Problems logging in

Fernsicht 02/2019

Thu, 05 Dec 2019, 11:00 AM (CET)
-
Thu, 05 Dec 2019, 01:45 PM (CET)
Registration deadline: Wed, 04 Dec 2019, 04:45 PM (CET)
Fernsehturm StuttgartStuttgart, GermanyOpen in Google Maps
No tickets available right now
Bei der Fernsicht der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH wagen Experten aus der Kreativwirtschaft einen Blick in die Zukunft, inspiriert vom Ausblick auf dem Fernsehturm.

In jeder Ausgabe der „Fernsicht“ berichten kreative und erfolgreiche Menschen, was sie am Horizont für ihre jeweilige Branche kommen sehen. Ob neue Märkte, Technologiewenden, Strukturwandel, kreative Destruktion, düstere Aussichten oder Silberstreifen.

 

Zu Gast: Prof. Dr. Kai Gniffke, Intendant des Südwestrundfunks

 

Seit 1. September ist Kai Gniffke der neue Intendant des SWR. Bei der Fernsicht am 5. Dezember wird er über die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sprechen und wie der SWR zu einem Innovationslabor und Schrittmacher der Digitalisierung in der ARD werden kann. Mit neuen Formaten, Diensten und Medienkanälen, sowie innovativen Strukturen und Produktionsprozessen. Eine zentrale Zukunftsfrage ist dabei, wie der SWR ein starkes integrierendes Element in der Gesellschaft bleiben kann - für alle Zielgruppen - insbesondere aber für die jüngere Generation.

 

Von 2003 bis 2019 war Kai Gniffke Chefredakteur von "ARD-aktuell" in Hamburg. Dort verantwortet er ab 2006 als Erster Chefredakteur ARD-aktuell unter anderem die Tagesschau, Tagesthemen und tagesschau.de. 2007 erhielt Kai Gniffke den Grimme Online Award für seine Autorenschaft im Tagesschau-Blog. 2018 vertrat er die ARD in der "High Level Expert Group on Fake News" der EU-Kommission.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In jeder Ausgabe der „Fernsicht“ berichten kreative und erfolgreiche Menschen, was sie am Horizont für ihre jeweilige Branche kommen sehen. Ob neue Märkte, Technologiewenden, Strukturwandel, kreative Destruktion, düstere Aussichten oder Silberstreifen.

 

Zu Gast: Prof. Dr. Kai Gniffke, Intendant des Südwestrundfunks

 

Seit 1. September ist Kai Gniffke der neue Intendant des SWR. Bei der Fernsicht am 5. Dezember wird er über die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sprechen und wie der SWR zu einem Innovationslabor und Schrittmacher der Digitalisierung in der ARD werden kann. Mit neuen Formaten, Diensten und Medienkanälen, sowie innovativen Strukturen und Produktionsprozessen. Eine zentrale Zukunftsfrage ist dabei, wie der SWR ein starkes integrierendes Element in der Gesellschaft bleiben kann - für alle Zielgruppen - insbesondere aber für die jüngere Generation.

 

Von 2003 bis 2019 war Kai Gniffke Chefredakteur von "ARD-aktuell" in Hamburg. Dort verantwortet er ab 2006 als Erster Chefredakteur ARD-aktuell unter anderem die Tagesschau, Tagesthemen und tagesschau.de. 2007 erhielt Kai Gniffke den Grimme Online Award für seine Autorenschaft im Tagesschau-Blog. 2018 vertrat er die ARD in der "High Level Expert Group on Fake News" der EU-Kommission.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schedule

10:45 Uhr - Einlass

11:30 Uhr - Begrüßung: Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH        

11:40 Uhr - Prof. Dr. Kai Gniffke, Intendant, SWR                     

anschließend besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen

13:45 Uhr - Veranstaltungsende                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.