Probleme beim Einloggen

Einführung in die DSGVO - 1h-Übersichts-Webinar

Mi, 19.04.2017, 15:00 (CEST)
-
Mi, 19.04.2017, 16:00 (CEST)
Online-Event
Anforderungen und Aufgaben beim Übergang auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Analyse der Änderungen, der (neuen) Anforderungen und Ableitung der ToDo's.

Ein neues Datenschutzrecht für Europa

Am 25. Mai 2018 wird mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung ein neues Datenschutzrecht europa­weit anwendbar. Zudem wird das BDSG voraussichtlich grundlegend novelliert.

 

Übersicht behalten bei neuen Anforderungen

Darüber hinaus produzieren die Datenschutz-Aufsichts­behörden im Rahmen der sog. „Art. 29- Gruppe“ Vor­ga­ben für die Umsetzung der Verordnung.
Die Landschaft der Rechtsnormen wird unübersichtlicher und die Liste der Anforderungen länger.

Gleichzeitig herrscht aufgrund der Aktualität der Rechts­normen noch große Unsicherheit bei der Auslegung. Die Kommentare sind noch lückenhaft.

 

Die Übergangszeit läuft!

Innerhalb der Übergangszeit müssen Unternehmen ihre Datenschutz-Compliance an die neuen, EU-weiten Vor­gaben anpassen.

 

Drohende Abmahnungen und Bußgelder

Bei Nicht-Einhaltung der Datenschutz-Compliance ist ein Image-Verlust nur ein Risiko. Darüber hinaus drohen Abmahnungen von Verbraucher- bzw. Wettbewerbs­schutzverbänden aufgrund des neuen Verbands­klage­rechtes sowie empfindliche Bußgelder von bis zu 4% des Jahresumsatzes.

Ein neues Datenschutzrecht für Europa

Am 25. Mai 2018 wird mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung ein neues Datenschutzrecht europa­weit anwendbar. Zudem wird das BDSG voraussichtlich grundlegend novelliert.

 

Übersicht behalten bei neuen Anforderungen

Darüber hinaus produzieren die Datenschutz-Aufsichts­behörden im Rahmen der sog. „Art. 29- Gruppe“ Vor­ga­ben für die Umsetzung der Verordnung.
Die Landschaft der Rechtsnormen wird unübersichtlicher und die Liste der Anforderungen länger.

Gleichzeitig herrscht aufgrund der Aktualität der Rechts­normen noch große Unsicherheit bei der Auslegung. Die Kommentare sind noch lückenhaft.

 

Die Übergangszeit läuft!

Innerhalb der Übergangszeit müssen Unternehmen ihre Datenschutz-Compliance an die neuen, EU-weiten Vor­gaben anpassen.

 

Drohende Abmahnungen und Bußgelder

Bei Nicht-Einhaltung der Datenschutz-Compliance ist ein Image-Verlust nur ein Risiko. Darüber hinaus drohen Abmahnungen von Verbraucher- bzw. Wettbewerbs­schutzverbänden aufgrund des neuen Verbands­klage­rechtes sowie empfindliche Bußgelder von bis zu 4% des Jahresumsatzes.

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen