und betreut Unternehmen aus verschiedensten Branchen in Sachen Social Media und Facebook Werbung. Sie kennt die großen Nöte der Angestellten, wenn sie plötzlich mit neuen Aufgaben wie der Social-Media-Arbeit betraut werden und nicht wissen, wie sie ihre Arbeit neu strukturieren sollen. Storytelling ist für die Social-Media-Beraterin nicht nur ein Wort, sie lebt es und zeigt dies auf ihrem Reiseblog Anna immer unterwegs (http://immer-unterwegs.com/)


Wie will ich in Zukunft arbeiten? Wie verbinde ich analoge mit digitalen Aufgaben? Wo liegen Probleme oder Herausforderungen meiner Arbeit? Wie schaffe ich die firmeneigenen sozialen Netzwerke neben meinen anderen Aufgaben zu organisieren? Vielleicht gibt es auch Bereiche, die sogar so sehr im Ungleichgewicht sind, das sie mich unglücklich oder gar krank machen. Was es auch ist - in diesem Workshop werden wir helfen, die eigene Arbeit sinnvoll und nachhaltig zu verändern und eine neue Struktur zu finden. 

Im Rahmen des ganztägigen Workshops werden Inga Höltmann und Anna Hübner den "New Work Canvas" vorstellen und ihn gemeinsam mit den Teilnehmern erschließen. Der New Work Canvas ist eine Ableitung des Business Model Canvas aus der Start-up Welt. Er hilft, sich strukturiert über die eigenen Wünsche, Ziele, Ressourcen und die Umsetzung der Neugestaltung der eigenen Arbeit klar zu werden.

An wen richtet sich der Workshop? Er ist ist sowohl für Angestellte als auch für Selbstständige ausgelegt, die merken, dass sich ihre Arbeit verändert und neue Aufgaben ausder digitalen Welt hinzukommen. Das können zum Beispiel Marketingverantwortliche sein, die sich nun um die firmeneigenen sozialen Netzwerke kümmern sollen; Mitarbeiter aus Unternehmen, die Scheu haben das interne soziale Netzwerk zu nutzen; Angestellte, die Schwierigkeiten mit Kollaborationstools wie Dropbox, Google Docs usw. Haben. Der Canvas hilft Strukturen zu erkennen und aufzubrechen. 

Wir werden erarbeiten, was anders arbeiten überhaupt bedeuten kann, wo Probleme oder Hürden liegen, welche Schritte Jede/r gehen kann, aber auch, wie wir intelligente Ziele festlegen und ihren Erfolg messen. Am Ende des Workshops geht Jede/r mit einer klaren Vorstellung der eigenen Herausforderungen, einer gesunden Vision und mit konkreten Handlungsideen nach Hause.

Die Referentinnen: 

Inga Höltmann (http://www.ingahoeltmann.de/) ist Expertin für die Themen Kulturwandel in Unternehmen, New Work und Digital Leadership. Sie ist Gründerin der digitalen Führungskräfte-Akademie “Accelerate Academy” (http://www.accelerate-academy.de/) und ausgebildete Wirtschaftsjournalistin, zu ihren Auftraggebern gehören der Berliner Tagesspiegel und der Deutschlandfunk Kultur. Bekannt ist sie auch für ihren erfolgreichen Newsletter über Kulturwandel in Unternehmen, neue Arbeit und moderne Führung (http://ingahoeltmann.de/newsletter/), Twitter: @ihoelt

Anna Hübner ist vom Online-Marketing zur Social-Media-Arbeit gewechselt. Seit 2016 ist sie selbständige Social-Media-Beraterin und betreut Unternehmen aus verschiedensten Branchen in Sachen Social Media und Facebook Werbung. Sie kennt die großen Nöte der Angestellten, wenn sie plötzlich mit neuen Aufgaben wie der Social-Media-Arbeit betraut werden und nicht wissen, wie sie ihre Arbeit neu strukturieren sollen. Storytelling ist für die Social-Media-Beraterin nicht nur ein Wort, sie lebt es und zeigt dies auf ihrem Reiseblog Anna immer unterwegs (http://immer-unterwegs.com/)


Programm

09.00 Uhr: Ankommen, Kaffee genießen
09.30 Uhr Start des Workshops mit Begrüßungsrunde
11.00 Uhr Kaffeepause
11.15 Uhr zweiter Teil
12.45 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr dritter Teil
15.00 Uhr Kaffeepause
15.15 Uhr vierter Teil
ca. 17.30 Uhr Ende des Workshops





Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen