Probleme beim Einloggen

Erinnerung: 3. IT Sicherheitskonferenz am 14. März

Di, 14.03.2017, 10:00 (CET)
-
Di, 14.03.2017, 16:00 (CET)
Anmeldeschluss: Mo, 06.03.2017, 18:00 (CET)
Hochschule Magdeburg-StendalMagdeburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 89
zur aktuellen IT Sicherheitslage, Berichte aus der betrieblichen Praxis, Diskussion zu Lösungsansätzen
Seit einiger Zeit sind die interessantesten Informationen zum Thema PRISM, Tempora,
NSA, Wirtschaftsspionage, Datenschutz, Identitätsklau und ähnlichem im Umlauf.
Ob alles was oftmals unter vorgehaltener Hand gesagt wird auch der Realität entspricht,
sei dahingestellt. Fakt ist aber, dass jeder Unternehmer verpflichtet ist personenbezogene
Daten seiner Partner und Beschäftigten vor dem Zugriff Unberechtigter zu schützen und
dafür zu sorgen, dass seine Betriebsgeheimnisse solche bleiben.
Wir laden Sie zur 3. IT Sicherheitskonferenz des BVMW Sachsen-Anhalt ein.



Seit einiger Zeit sind die interessantesten Informationen zum Thema PRISM, Tempora,
NSA, Wirtschaftsspionage, Datenschutz, Identitätsklau und ähnlichem im Umlauf.
Ob alles was oftmals unter vorgehaltener Hand gesagt wird auch der Realität entspricht,
sei dahingestellt. Fakt ist aber, dass jeder Unternehmer verpflichtet ist personenbezogene
Daten seiner Partner und Beschäftigten vor dem Zugriff Unberechtigter zu schützen und
dafür zu sorgen, dass seine Betriebsgeheimnisse solche bleiben.
Wir laden Sie zur 3. IT Sicherheitskonferenz des BVMW Sachsen-Anhalt ein.



Programm

10.00 Uhr             Begrüßung und Eröffnung Prof. Dr.-Ing. Harald Goldau, Prorektor Forschung und Entwicklung an der Hochschule
10.15 Uhr             Keynote
                               Staatssekretär Thomas Wünsch,
                               Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung
                               Dr. Harald von Bose, Landesdatenschutzbeauftragter
11.00 Uhr             „Hackerangriff hier, Sicherheitslücke da – wie ist die aktuelle Situation im Land?“
                               Referent: Landeskriminalamt
                               Lifevorführung „Goldeneye“
                               „Bin ich wirklich so gläsern wie ich will?“ ein Praxisbericht
12.00 Uhr             Mittagspause (Mensa auf Selbstzahlerbasis)
13.00 Uhr             Workshop 1: Dr. sc. Klaus Benecke
                              
Endnutzerprogrammiersprachen unterstützen auch die Datensicherheit?
                               Workshop 2: Michael Richter, Hendrik Pilz
                               App-Entwicklung, hört sich einfach an und ist doch ein wenig verzwickt
                               Workshop 3: Carsten Nock, Kurt Rothe
                               Datenschutz und EU-Grundverordnung – Herausforderung für jeden Unternehmer
                               Workshop 4: Lars Hänig-Werner
                               Rechte und Pflichten für Betreiber von Web-Shops
14.00 Uhr             Pause und Wechsel
14.30 Uhr             zweite Runde aller Workshops
ab 15.30 Uhr        Gespräche beim Kaffee

Eintrittspreise:

BVMW Mitglieder: 20,00 €
Student*innen: 20,00 €
Noch-Nicht BVMW Mitglieder: 35,00 €
Die Anmeldung zum Event gilt als kostenpflichtig verbindlich!



Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen