Probleme beim Einloggen

Fehlzeitenmanagement ist Chefsache - Hotspot "HEALTH"

Di, 28.11.2017, 19:00 (CET)
-
Di, 28.11.2017, 22:00 (CET)
Fürstenberg InstitutHamburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 27,99 - € 49,99

Freie Plätze: 12
Der Hotspot "A.B.C.-HEALTH" - die erste Netzwerk-Adresse für Unternehmen aus der Gesundheitsbranche und Interessenten, die gesund arbeiten und leben möchten.
Thema des Abends:  Workshop: Was tun bei Krankheit im Unternehmen?
Wir bringen die Kompetenz zusammen, damit sie Antworten auf ihre Fragen bekommen.
Wie können der Hotspot "Health" des Alster Business Clubs, das Fürstenberg Institut, das Studiennetzwerk für integrative Medizin und die Krankenkassen den Unternehmer unterstützen?
 
Nähere Informationen zum Thema:
Über Gesundheit in Unternehmen wird mit BGM und BGF viel geredet.
Doch dabei wird oft der Unternehmer selbst vergessen.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Unternehmen gegründet.
Sie haben es geschafft, Aufträge zu erhalten und Mitarbeiter einzustellen.

Kennen Sie auch den Teufelskreis in den ein Unternehmer gerät, wenn Mitarbeiter häufig ausfallen oder langfristig erkranken?

- Der Auftrag muss termingerecht fertiggestellt werden, damit Geld reinkommt, um die Mitarbeiter zu bezahlen.
- Neue Mitarbeiter müssten eingearbeitet werden, dafür ist keine Kapazität da, da der Termin drückt.
- Das Geld reicht nicht, um neue Mitarbeiter einzustellen, da Folgeaufträge nicht sicher sind.
 
Dies kann dazu führen, dass weitere Mitarbeiter und irgendwann auch der
Unternehmer krank werden.

Mit einem effektiven Gesundheits- und Leistungsmanagement können Unternehmer aktiv dazu beitragen, die Gesundheitsquote im Unternehmen zu erhöhen.

Der Mitarbeiter ist selbst für seine Gesundheit zuständig. Das ist klar.
Doch Unternehmen können die passenden Rahmenbedingungen schaffen und können Ihre Mitarbeiter aktiv dabei unterstützen, ihre Selbstverantwortung wahrzunehmen.

Im „Hotspot Health“ erfahren Sie von den Experten des Fürstenberg Instituts mit welchen Schritten Sie beginnen, wie Sie effektives Fehlzeitenmanagement im Unternehmen implementieren und warum Gesundheitsgespräche nachhaltig sinnvoll sind.

Wir bringen Menschen im Hotspot "Health" zusammen, die Ideen und Lösungen haben, die sich passgenau an ihre Bedürfnisse anpassen.
Diesmal als Gastgeber dabei ist das Fürstenberg Institut, das als Qualitätsführer die erste Adresse für die Verknüpfung von Gesundheit und Leistung in Unternehmen ist.
Erfahren sie hier mehr über das Fürstenberg Institut:
http://www.fuerstenberg-institut.de/

Das Fürstenberg Institut wird vertreten von
  Werner Fürstenberg, dem Gründer und Gesellschafter des Fürstenberg Instituts
und der Geschäftsführerin Reinhild Fürstenberg.


Die Sichtweise der Krankenkassen bringt
Michael Uhde
von der DAK Gesundheit mit ein.

Durch die Diskussion führt
   Gudrun Dara Müller (Diplommathematikerin + Heilpraktikerin) - Selbstheilungsberatung
https://www.xing.com/profile/GudrunDara_Mueller

als Leiterin des Hotspot "HEALTH" des Alster Business Clubs und als Gründerin des Studiennetzwerks für integrative Medizin.
Die Antworten fließen in das Projekt "Individuelle Begleitung zur Gesundheit auf Rezept" des Studiennetzwerks für integrative Medizin ein:
https://findewissen.de/dara/blog/individuelle-begleitung-zur-gesundheit-auf-rezept/

Bringen Sie ihre Sichtweise mit ein und finden Sie Antworten auf ihre Fragen.

