Event banner

eHealth & Society 2022

Online

FREE

Guest list

  • 7 XING members

Description

Auch nach gut zwei Jahren bestimmt das Virus SARS-CoV-19 maßgeblich das Geschehen in Deutschland und der gesamten Welt. Welche Erkenntnisse konnten wir in dieser Zeit gewinnen – insbesondere mit Blick auf eHealth-Aspekte – und welche Perspektiven bieten sie für das zukünftige Pandemiemanagement? Diese zentrale Frage steht im Zentrum der Transfertagung „eHealth & Society 2022“ am 16. Februar 2022 am Münchner FOM Hochschulzentrum.

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern MD Bayern, Techniker Krankenkasse und Klinik Höhenried lädt die FOM Hochschule zu diesem Symposium ein, das in virtuellem Format stattfinden wird. Neben Keynotes und parallellaufenden, vertiefenden Tracks wird es Diskussionen, Poster-Präsentationen und Kurzfilme geben. Die Gesamt-Moderation übernimmt die BR-Gesundheitsexpertin Ulrike Ostner. Zum Abschluss der Tagung wird das Publikum über die Platzierung der Beiträge für den Aaron-Antonovsky-Preis entscheiden. Wie bereits im Vorjahr wird darüber hinaus ein zusammenfassendes Eckpunktepapier mit konstruktiven Vorschlägen erstellt und der Schirmherrin der Veranstaltung, Landtagspräsidentin MdL Dr. Ilse Aigner, übergeben.

Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei. Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter www.ehealthandsociety.eu

Keywords