Probleme beim Einloggen

eduDrinks Hamburg #4 w/Digitale Mündigkeit

Beginn: Do, 23.02.2017, 18:30 (CET)
Ende: Do, 23.02.2017, 22:00 (CET)
Freie Plätze: 10
Verkaufte Tickets: 102
eduDrinks Hamburg ist ein kostenfreies Event angelehnt an die Service Design Drinks Berlin. Hier kommen Akteure des Bildungsbereiches aus Hamburg und Umgebung informell zusammen und tauschen sich aus.

eduDrinks Hamburg – Bildung und Digitales im betahaus

Bereits zum vierten Mal freuen wir uns, die eduDrinks präsentieren zu dürfen, diesmal mit Vetretern sechs engagierter Hamburger Initiativen, die sich für digitale Mündigkeit in Hamburg einsetzen: 

Initiative Creative Gaming e. V. (http://www.creative-gaming.eu/)
AppCamps (https://www.appcamps.de/)
Jugend hackt (https://jugendhackt.org/)
Chaos macht Schule (https://ccc.de/schule)
Kids4IT (https://www.kids4it.de/)
Hacker School (http://www.hacker-school.de/)

THEMA

Medienkompetenzförderung und informatische Bildung wird in Hamburg zu großen Teilen durch die Anstrengungen aktiver Medienpädagog*innen und durch eine Vielzahl engagierter und ehrenamtlicher Initiativen getragen. An den Schnittstellen zwischen Bildung, Medien, IT & Kommunikation vermitteln sie Kindern und Jugendlichen wichtige Kompetenzen. Sechs engagierte Hamburger Initiativen, die sich für digitale Mündigkeit in Hamburg einsetzen, stellen sich vor und laden zur Diskussion ein. (Initiative Creative Gaming e.V., App Camps, Jugend hackt, Chaos macht Schule, Kids4IT, Hacker School)

ZIELGRUPPE

Das Format richtet sich an alle, die das Thema Digitale Bildung stärken wollen. Das können LehrerInnen, MitarbeiterInnen von Stiftungen und Initiativen, Content-/Plattform-/Tool-Anbieter (Verlage, Start-ups, EdTech-Firmen), Sozial- und SonderpädagogInnen, ErzieherInnen, HochschulmitarbeiterInnen, MitarbeiterInnen der Bildungsverwaltung oder BildungspolitikerInnen sein.

AGENDA

18:30 Uhr Einlass
19:00 Uhr Begrüßung und Aufteilung in 6 Gruppen
19:15 Vorstellung der Initiativen und Thesen an 6 Thementischen/-ecken. Diskussion.
20:15 Vorstellung der Diskussionslinien
20:45 Get-together

FORMAT

eduDrinks Hamburg ist ein Eventformat angelehnt an die Service Design Drinks Berlin. Es handelt sich dabei um ein informelles Zusammenkommen von Akteuren des Bildungsbereiches aus Hamburg und Umgebung, das im betahaus stattfindet. eduDrinks Hamburg ist nicht kommerziell, sondern verfolgt den Zweck der Vernetzung und der Ideengenerierung. Unter anderem diese Themen sind denkbar: Digitale Bildung, Open Educational Resources, Inklusion, Lehrerbildung im 21. Jahrhundert, Design Thinking für den Unterricht, Schulentwicklung, Computerspiele im Unterricht, ... Und alles das, was Ihr für wichtig haltet! Der Eintritt ist natürlich frei.

--- Initiiert wurde das Format von Micha Busch und dem betahaus, wir freuen uns auf Euer Kommen! ---

Foto: Sandra Schink

eduDrinks Hamburg – Bildung und Digitales im betahaus

Bereits zum vierten Mal freuen wir uns, die eduDrinks präsentieren zu dürfen, diesmal mit Vetretern sechs engagierter Hamburger Initiativen, die sich für digitale Mündigkeit in Hamburg einsetzen: 

Initiative Creative Gaming e. V. (http://www.creative-gaming.eu/)
AppCamps (https://www.appcamps.de/)
Jugend hackt (https://jugendhackt.org/)
Chaos macht Schule (https://ccc.de/schule)
Kids4IT (https://www.kids4it.de/)
Hacker School (http://www.hacker-school.de/)

THEMA

Medienkompetenzförderung und informatische Bildung wird in Hamburg zu großen Teilen durch die Anstrengungen aktiver Medienpädagog*innen und durch eine Vielzahl engagierter und ehrenamtlicher Initiativen getragen. An den Schnittstellen zwischen Bildung, Medien, IT & Kommunikation vermitteln sie Kindern und Jugendlichen wichtige Kompetenzen. Sechs engagierte Hamburger Initiativen, die sich für digitale Mündigkeit in Hamburg einsetzen, stellen sich vor und laden zur Diskussion ein. (Initiative Creative Gaming e.V., App Camps, Jugend hackt, Chaos macht Schule, Kids4IT, Hacker School)

ZIELGRUPPE

Das Format richtet sich an alle, die das Thema Digitale Bildung stärken wollen. Das können LehrerInnen, MitarbeiterInnen von Stiftungen und Initiativen, Content-/Plattform-/Tool-Anbieter (Verlage, Start-ups, EdTech-Firmen), Sozial- und SonderpädagogInnen, ErzieherInnen, HochschulmitarbeiterInnen, MitarbeiterInnen der Bildungsverwaltung oder BildungspolitikerInnen sein.

AGENDA

18:30 Uhr Einlass
19:00 Uhr Begrüßung und Aufteilung in 6 Gruppen
19:15 Vorstellung der Initiativen und Thesen an 6 Thementischen/-ecken. Diskussion.
20:15 Vorstellung der Diskussionslinien
20:45 Get-together

FORMAT

eduDrinks Hamburg ist ein Eventformat angelehnt an die Service Design Drinks Berlin. Es handelt sich dabei um ein informelles Zusammenkommen von Akteuren des Bildungsbereiches aus Hamburg und Umgebung, das im betahaus stattfindet. eduDrinks Hamburg ist nicht kommerziell, sondern verfolgt den Zweck der Vernetzung und der Ideengenerierung. Unter anderem diese Themen sind denkbar: Digitale Bildung, Open Educational Resources, Inklusion, Lehrerbildung im 21. Jahrhundert, Design Thinking für den Unterricht, Schulentwicklung, Computerspiele im Unterricht, ... Und alles das, was Ihr für wichtig haltet! Der Eintritt ist natürlich frei.

--- Initiiert wurde das Format von Micha Busch und dem betahaus, wir freuen uns auf Euer Kommen! ---

Foto: Sandra Schink

Kommentare zum Event
2 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen