Problems logging in

FB Betriebssysteme: Von robusten Systemen zu robusten Netzen

Thu, 21 Nov 2019, 01:00 PM (CET)
-
Fri, 22 Nov 2019, 01:00 PM (CET)
Bohnenkamphaus im Botanischen GartenOsnabrück, GermanyOpen in Google Maps

Gemeinsames Herbsttreffen der Fachgruppen des GI-Fachbereichs Betriebssysteme, Kommunikationssysteme und verteilte Systeme

Von robusten Systemen zu robusten Netzen

IKT-Systeme dringen nicht nur in immer tiefer in alle Lebensreiche vor, sondern werden auch immer komplexer. Dies erfordert größere Anstrengungen bei deren Entwicklung, um Fehlfunktionen durch Programmierfehler oder Hardwareversagen zu vermeiden. Systemsoftware (Betriebssysteme, Netzwerkprotokolle und -architekturen, Middleware-Lösungen, usw.) spielt dabei eine Schlüsselrolle, da Fehlfunktionen auf dieser Ebene leicht  zum Komplettausfall eines Einzelsystems, zu suboptimaler Performanz oder sogar zum Ausfall eines ganzen Netzes führen können. Gleichzeitig kann Systemsoftware aber  auch Mechanismen zur Verfügung stellen, um Ausnahmesituationen zu erkennen und Probleme zu behandeln. Dabei ist es wichtig, auch in unerwarteten Situationen robust zu reagieren.

Das Ziel dieses gemeinsamen Herbsttreffens der GI-Fachgruppen Betriebssysteme sowie Kommunikations- und verteilte Systeme besteht darin, sich domänenübergreifend über aktuelle Ansätze für die Konstruktion robuster Systeme und Netze auszutauschen und dabei interessante Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken. Robustheit kann letztlich nur durch ebenenübergreifende, adaptive Lösungen erreicht werden, was nur durch intensiven Austausch und Kooperation unter Experten möglich ist.

Programm und Anmeldung auf https://www.betriebssysteme.org/aktivitaeten/treffen/2019-osnabrueck/



Gemeinsames Herbsttreffen der Fachgruppen des GI-Fachbereichs Betriebssysteme, Kommunikationssysteme und verteilte Systeme

Von robusten Systemen zu robusten Netzen

IKT-Systeme dringen nicht nur in immer tiefer in alle Lebensreiche vor, sondern werden auch immer komplexer. Dies erfordert größere Anstrengungen bei deren Entwicklung, um Fehlfunktionen durch Programmierfehler oder Hardwareversagen zu vermeiden. Systemsoftware (Betriebssysteme, Netzwerkprotokolle und -architekturen, Middleware-Lösungen, usw.) spielt dabei eine Schlüsselrolle, da Fehlfunktionen auf dieser Ebene leicht  zum Komplettausfall eines Einzelsystems, zu suboptimaler Performanz oder sogar zum Ausfall eines ganzen Netzes führen können. Gleichzeitig kann Systemsoftware aber  auch Mechanismen zur Verfügung stellen, um Ausnahmesituationen zu erkennen und Probleme zu behandeln. Dabei ist es wichtig, auch in unerwarteten Situationen robust zu reagieren.

Das Ziel dieses gemeinsamen Herbsttreffens der GI-Fachgruppen Betriebssysteme sowie Kommunikations- und verteilte Systeme besteht darin, sich domänenübergreifend über aktuelle Ansätze für die Konstruktion robuster Systeme und Netze auszutauschen und dabei interessante Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu entdecken. Robustheit kann letztlich nur durch ebenenübergreifende, adaptive Lösungen erreicht werden, was nur durch intensiven Austausch und Kooperation unter Experten möglich ist.

Programm und Anmeldung auf https://www.betriebssysteme.org/aktivitaeten/treffen/2019-osnabrueck/



Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.