Probleme beim Einloggen

Experte/-in für Medienpädagogik in der Ausbildung

Fr, 30.11.2018 (CET)
-
Fr, 26.04.2019 (CEST)
RheineRheine, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 975,00

Freie Plätze: 15
Der Lehrgang richtet sich an alle Ausbilder und Lehrer, die digitale Medien in der Ausbildung einsetzen wollen. Handlungsorientiert erarbeiten Sie Lösungen für Ihren konkreten Bereich.

Ausbildungsinhalte digital umsetzen

Der Einsatz von digitalen Medien in der Ausbildung ist ein aktuell viel diskutiertes Thema. Allerdings beschränkt er sich in der Praxis oft auf die gängigen Office-Anwendungen, auf die Aneignung oder Überprüfung von Fachwissen.

Der Lehrgang „Experte/Expertin für Medienpädagogik in der Ausbildung“ versetzt ausbildendes Personal in die Lage, Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von digitalen Medien (Geräte, Anwendungen, Inhalte) in ihrer Ausbildung kennenzulernen und ihre Auszubildenden im effektiven Mediengebrauch zu unterstützen.

Der Lehrgang setzt keine besonderen Kenntnisse voraus und führt handlungsorientiert in die Medienpädagogik ein. Über Diskussionsforen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Erfahrungen mit dem Medieneinsatz in der Ausbildung mit anderen zu teilen. Dieser Lehrgang fördert sowohl den Medieneinsatz der Ausbilderinnen und Ausbilder selbst als auch das Verständnis für die Gewohnheiten ihrer Auszubildenden in der Mediennutzung. Weiterhin soll ihnen dargestellt werden, welche Medientechnologien und Anwendungen in ihren konkreten Ausbildungszusammenhängen eingesetzt werden können.

Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat der Christiani Akademie in Kooperation mit der Handwerkskammer Konstanz als „Experte/Expertin für Medienpädagogik in der Ausbildung“.

Der Lehrgang EMPA ist ein Blended-Learning-Angebot, das auf dem Prinzip der Gameification basiert. Der Lehrgang besteht aus einem Mix aus Online-Trainings, Selbstlernphasen und Präsenz-Veranstaltungen. Diese Präsenzen finden zu Beginn und am Ende des Lehrgangs in Rheine/Westf., Kassel, Singen oder Berlin statt. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer Anmeldung den angegebenen Veranstaltungsort. Für Unternehmen bieten wir den Lehrgang auch als Firmenlösung direkt im Unternehmen an – mit individuellem Starttermin. 

Für den Fall, dass sich keine ausreichende Zahl an TeilnehmerInnen für einen Lehrgang anmeldet, behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen. Wir werden Sie ca. vier Wochen vor Kursbeginn informieren. 

Dieser Lehrgang ist von der ZFU zugelassen (staatliche Zentralstelle für Fernunterricht). Falls Sie Anspruch auf staatliche Förderung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Derzeit ist nur die Zahlungsweise per Rechnung/Vorauskasse möglich. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine andere Zahlungsart wünschen.

Gerne beraten wir Sie persönlich, Tel.: +49 7531 5801-140, info@christiani.de.

Ausbildungsinhalte digital umsetzen

Der Einsatz von digitalen Medien in der Ausbildung ist ein aktuell viel diskutiertes Thema. Allerdings beschränkt er sich in der Praxis oft auf die gängigen Office-Anwendungen, auf die Aneignung oder Überprüfung von Fachwissen.

Der Lehrgang „Experte/Expertin für Medienpädagogik in der Ausbildung“ versetzt ausbildendes Personal in die Lage, Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von digitalen Medien (Geräte, Anwendungen, Inhalte) in ihrer Ausbildung kennenzulernen und ihre Auszubildenden im effektiven Mediengebrauch zu unterstützen.

Der Lehrgang setzt keine besonderen Kenntnisse voraus und führt handlungsorientiert in die Medienpädagogik ein. Über Diskussionsforen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Erfahrungen mit dem Medieneinsatz in der Ausbildung mit anderen zu teilen. Dieser Lehrgang fördert sowohl den Medieneinsatz der Ausbilderinnen und Ausbilder selbst als auch das Verständnis für die Gewohnheiten ihrer Auszubildenden in der Mediennutzung. Weiterhin soll ihnen dargestellt werden, welche Medientechnologien und Anwendungen in ihren konkreten Ausbildungszusammenhängen eingesetzt werden können.

Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat der Christiani Akademie in Kooperation mit der Handwerkskammer Konstanz als „Experte/Expertin für Medienpädagogik in der Ausbildung“.

Der Lehrgang EMPA ist ein Blended-Learning-Angebot, das auf dem Prinzip der Gameification basiert. Der Lehrgang besteht aus einem Mix aus Online-Trainings, Selbstlernphasen und Präsenz-Veranstaltungen. Diese Präsenzen finden zu Beginn und am Ende des Lehrgangs in Rheine/Westf., Kassel, Singen oder Berlin statt. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer Anmeldung den angegebenen Veranstaltungsort. Für Unternehmen bieten wir den Lehrgang auch als Firmenlösung direkt im Unternehmen an – mit individuellem Starttermin. 

Für den Fall, dass sich keine ausreichende Zahl an TeilnehmerInnen für einen Lehrgang anmeldet, behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen. Wir werden Sie ca. vier Wochen vor Kursbeginn informieren. 

Dieser Lehrgang ist von der ZFU zugelassen (staatliche Zentralstelle für Fernunterricht). Falls Sie Anspruch auf staatliche Förderung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Derzeit ist nur die Zahlungsweise per Rechnung/Vorauskasse möglich. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine andere Zahlungsart wünschen.

Gerne beraten wir Sie persönlich, Tel.: +49 7531 5801-140, info@christiani.de.

Programm

  • Mediennutzung
  • Medienkommunikation
  • Medienerstellung
  • Medienrecht
  • Mediendidaktik
  • Abschlussprojekt
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen