Problems logging in

Erde 5.0 – Die Zukunft provozieren

Mon, 28 Jan 2019 (CET)
Dorint Hotel MannheimMannheim, GermanyOpen in Google Maps

€ 0 - € 49.00

Available seats: 20
Warum die Digitalisierung dafür sorgt, dass wir keinen zweiten Planeten brauchen.
Warum die Digitalisierung dafür sorgt, dass wir keinen zweiten Planeten brauchen

Es steht nicht gut um den Planeten Erde. Schädliche Klimagase, Bevölkerungszunahme und ungebremstes Wirtschaftswachstum überlasten die ökologischen Systeme; längst betreibt die Menschheit Raubbau an unwiederbringlichen Ressourcen. Im Prinzip benötigen wir einen zweiten Planeten, um das Überleben der Menschheit zu sichern.

Aber die fünfte industrielle Revolution bietet die einmalige Chance, eine neue, digitale Zukunft zu provozieren und die drängenden Probleme zu dämpfen oder gar zu beseitigen.

Um der evolutionären Auslese nicht zum Opfer zu fallen, zeigt Land Marketiers auf, mit der neuen Plattformökonomie den Kopf über Wasser zu halten. Neue Technologien wie die Blockchain und das Internet der Dinge helfen dabei.

 

Referent

Karl-Heinz Land, Digitaler Darwinist und Evangelist und Gründer der Strategieberatung neuland 

Karl-Heinz Land, Digitaler Darwinist und Evangelist und Gründer der Strategieberatung neuland, erhielt 2006 den Technology Pioneer Award“ auf dem World Economic Forum (WEF) in Davos und dem „Time Magazine“ und ist Co-Autor des Bestsellers „Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke“.

Als Impulsgeber, Coach, zitierter Vordenker und internationaler Redner schafft er ein Bewusstsein für das sich rasant verändernde Marktgeschehen und die Dringlichkeit der Veränderung.

Er gilt als Visionär und berät Unternehmen in Fragen der digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Geschäftsmodelle, E-Commerce, Cloud, Mobility, IoT, Big Data und pflegt lang etablierte Beziehungen zu führenden Unternehmen und Start-Ups in Europa und im Silicon Valley.

Karl-Heinz Land verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen u.a. bei Oracle, BusinessObjects, MicroStrategy, GrandCentrix und VoiceObjects, hat selbst einige Start-Ups gegründet und ist Investor sowie Aufsichtsratsmitglied für Unternehmen der Old- und New-Economy.

 

Veranstaltungsort

Dorint Hotel Mannheim

 

Organisation

Kerstin Henger, Programmkommission MCRN

 

Moderation

Peter Verclas, Präsident MCRN

 

Anmeldung

Wir freuen uns darauf, Gäste und Mitglieder des Clubs begrüßen zu dürfen. Wir bitten alle, sich vorher anzumelden. 

Im Preis inbegriffen: Getränk und Snack

Einlass: 18.00 Uhr

Warum die Digitalisierung dafür sorgt, dass wir keinen zweiten Planeten brauchen

Es steht nicht gut um den Planeten Erde. Schädliche Klimagase, Bevölkerungszunahme und ungebremstes Wirtschaftswachstum überlasten die ökologischen Systeme; längst betreibt die Menschheit Raubbau an unwiederbringlichen Ressourcen. Im Prinzip benötigen wir einen zweiten Planeten, um das Überleben der Menschheit zu sichern.

Aber die fünfte industrielle Revolution bietet die einmalige Chance, eine neue, digitale Zukunft zu provozieren und die drängenden Probleme zu dämpfen oder gar zu beseitigen.

Um der evolutionären Auslese nicht zum Opfer zu fallen, zeigt Land Marketiers auf, mit der neuen Plattformökonomie den Kopf über Wasser zu halten. Neue Technologien wie die Blockchain und das Internet der Dinge helfen dabei.

 

Referent

Karl-Heinz Land, Digitaler Darwinist und Evangelist und Gründer der Strategieberatung neuland 

Karl-Heinz Land, Digitaler Darwinist und Evangelist und Gründer der Strategieberatung neuland, erhielt 2006 den Technology Pioneer Award“ auf dem World Economic Forum (WEF) in Davos und dem „Time Magazine“ und ist Co-Autor des Bestsellers „Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke“.

Als Impulsgeber, Coach, zitierter Vordenker und internationaler Redner schafft er ein Bewusstsein für das sich rasant verändernde Marktgeschehen und die Dringlichkeit der Veränderung.

Er gilt als Visionär und berät Unternehmen in Fragen der digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Geschäftsmodelle, E-Commerce, Cloud, Mobility, IoT, Big Data und pflegt lang etablierte Beziehungen zu führenden Unternehmen und Start-Ups in Europa und im Silicon Valley.

Karl-Heinz Land verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Führungspositionen u.a. bei Oracle, BusinessObjects, MicroStrategy, GrandCentrix und VoiceObjects, hat selbst einige Start-Ups gegründet und ist Investor sowie Aufsichtsratsmitglied für Unternehmen der Old- und New-Economy.

 

Veranstaltungsort

Dorint Hotel Mannheim

 

Organisation

Kerstin Henger, Programmkommission MCRN

 

Moderation

Peter Verclas, Präsident MCRN

 

Anmeldung

Wir freuen uns darauf, Gäste und Mitglieder des Clubs begrüßen zu dürfen. Wir bitten alle, sich vorher anzumelden. 

Im Preis inbegriffen: Getränk und Snack

Einlass: 18.00 Uhr

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.