Event banner

Entlastung für Wohnungslose, Sozialarbeit und Verwaltung

Wichern Kultur- Tagungszentrum Veranstaltung, Dortmund, GermanyMap

0

-

196

Register until:Tue, 18/02/2020, 08:30 CETAvailable seats:112

Guest list

  • 8 XING members

Description

Laut der aktuellen Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V. waren im Jahr 2018 circa 678.000 Menschen in Deutschland wohnungslos, das heißt sie verfügen über keinen vertraglich abgesicherten Wohnraum.

Meist sind es wirtschaftliche Notlagen, gepaart mit schwierigen persönlichen Lebensumständen sowie fehlender bezahlbarer Wohnraum, die Menschen in die Wohnungslosigkeit stoßen. Die Betroffenen werden durch die Wohnungslosigkeit mit dem täglichen Kampf konfrontiert, einfachste Grundbedürfnisse stillen zu müssen. Durch diese Umstände ist den Wohnungslosen der Rückweg in das gesellschaftliche Leben verbaut.

Im Zeitalter der Digitalisierung muss es möglich sein, diese Abwärtsspirale zu unterbrechen. Daher möchten wir mit Ihnen einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen und fragen:

• Was können wir tun, um Wohnungslosen eine durchgängige medizinische und psychologische Versorgung zu ermöglichen?

• Was können wir tun, um Menschen ohne Meldeadresse problemlosen Zugang zu behördlichen Vorgängen, Banken und Versicherungsangelegenheiten zu geben?

• Was können wir tun, um ihnen mit Selbstwert und ohne Scham eine Rückkehr in die Gesellschaft zu ermöglichen?

Um realistische und wirkungsvolle Lösungen zu erarbeiten, ist die Zusammenarbeit von Politik, öffentlicher Verwaltung, sozialen Trägern und den Chancengebern der digitalen Transformation not¬wendig.

Im Rahmen dieses Barcamps, einer Tagung mit einer offenen Workshopgestaltung, kommen alle Wissensträger zusammen. Als Teilnehmer_in bestimmen Sie Inhalt und Ablauf zu Beginn der Tagung, um im weiteren Verlauf gemeinsame Lösungen zu entwickeln.

Bringen Sie sich jetzt als Wissensträger ein und seien Sie ein Teil innovativer Lösungen mit gesellschaftlicher Wirkung.

Schirmherr: Markus Kurth, MdB

Sponsor: Diakonisches Werk Dortmund und Lünen gGmbH

Keynote: Vincent Dallongeville, Reconnect – Le cloud solidaire

Wir möchten allen Interessierten die Teilnahme ermöglichen, deshalb ist es eine gute Idee, neben Ihrem eigenen Ticket eine weitere Teilnahme (mit dem zeitgleichen Erwerb eines zweiten Tickets) zu sponsern.

Zur kostenlosen Teilnahme können gesponserte Tickets formlos per E-Mail hier angefragt werden: info@visible.ruhr

Sie haben noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an Oliver Schuster, Vorstandsvorsitzender visibleRuhr eG: 0231 8625757 

Contact details

Discipline

Keywords

Diakonie
Betreuung von Wohnungslosen