Seien Sie dabei!
Im Rahmen unseres Programms "Der Hotspot "Health" bewegt sich" sind wir diesmal im
Fürstenberg Institut
im Gorch-Fock-Wall 3 zu Gast.
(ACHTUNG: Es gibt Getränke, aber keine Verpflegung!)
Da Gesundheit mit Veränderung, Bewegung und neuen Sichtweisen anfängt, besuchen wir jeden Monat ein anderes Unternehmen und lernen so immer neue Möglichkeiten für Gesundheit kennen. Wenn sie im nächsten Jahr Gastgeber werden wollen, nehmen sie gern Kontakt auf mit unserer Hotspotleiterin Gudrun Dara Müller.

Der Eintritt für Teilnehmer ist für
- A.B.C.-Premium- und Company Members kostenlos
- A.B.C.-Basic Members, Teilnehmer der XING Gruppe vom A.B.C.  € 38,- als Kostenumlage inkl. MwSt.
- Sonstige Gäste (keine A.B.C.-Mitglieder, keine Gruppenteilnehmer) sind ebenfalls herzlich willkommen, hier beträgt die Kostenumlage (Eintrittspreis) € 49,99.
- Abendkasse: € 60,-

Für Schnellentscheider gibt es auch Tickets für € 27,99 !

Möchten Sie wirtschaftliche Kooperationen und die Stärkung Ihres Unternehmens durch das Finden von Synergien mit anderen Unternehmen?
Dann werden Sie Mitglied im Alster Business Club (A.B.C.).
Ihre Fragen zum ALSTER BUSINESS CLUB beantworten an diesem Abend:


Jens Kahlsdorf - Präsident im ALSTER BUSINESS CLUB
https://www.xing.com/profile/Jens_Kahlsdorf

Egon Jahn - Vice-Präsident und Leiter der Regionalgruppen im ALSTER BUSINESS CLUB
https://www.xing.com/profile/Egon_Jahn


Mit "gesunden" Grüssen
Ihr
ALSTER BUSINESS CLUB 
Hotspot "A.B.C.-HEALTH"-Team

TIPP: Nutzen Sie die vorgenannten Profile doch gleich, um sich mit den Moderatoren direkt zu vernetzen.

Weitere Infos zum ALSTER BUSINESS CLUB:
http://www.alster-business-club.de

















Thema des Abends:  Workshop: Was tun bei Krankheit im Unternehmen?
Wir bringen die Kompetenz zusammen, damit sie Antworten auf ihre Fragen bekommen.
Wie können der Hotspot "Health" des Alster Business Clubs, das Fürstenberg Institut, das Studiennetzwerk für integrative Medizin und die Krankenkassen den Unternehmer unterstützen?
 
Nähere Informationen zum Thema:
Über Gesundheit in Unternehmen wird mit BGM und BGF viel geredet.
Doch dabei wird oft der Unternehmer selbst vergessen.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Unternehmen gegründet.
Sie haben es geschafft, Aufträge zu erhalten und Mitarbeiter einzustellen.

Kennen Sie auch den Teufelskreis in den ein Unternehmer gerät, wenn Mitarbeiter häufig ausfallen oder langfristig erkranken?

- Der Auftrag muss termingerecht fertiggestellt werden, damit Geld reinkommt, um die Mitarbeiter zu bezahlen.
- Neue Mitarbeiter müssten eingearbeitet werden, dafür ist keine Kapazität da, da der Termin drückt.
- Das Geld reicht nicht, um neue Mitarbeiter einzustellen, da Folgeaufträge nicht sicher sind.
 
Dies kann dazu führen, dass weitere Mitarbeiter und irgendwann auch der
Unternehmer krank werden.

Mit einem effektiven Gesundheits- und Leistungsmanagement können Unternehmer aktiv dazu beitragen, die Gesundheitsquote im Unternehmen zu erhöhen.

Der Mitarbeiter ist selbst für seine Gesundheit zuständig. Das ist klar.
Doch Unternehmen können die passenden Rahmenbedingungen schaffen und können Ihre Mitarbeiter aktiv dabei unterstützen, ihre Selbstverantwortung wahrzunehmen.

Im „Hotspot Health“ erfahren Sie von den Experten des Fürstenberg Instituts mit welchen Schritten Sie beginnen, wie Sie effektives Fehlzeitenmanagement im Unternehmen implementieren und warum Gesundheitsgespräche nachhaltig sinnvoll sind.

