Probleme beim Einloggen

Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer 2016

Do, 10.11.2016, 11:00 (CET)
-
Do, 10.11.2016, 16:00 (CET)
Anmeldeschluss: Mi, 09.11.2016, 23:45 (CET)
Dorinthotel Oberursel, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Einladung zur Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer zu den Themen "Scheitern" und "Erfolgreiche Gründungsberatung" im Rahmen der Gründertage Hessen.

Einladung zur Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer 2016

Wir laden Sie herzlich am 10. November von 11 bis 16:30 Uhr im Rahmen der Gründertage Hessen 2016 nach Oberursel zur Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer ein. Wie immer bieten wir neben einem intensiven Austausch mit Ihren Fachkollegen zwei parallel laufende Workshops an:

 Thema 1: „Gründung gescheitert – alles aus oder viel gelernt für den nächsten Schritt?“

Dazu konnten wir Dr. Christoph Mandl von der Universität Hohenheim gewinnen, der Ihnen seine aktuellen Studienergebnisse zum Thema „Dürfen Unternehmer in Deutschland scheitern?“ vorstellt. Dr. Uwe Kirst, Institut für Unternehmerentwicklung GmbH, stellt basierend auf seiner 30jährigen Berufserfahrung die provokante Frage: „Wer ist schuld am Gründercrash und welche Verantwortung haben Berater?“. Colin Berr von Mentor Lane zeigt uns als gebürtiger Amerikaner und Jungunternehmer „Die andere Sicht“ auf das Thema. Holger Heinze, Gründer Monagoo, gewährt uns ganz persönliche Einblicke in sein unternehmerisches Leben als „gescheitertes“ Start up. Zum Schluss beschreibt uns Daniel Putsche von Candy-labs, warum die FuckUp Nights Frankfurt so erfolgreich sind und warum wir eine neue Kultur des Scheiterns leben sollten.

Thema 2: Gründungen unterstützen - was erwarten Gründer/innen? Was funktioniert besonders gut?

Dr. Thomas Funke vom RKW Hessen möchte Ihren Fokus schärfen und zeigen, dass man auch „Abseits von Silicon Valley“ erfolgreich sein kann. Jede Region sollte seine eigenen Stärken erkennen und nutzen. Markus Weidner von KIZ zeigt, wie Ihre regionale Gründungsförderung durch Strukturen und Kooperationen effektiv und effizient gestaltet werden kann. In der anschließenden Diskussionsrunde stellen Ihnen Vertreter aus Wiesbaden, Frankfurt, Kassel und Offenbach ihre Best-Practice-Modelle zum Nachahmen vor und wir diskutieren mit Jungunternehmen über die derzeit bestehenden Angebote der Gründungsförderung in Hessen.

Außerdem sind Sie als Teilnehmer/in der Fachtagung auch gleichzeitig Teil der Jury. Sie entscheiden, wer die Gewinner/innen des Hessischen Gründerpreises 2016 sind. Seien Sie mit dabei - bringen Sie das Thema „Unternehmertum“ auch in Ihrer Region weiter voran, in dem Sie sich mit Fachexperten und anderen Netzwerkpartnern austauschen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung im Internet unter http://gruendertage-hessen.de/fachtagung/

Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Grüße
 
Elisabeth Neumann

Projektbüro Gründertage Hessen
c/o KIZ SINNOVA Gesellschaft für soziale Innovationen gGmbH

Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47
63065 Offenbach
Telefon: 069-667796-204
eMail: elisabethneumann@kiz.de; info@gruendertage-hessen.de

www.facebook.com/HessischerGruenderpreis
www.gruendertage-hessen.de


Einladung zur Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer 2016

Wir laden Sie herzlich am 10. November von 11 bis 16:30 Uhr im Rahmen der Gründertage Hessen 2016 nach Oberursel zur Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer ein. Wie immer bieten wir neben einem intensiven Austausch mit Ihren Fachkollegen zwei parallel laufende Workshops an:

 Thema 1: „Gründung gescheitert – alles aus oder viel gelernt für den nächsten Schritt?“

Dazu konnten wir Dr. Christoph Mandl von der Universität Hohenheim gewinnen, der Ihnen seine aktuellen Studienergebnisse zum Thema „Dürfen Unternehmer in Deutschland scheitern?“ vorstellt. Dr. Uwe Kirst, Institut für Unternehmerentwicklung GmbH, stellt basierend auf seiner 30jährigen Berufserfahrung die provokante Frage: „Wer ist schuld am Gründercrash und welche Verantwortung haben Berater?“. Colin Berr von Mentor Lane zeigt uns als gebürtiger Amerikaner und Jungunternehmer „Die andere Sicht“ auf das Thema. Holger Heinze, Gründer Monagoo, gewährt uns ganz persönliche Einblicke in sein unternehmerisches Leben als „gescheitertes“ Start up. Zum Schluss beschreibt uns Daniel Putsche von Candy-labs, warum die FuckUp Nights Frankfurt so erfolgreich sind und warum wir eine neue Kultur des Scheiterns leben sollten.

Thema 2: Gründungen unterstützen - was erwarten Gründer/innen? Was funktioniert besonders gut?

