Probleme beim Einloggen

Wie fange ich eine Digitalisierung im Verkauf und Betrieb an?

Di, 26.02.2019, 13:00 (CET)
-
Di, 26.02.2019, 17:00 (CET)
MFO Denk & WerkstattZürich, SchweizIn Google Maps öffnen

CHF 100,00 - CHF 250,00

Digitalisierung im Unternehmen – wie und wo fängt man an? Die ersten Schritte für Ihr Unternehmen im Bereich E-Commerce.

Wie fange ich eine Digitalisierung im Verkauf und Betrieb an?

Jeder spricht von Digitalisierung im Unternehmen aber wo und vor allem wie fängt man damit an? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die ersten Schritte im E-Commerce mit den wichtigsten Grundfunktionalitäten tätigen.

Mit einer stabilen Basis im E-Commerce und das im Rahmen eines Multichannel-Ansatzes, richten Sie Ihr Unternehmen nutzerzentriert und zukunftsorientiert aus. Wir beantworten die Frage wie bestehenden Strukturen und Legacy Systeme aufgesetzt werden und in Ihrem Unternehmen eingegliedert werden können.

Anschliessend laden wir Sie herzlich dazu ein, in einem ungezwungenen Rahmen Ihre Fragen direkt an unsere erfahrenen Experten zu richten und sich auszutauschen.

 

 


Wie fange ich eine Digitalisierung im Verkauf und Betrieb an?

Jeder spricht von Digitalisierung im Unternehmen aber wo und vor allem wie fängt man damit an? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die ersten Schritte im E-Commerce mit den wichtigsten Grundfunktionalitäten tätigen.

Mit einer stabilen Basis im E-Commerce und das im Rahmen eines Multichannel-Ansatzes, richten Sie Ihr Unternehmen nutzerzentriert und zukunftsorientiert aus. Wir beantworten die Frage wie bestehenden Strukturen und Legacy Systeme aufgesetzt werden und in Ihrem Unternehmen eingegliedert werden können.

Anschliessend laden wir Sie herzlich dazu ein, in einem ungezwungenen Rahmen Ihre Fragen direkt an unsere erfahrenen Experten zu richten und sich auszutauschen.

 

 


Programm

Referenten & Themen


PIM – Alle Daten sauber an einem Ort

Sascha Dengler
CMO, Webtiser


Die Kunst des perfekten Zusammenspiels aus Benutzerdaten und Produktdaten. Eine wichtige Vorrausetzung dafür ist, dass wir unsere Kunden kennen, um zu wissen, was wir ihnen empfehlen können. Was nützen uns die Nutzerprofile, wenn die Produktdaten nicht in geeigneter Form vorliegen? Das reicht von der Kategorisierung über das Pflegen von relevanten Attributen bis hin zu Informationen über Standort und Verfügbarkeit. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

 

CMS – Einfach direkt, nutzerfreundlich, personalisiert

Michael Lackner
Head of Sales, Webtiser

 

Als Marketing Verantwortlicher, Sales- oder Sicherheitsmanager stehen verschiedene Bedürfnisse im Vordergrund. Wir zeigen Ihnen wie Sie all diese Bedürfnisse erfüllen können zu Gunsten von Ihren Kunden.

 

ASM – Kundenservicefunktionen zum Selbstservice

Beat Wyler
Head of Cloud & Customer Experience, intelligence AG Bern

 

Immer wichtiger wird im Verkaufsprozess die Möglichkeit kundenspezifische Produkte anzubieten. Dies kann durch einen Produktkonfigurator mit der Definition von Produktmerkmalen erfolgen. Durch ein «Guided Selling» in einem E-Commerce Prozess dem Kunden oder dem Vertriebspersonal ermöglichen einfach und intuitiv die richtige Ausprägung eines Produktes zu definieren, Up- und Cross-Selling sowie zugeschnittene Dienstleistungsprodukte auszuwählen. Der Kunde soll für ihn passende Ausprägung des Produkts erhalten und somit eine Unterscheidung zu Markbegleiter schaffen.


CPQ (Guided Selling) – Die Königsdisziplin

Neil Dajcic
Senior Ecommerce Consultant, Webtiser

 

Produkte mit unterschiedlichen Ausprägungen wie Länge, Grösse und Farbe verständlich darzustellen, stellen komplexe Anforderungen an eine Plattform. Gleichzeitig ist für den Kunden die Möglichkeit zur Individualisierung der Produkte immer wichtiger. Wie Sie das Umsetzen können, zeigen wir Ihnen anhand praxisnaher Beispiele.

 

Moderation: Katharina Ofner, Projektleiterin, EMEX Management GmbH


Webtiser, Intelligence, SAP, Digital Summit für KMU und EMEX Management Partner und Kunden profitieren vom Partnerticket Preis und zahlen nur CHF 100,- pro Ticket.