Probleme beim Einloggen

Fachmesse Gefahrgut // Gefahrstoff vom 9. bis 11. April 2019

Di, 09.04.2019, 09:00 (CEST)
-
Do, 11.04.2019, 17:00 (CEST)
Leipziger Messe GmbH - Halle 2 und Congress Center LeipzigLeipzig, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff ist europaweit die einzige Fachmesse für sichere Gefahrgut- und Gefahrstofflogistik.

Die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff vom 9. bis 11. April 2019 bietet Ihnen nicht nur ein breitgefächertes Ausstellungsangebot an Lösungen, Produkten und Dienstleistungen für den Gefahrguttransport, die innerbetriebliche Logistik von Gefahrstoffen und die maximale Sicherheit im Umgang mit hochsensiblen Gütern und Stoffen. Im Fachprogramm der Branchenplattform werden zusätzlich lösungsorientierte Veranstaltungen ausgerichtet, die für einen fachlichen Mehrwert sorgen. Das Fachprogramm der Gefahrgut & Gefahrstoff enthält einige neue Veranstaltungsformate.


Angebotsprofil - Was erwartet Sie als Besucher?

TRANSPORT – INTRALOGISTIK – SICHERHEIT

Alles unter einem Dach: Die Fachmesse vereint Produkte und Leistungen des Gefahrguttransports und der Intralogistik von Gefahrstoffen mit den sicherheitsspezifischen Anforderungen der gesamten Prozesskette.

Logistiker und Sicherheitsbeauftragte stehen gemeinsam im Mittelpunkt – branchenübergreifend.

Ausstellungsbereiche:
  • Transport- und Logistikleistungen
  • Fahrzeuge und Systeme für den Gefahrguttransport
  • Ladungssicherung
  • Lager-, Förder- und Umschlagtechnik
  • Lager- und Betriebsausstattungen
  • Kennzeichnung und Identifikation
  • Verpackung
  • Abfall und Entsorgung
  • IT – Digitalisierung – Vernetzung
  • betriebliche Sicherheitseinrichtungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • branchenbezogene Dienstleistungen

5 gute Gründe für Ihren Besuch
  • ist die europaweit einzige Fachmesse für die ganzheitliche Betrachtung der Gefahrstoff- und Gefahrgutlogistik.
  • fokussiert ein klares Angebotsprofil. Sie schafft somit einen effizienten Messebesuch und kann sich nach den Bedürfnissen der Branche ausrichten.
  • bietet ein umfangreiches Fachprogramm von Kurzbeiträgen im Offenen Forum über zertifizierte Weiterbildungsseminare bis hin zu ganztägigen Veranstaltungen und Live-Vorführungen.
  • schafft die ideale Kommunikationsplattform für einen direkten Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen Branchenexperten, Anbietern und Anwendern aus dem Logistik- und Sicherheitsbereich.
  • findet auf dem Leipziger Messegelände statt, welches sehr gut an die Verkehrsmittel angebunden ist und somit auch die Möglichkeit bietet, die traditionsreiche und weltoffene Messestadt Leipzig kennenzulernen.

Die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff vom 9. bis 11. April 2019 bietet Ihnen nicht nur ein breitgefächertes Ausstellungsangebot an Lösungen, Produkten und Dienstleistungen für den Gefahrguttransport, die innerbetriebliche Logistik von Gefahrstoffen und die maximale Sicherheit im Umgang mit hochsensiblen Gütern und Stoffen. Im Fachprogramm der Branchenplattform werden zusätzlich lösungsorientierte Veranstaltungen ausgerichtet, die für einen fachlichen Mehrwert sorgen. Das Fachprogramm der Gefahrgut & Gefahrstoff enthält einige neue Veranstaltungsformate.


Angebotsprofil - Was erwartet Sie als Besucher?

TRANSPORT – INTRALOGISTIK – SICHERHEIT

Alles unter einem Dach: Die Fachmesse vereint Produkte und Leistungen des Gefahrguttransports und der Intralogistik von Gefahrstoffen mit den sicherheitsspezifischen Anforderungen der gesamten Prozesskette.

Logistiker und Sicherheitsbeauftragte stehen gemeinsam im Mittelpunkt – branchenübergreifend.