Dr. Thomas Funke vom RKW Hessen möchte Ihren Fokus schärfen und zeigen, dass man auch „Abseits von Silicon Valley“ erfolgreich sein kann. Jede Region sollte seine eigenen Stärken erkennen und nutzen. Markus Weidner von KIZ zeigt, wie Ihre regionale Gründungsförderung durch Strukturen und Kooperationen effektiv und effizient gestaltet werden kann. In der anschließenden Diskussionsrunde stellen Ihnen Vertreter aus Wiesbaden, Frankfurt, Kassel und Offenbach ihre Best-Practice-Modelle zum Nachahmen vor und wir diskutieren mit Jungunternehmen über die derzeit bestehenden Angebote der Gründungsförderung in Hessen.

Außerdem sind Sie als Teilnehmer/in der Fachtagung auch gleichzeitig Teil der Jury. Sie entscheiden, wer die Gewinner/innen des Hessischen Gründerpreises 2016 sind. Seien Sie mit dabei - bringen Sie das Thema „Unternehmertum“ auch in Ihrer Region weiter voran, in dem Sie sich mit Fachexperten und anderen Netzwerkpartnern austauschen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung im Internet unter http://gruendertage-hessen.de/fachtagung/

Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Grüße
 
Elisabeth Neumann

Projektbüro Gründertage Hessen
c/o KIZ SINNOVA Gesellschaft für soziale Innovationen gGmbH

Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47
63065 Offenbach
Telefon: 069-667796-204
eMail: elisabethneumann@kiz.de; info@gruendertage-hessen.de

www.facebook.com/HessischerGruenderpreis
www.gruendertage-hessen.de


Programm

Fachtagung der Hessischen Gründungsförderer im Rahmen der 14. Gründertage Hessen

Ort:     Dorinthotel, Königsteiner Straße 29, 61440 Oberursel
Zeit:    10.11.2016, 11:00 – 16:00 Uhr

10:30 - 11:00 Uhr
Check in, Kaffee, Kennen lernen der Finalisten des Hessischen Gründerpreises

11:00 - 12:00 Uhr
Eröffnung: Bürgermeister Hans-Georg Brum, Oberursel
Begrüßung: Sören Mölter, Hoteldirektor Dorint Hotels & Resorts
Gründerpreis Hessen 2016: Elisabeth Neumann, Projektleiterin Gründertage Hessen
Pitch der neun Finalisten des Hessischen Gründerpreises 2016

Thema 1: Gründung gescheitert – alles aus oder viel gelernt für den nächsten Schritt?

12:00 - 13:30 Uhr
Dürfen Unternehmer in Deutschland scheitern? Studie zu „Gute Fehler, schlechte Fehler“
Christoph Mandl, Universität Hohenheim

Wer ist schuld am Gründercrash? Konsequenzen in einer Vollkaskowelt
Dr. oec. Uwe Kirst, Kirst - Institut für Unternehmerentwicklung GmbH

13:30 - 14:30 Uhr
PAUSE – Buffet – Netzwerken

Bewertung der Finalisten für den Hessischen Gründerpreis

14:30 - 16:00 Uhr
'Die andere Sicht – Amerika das Land der 2. Chance?

Colin Berr, Mentor Lane

Start-up fast nicht gescheitert - trotz reger Mitarbeit von Banken und Investoren
Holger Heinze, Gründer Monagoo

Neue Kultur des Scheiterns, FuckUp Nights Frankfurt
Daniel Putsche,
 candy-labs


Thema 2: Gründungen unterstützen - was erwarten Gründer/innen?
Was funktioniert besonders gut?

12:00 - 13:30 Uhr
 Abseits von Silicon Valley: Standorte müssen ihre eigenen Stärken erkennen und nutzen
Dr. Thomas Funke, RKW Hessen

Regionale Gründungsförderung: Effektiv und effizient durch Strukturen und Kooperationen

Markus Weidner, KIZ SINNOVA gGmbH

13:30 - 14:30 Uhr
PAUSE – Buffet – Netzwerken

Bewertung der Finalisten für den Hessischen Gründerpreis

14:30 - 16:00 Uhr
Best-Practice-Modelle
aus Hessen und Diskussionsrunde zu Angebot und Nachfrage mit erfolgreichen Gründern
Wiesbaden – Erfolgreiche Zusammenarbeit mit  wenig Bordmitteln

Beate Betz, Stadt Wiesbaden

Frankfurt – Zum Nachahmen: Frankfurter Gründerfonds
Doris Brelowski, Stadt Frankfurt

Kassel – Erfolgsmodell regionales Crowdfunding

Michael Wieners, Wirtschaftsförderung Region Kassel

Offenbach – starkes Netzwerk für Gründer

Petra Bünz, Gründerstadt Offenbach
Erfahrungswissen von erfolgreichen Jungunternehmen


16:00 - 17:30 Uhr
Führung durch das Dorinthotel und die Stadt Oberursel

Anmeldung erforderlich. Danke.

Um 19:00 Uhr findet die feierliche Preisverleihung des Hessischen Gründerpreises 2016 als gesonderte Veranstaltung mit Minister Tarek Al-Wazir in Bad Homburg statt.

Weitere Informationen zu den Hessischen Gründertagen erhalten Sie unter www.gruendertage-hessen.de oder www.facebook.com/HessischerGruenderpreis


Verantwortlich: Projektbüro Gründertage Hessen, KIZ SINNOVA Gesellschaft für soziale Innovationen gGmbH, Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47, 63065 Offenbach
Elisabeth Neumann, Projektleiterin, 069 667796 204  - elisabethneumann@kiz.de www.gruendertage-hessen.de, www.facebook.com/HessischerGruenderpreis

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen