Fraktion Facebook – Deutschland, Land der offenen Staatskunst?
Starts: Tue, 11-10-11 19:00 (CEST) Ends: Tue, 11-10-11 23:00 (CEST)
iCamp, München, DE
Map

The details of this event were changed by the organizer on 05 Mar 2014, 07:34 PM.

  • Past event
  • 11
    maybe
  • 58
    participants

Fraktion Facebook – Deutschland, Land der offenen Staatskunst?

Podiumsdiskussion mit
Dorothee Bär, CSU, stellvertretende CSU-Generalsekretärin, MdB und Leiterin des Netzrates der CSU
Dr. Konstantin von Notz, Bündnis 90/Die Grünen, Obmann in der Enquete Internet und Digitale Gesellschaft und netzpolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion
Nikolaus Gradl, SPD, Stadtrat München, Mitglied des Fraktionsvorstands und Internetunternehmer
Moderation: Richard Gutjahr, Moderator der Rundschau Nachrichten im Bayerischen Fernsehen und Ägypten-Blogger
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Als das Internet vor 30 Jahren in Amerika erfunden wurde, begehrte die außerparlamentarische Opposition in Deutschland gerade gegen das System auf. Noch vor fünfzehn Jahren gewann man Wahlen mit dem Verweis auf blühende Landschaften und Datenautobahnen. Heute wachsen auf der Autobahn Sonnenblumen und der deutsche Bundestag erlaubt elektronische Petitionen.
Die CSU hat unter Federführung ihrer stellvertretenden Generalsekretärin Dorothee Bär ein netzpolitisches Positionspapier veröffentlicht, in dem von Zurückhaltung, Interessenausgleich und Vorsorge die Rede ist. Gleichwohl warnt der Bundesinnenmister Hans Peter Friedrich wiederholt vor den Gefahren des Internets, die Vorratsdatenspeicherung ist noch nicht abschließend verhandelt, zum Schutze der Jugend soll der freie Internetverkehr reguliert werden. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger mischen sich in die tägliche Politik ein, Hunderttausende nutzen elektronische Petitionen, suchen online nach Plagiaten oder wehren sich gegen ihrer Meinung nach zu viel Zensur. Und Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner sieht sich gezwungen, ihr Facebook-Mitgliedschaft zu beenden…
Wo stehen wir heute in Fragen der Netzpolitik in Deutschland? Welche unterschiedlichen Positionen gibt es zum Datenschutz, zu informationeller Selbstbestimmung und zur Freiheit im Internet?
Darüber diskutieren wir am 11. Oktober im iCamp München.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Die Veranstaltung wird live ins Internet gestreamt unter
http://www.twittwoch.de/netzpolitik-muenchen/
Hier finden Sie auch zusätzliche Informationen zur Veranstaltung.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mit freundlicher Unterstützung von http://www.cirquent-blog.de
  • iCamp
    Entenbachstr. 37
    81541 München
    Germany
    Language: German
    Category: Lectures and seminars
  • Organizer:
    Visible to members
    Please log in or register
    Powered by XING Events
  • Rating:

    (0 Ratings)

    Please log in to rate this event.

    You haven't rated this event yet.

Hotels near this event

HRS

Book directly with our partner HRS. Premium Members get corporate rates.