Ausstellungsbereiche:
  • Transport- und Logistikleistungen
  • Fahrzeuge und Systeme für den Gefahrguttransport
  • Ladungssicherung
  • Lager-, Förder- und Umschlagtechnik
  • Lager- und Betriebsausstattungen
  • Kennzeichnung und Identifikation
  • Verpackung
  • Abfall und Entsorgung
  • IT – Digitalisierung – Vernetzung
  • betriebliche Sicherheitseinrichtungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • branchenbezogene Dienstleistungen

5 gute Gründe für Ihren Besuch
  • ist die europaweit einzige Fachmesse für die ganzheitliche Betrachtung der Gefahrstoff- und Gefahrgutlogistik.
  • fokussiert ein klares Angebotsprofil. Sie schafft somit einen effizienten Messebesuch und kann sich nach den Bedürfnissen der Branche ausrichten.
  • bietet ein umfangreiches Fachprogramm von Kurzbeiträgen im Offenen Forum über zertifizierte Weiterbildungsseminare bis hin zu ganztägigen Veranstaltungen und Live-Vorführungen.
  • schafft die ideale Kommunikationsplattform für einen direkten Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen Branchenexperten, Anbietern und Anwendern aus dem Logistik- und Sicherheitsbereich.
  • findet auf dem Leipziger Messegelände statt, welches sehr gut an die Verkehrsmittel angebunden ist und somit auch die Möglichkeit bietet, die traditionsreiche und weltoffene Messestadt Leipzig kennenzulernen.

Programm

Zur Programmsuche

https://www.ggs-messe.de/veranstaltungsprogramm


Neu im Fachprogramm der Fachmesse sind die „European Dangerous Goods Days“ am 10. und 11. April, die von der Leipziger Messe gemeinsam mit der European Association of dangerous goods Safety Advisers (EASA) veranstaltet werden. Namhafte Referenten aus mehreren europäischen Ländern werden unter anderem die ab 2019 gültigen Änderungen der internationalen Regelwerke ADR, RID, IMDG-Code und IATA DGR vorstellen, den Transport von Lithium-Batterien thematisieren und die Frage beantworten, was ein Gefahrgutbeauftragter zu Transporten von explosiven und radioaktiven Gütern wissen muss.


Leipziger Gefahrguttag erneut Bestandteil der Gefahrgut & Gefahrstoff

Wie bei der Premiere der Messe wird auch in diesem Jahr der Leipziger Gefahrguttag während der Gefahrgut & Gefahrstoff durchgeführt. Die 24. Auflage des Gefahrguttages – veranstaltet von der TÜV SÜD Auto Service GmbH, der IHK zu Leipzig und der TÜV SÜD Akademie GmbH – findet am 9. April im Congress Center Leipzig (CCL) statt. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung mit einem Zertifikat für alle Teilnehmer ist der Programmpunkt „Die Änderungen des ADR 2019 sind in Kraft! Was bringen Sie dem Anwender? Wichtige Änderungen im Überblick.Wie hilft GGVSEB und RSEB?“. Jörg Holzhäuser vom Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz referiert zu diesem Thema.

Für den Leipziger Gefahrguttag ist eine Anmeldung erforderlich. Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 238 Euro pro Person erhoben. Darin enthalten sind die Seminarunterlangen, Verpflegung und eine Eintrittskarte zum Besuch der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff.


Premiere für das Forum Sonderabfallentsorgung

Für die kommende Ausgabe der Gefahrgut & Gefahrstoff ist der Angebotsbereich Abfall und Entsorgung als wichtiger Bestandteil der Logistikkette neu in der Nomenklatur enthalten. Dazu passend feiert das Forum Sonderabfallentsorgung, das von der bvse-recyconsult GmbH im Auftrag des Bundesverbands Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) ausgerichtet wird, seine Premiere. Dabei stehen unter anderem die öffentlichen Messeforen „Stoffpotenziale gefährlicher Abfälle“ am 10. April und „Umgang mit Gefahrstoffen“ am 11. April im Fokus.


Gefahrgutverband Deutschland mit drei Vortragsblöcken

Der Gefahrgutverband Deutschland (GGVD) beteiligt sich in diesem Jahr mit drei Vortragsblöcken am Fachprogramm der Messe. Am 9. April steht der Vortragsblock „ADR und GbV“ auf der Tagesordnung. Dabei werden unter anderem die Themen „Anforderungen an Gefahrgutverpackungen“ und „Der Gefahrgutbeauftragte heute – Aufgaben und deren Bewältigung“ beleuchtet. Der zweite Vortragsblock unter dem Motto „RID und Binnenschiff“ wird am 10. April durchgeführt und behandelt zum Beispiel neben der Beförderung gefährlicher Güter mit Binnenschiffen sowie in Kesselwagen, Tanks und Wagen auch das Sprengstoffgesetz in Deutschland. Am letzten Messetag erwartet die Teilnehmer der dritte Vortragsblock „IMDG und IATA“, der zum Beispiel die Vorträge „Gefahrgut-Check am Airport – Mängel und Ursachen“ oder „Wartung, Reparatur und Wiederaufarbeitung (Herstellung) von Kombinations-IBC“ beinhaltet.


Offenes Forum wird zum Anziehungspunkt in der Ausstellungshalle

An allen Tagen der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff erwartet das Offene Forum inmitten der Halle 2 das Messepublikum. Kurzvorträge und Produktvorführungen der Aussteller stehen für Vielfalt, Kompetenz und Praxisbezug der Beiträge.



Kommentare zum Event
7 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen