Probleme beim Einloggen

Dr. Peter Kreuz: Anstiftung für Andersdenker

Mo, 25.02.2019, 18:30 (CET)
-
Mo, 25.02.2019, 21:00 (CET)
Anmeldeschluss: Fr, 22.02.2019, 21:00 (CET)
IHK Nord WestfalenMünster, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Über den Referenten:

Dr. Peter Kreuz ist Unternehmer, Spiegel-Bestsellerautor und Gründer der Initiative Rebels at Work.

Er hat BWL in Deutschland studiert, einen MBA Abschluss in den USA gemacht und in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften promoviert. Er lebte und arbeitete in den USA, war Manager bei Andersen Consulting und Assistant Professor für Internationales Marketing & Management an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Anfang 2000 ist er in die Selbstständigkeit gewechselt und hilft seitdem Führungskräften dabei, in einem Umfeld von Digitalisierung, Disruption und Komplexität erfolgreich zu navigieren. Parallel dazu unterstützt er Start-ups und ist Mentor bei Yunus Social Business.

 Über den Vortrag:

Digitalisierung, neue Wettbewerber, veränderte Kundenbedürfnisse und Geschäftsmodelle. Die Veränderung krabbelt nicht vorwärts, sie springt.

 Routinen aller Art sind heute sehr leicht durch Maschinen, Systeme und Prozesse zu ersetzen. Als Konsequenz werden diese Routinen immer stärker ausgelagert, denn die Reproduktionsarbeit gehört den Maschinen. Der Mensch hingegen wird zum Original. Ein Original zu sein bedeutet: Mit Engagement, Mut und Cleverness neue Wege zu erschließen, wo andere bisher nur Grenzen gesehen haben. Mit unvoreingenommenem Blick über den Tellerrand des eigenen Geschäfts schauen, traditionelle Überzeugungen hinterfragen, neue Einsichten aufspüren, Experimente wagen und Misserfolge analysieren.

Dazu braucht es eine Kultur, in der die Bereitschaft zur Veränderung ebenso selbstverständlich ist wie die Fähigkeit, Neues zu entwickeln und umzusetzen. Das wiederum erfordert die Bereitschaft zu Experimenten und einer Fehlerkultur, denn Sie können keine Innovationen schaffen, wenn Sie nicht gewillt sind, auch Irrtümer zu akzeptieren.

  

Auf ein Wort

Liebe Mitglieder und Interessenten,

 niemand könnte besser über neue Wege, über das Brechen mit verstaubten Konventionen und über profitables Andersdenken sprechen, als Dr. Peter Kreuz. Die Financial Times vergleicht den promovierten Sozial- und Wirtschaftswissenschafter und ehemaligen Marketingprofessor der Wirtschaftsuniversität Wien mit einem Streichholz, das andere entzündet.

Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen die Spielregeln der Wirtschaft von morgen. Der Abschied von alten Reiseführern, gewohnten Wegen und ausgetrampelten Pfaden. Es erwartet Sie ein kurzweiliger Vortrag mit neuen, spannenden Denkweisen von dem Sie und Ihr Unternehmen in vielerlei Hinsicht profitieren werden.

Ich freue mich auf einen spannenden Clubabend!

Herzlichst

 Ihr

Thomas Hans


Über den Referenten:

Dr. Peter Kreuz ist Unternehmer, Spiegel-Bestsellerautor und Gründer der Initiative Rebels at Work.

Er hat BWL in Deutschland studiert, einen MBA Abschluss in den USA gemacht und in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften promoviert. Er lebte und arbeitete in den USA, war Manager bei Andersen Consulting und Assistant Professor für Internationales Marketing & Management an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Anfang 2000 ist er in die Selbstständigkeit gewechselt und hilft seitdem Führungskräften dabei, in einem Umfeld von Digitalisierung, Disruption und Komplexität erfolgreich zu navigieren. Parallel dazu unterstützt er Start-ups und ist Mentor bei Yunus Social Business.

 Über den Vortrag:

Digitalisierung, neue Wettbewerber, veränderte Kundenbedürfnisse und Geschäftsmodelle. Die Veränderung krabbelt nicht vorwärts, sie springt.

 Routinen aller Art sind heute sehr leicht durch Maschinen, Systeme und Prozesse zu ersetzen. Als Konsequenz werden diese Routinen immer stärker ausgelagert, denn die Reproduktionsarbeit gehört den Maschinen. Der Mensch hingegen wird zum Original. Ein Original zu sein bedeutet: Mit Engagement, Mut und Cleverness neue Wege zu erschließen, wo andere bisher nur Grenzen gesehen haben. Mit unvoreingenommenem Blick über den Tellerrand des eigenen Geschäfts schauen, traditionelle Überzeugungen hinterfragen, neue Einsichten aufspüren, Experimente wagen und Misserfolge analysieren.

Dazu braucht es eine Kultur, in der die Bereitschaft zur Veränderung ebenso selbstverständlich ist wie die Fähigkeit, Neues zu entwickeln und umzusetzen. Das wiederum erfordert die Bereitschaft zu Experimenten und einer Fehlerkultur, denn Sie können keine Innovationen schaffen, wenn Sie nicht gewillt sind, auch Irrtümer zu akzeptieren.

  

Auf ein Wort

Liebe Mitglieder und Interessenten,

 niemand könnte besser über neue Wege, über das Brechen mit verstaubten Konventionen und über profitables Andersdenken sprechen, als Dr. Peter Kreuz. Die Financial Times vergleicht den promovierten Sozial- und Wirtschaftswissenschafter und ehemaligen Marketingprofessor der Wirtschaftsuniversität Wien mit einem Streichholz, das andere entzündet.

Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen die Spielregeln der Wirtschaft von morgen. Der Abschied von alten Reiseführern, gewohnten Wegen und ausgetrampelten Pfaden. Es erwartet Sie ein kurzweiliger Vortrag mit neuen, spannenden Denkweisen von dem Sie und Ihr Unternehmen in vielerlei Hinsicht profitieren werden.

Ich freue mich auf einen spannenden Clubabend!

Herzlichst

 Ihr

Thomas Hans


Programm

Thema: Anstiftung zum Andersdenken

Referent:  Dr. Peter Kreuz, Unternehmer, Spiegel-Bestsellerautor, Gründer der Initiative Rebels at Work. www.foester-kreuz.com

Termin: Montag, 25. Februar 2019, 18:30 – 21:00 Uhr

Zeitlicher Ablauf: Vortrag, anschließend Get-together mit Imbiss und Getränken

Ort:  IHK Nord Westfalen, Sentmaringer Weg 61, 48151 Münster.

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich verbindlich an unter info@marketingclub-ms-os.de oder über unsere Gruppe bei Xing. Gäste sind uns willkommen, Gästegebühr: 45 €, Studenten 10 €. Sollten Sie kurzfristig trotz Anmeldung nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um kurze Info an info@marketingclub-ms-os.de. Vielen Dank.