Wir bringen Menschen im Hotspot "Health" zusammen, die Ideen und Lösungen haben, die sich passgenau an ihre Bedürfnisse anpassen.
Diesmal als Gastgeber dabei ist das Fürstenberg Institut, das als Qualitätsführer die erste Adresse für die Verknüpfung von Gesundheit und Leistung in Unternehmen ist.
Erfahren sie hier mehr über das Fürstenberg Institut:
http://www.fuerstenberg-institut.de/

Das Fürstenberg Institut wird vertreten von
  Werner Fürstenberg, dem Gründer und Gesellschafter des Fürstenberg Instituts
und der Geschäftsführerin Reinhild Fürstenberg.


Die Sichtweise der Krankenkassen bringt
Michael Uhde
von der DAK Gesundheit mit ein.

Durch die Diskussion führt
   Gudrun Dara Müller (Diplommathematikerin + Heilpraktikerin) - Selbstheilungsberatung
https://www.xing.com/profile/GudrunDara_Mueller

als Leiterin des Hotspot "HEALTH" des Alster Business Clubs und als Gründerin des Studiennetzwerks für integrative Medizin.
Die Antworten fließen in das Projekt "Individuelle Begleitung zur Gesundheit auf Rezept" des Studiennetzwerks für integrative Medizin ein:
https://findewissen.de/dara/blog/individuelle-begleitung-zur-gesundheit-auf-rezept/

Bringen Sie ihre Sichtweise mit ein und finden Sie Antworten auf ihre Fragen.

Seien Sie dabei!
Im Rahmen unseres Programms "Der Hotspot "Health" bewegt sich" sind wir diesmal im
Fürstenberg Institut
im Gorch-Fock-Wall 3 zu Gast.
(ACHTUNG: Es gibt Getränke, aber keine Verpflegung!)
Da Gesundheit mit Veränderung, Bewegung und neuen Sichtweisen anfängt, besuchen wir jeden Monat ein anderes Unternehmen und lernen so immer neue Möglichkeiten für Gesundheit kennen. Wenn sie im nächsten Jahr Gastgeber werden wollen, nehmen sie gern Kontakt auf mit unserer Hotspotleiterin Gudrun Dara Müller.

Der Eintritt für Teilnehmer ist für
- A.B.C.-Premium- und Company Members kostenlos
- A.B.C.-Basic Members, Teilnehmer der XING Gruppe vom A.B.C.  € 38,- als Kostenumlage inkl. MwSt.
- Sonstige Gäste (keine A.B.C.-Mitglieder, keine Gruppenteilnehmer) sind ebenfalls herzlich willkommen, hier beträgt die Kostenumlage (Eintrittspreis) € 49,99.
- Abendkasse: € 60,-

Für Schnellentscheider gibt es auch Tickets für € 27,99 !

Möchten Sie wirtschaftliche Kooperationen und die Stärkung Ihres Unternehmens durch das Finden von Synergien mit anderen Unternehmen?
Dann werden Sie Mitglied im Alster Business Club (A.B.C.).
Ihre Fragen zum ALSTER BUSINESS CLUB beantworten an diesem Abend:


Jens Kahlsdorf - Präsident im ALSTER BUSINESS CLUB
https://www.xing.com/profile/Jens_Kahlsdorf

Egon Jahn - Vice-Präsident und Leiter der Regionalgruppen im ALSTER BUSINESS CLUB
https://www.xing.com/profile/Egon_Jahn


Mit "gesunden" Grüssen
Ihr
ALSTER BUSINESS CLUB 
Hotspot "A.B.C.-HEALTH"-Team

TIPP: Nutzen Sie die vorgenannten Profile doch gleich, um sich mit den Moderatoren direkt zu vernetzen.

Weitere Infos zum ALSTER BUSINESS CLUB:
http://www.alster-business-club.de

















Programm

19:00 Uhr - Eintreffen der Mitglieder und Gäste - Gegenseitiges Kennenlernen
19:30 Uhr - Vorstellung des Fürstenberg Instituts
19:45 Uhr - Beginn der Diskussion
21:00 Uhr - kurze Obstpause
21:10 Uhr - Fortsetzung der Diskussion
danach Netzwerken
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen