Probleme beim Einloggen

Frankfurter Buchmesse

Mi, 11.10.2017, 09:00 (CEST)
-
So, 15.10.2017, 17:30 (CEST)
Messe FrankfurtFrankfurt am Main, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Die Frankfurter Buchmesse ist wichtigster internationaler Handelsplatz für Inhalte – von Romanen über Kinderbücher hin zu wissenschaftlichen Datenbanken. Hashtag: #fbm17


Einmal im Jahr wird die Frankfurter Buchmesse zur Welthauptstadt der Ideen. Denn die Buchmesse ist wichtigster internationaler Handelsplatz für Inhalte – von Romanen über Kinderbücher hin zu wissenschaftlichen Datenbanken. Hier treffen sich Experten aus dem weltweiten Publishing mit Partnern aus der Technologiebranche und den angrenzenden Kreativindustrien wie Film und Games, von hier aus nehmen neue Kooperationen und Geschäftsmodelle ihren Lauf. Gleichzeitig ist die Messe kulturelles Großereignis und macht die Mainmetropole Frankfurt jedes Jahr für fünf Tage zum Zentrum der internationalen Medienwelt.

Tickets:
http://www.buchmesse.de/de/tickets/fachbesuchertickets/

Hintergrund:
Rund 7.300 Aussteller aus über 100 Ländern, mehr als 275.000 Besucher, über 4.000 Veranstaltungen, rund 10.000 Journalisten und rund 2.400 Blogger machen die Frankfurter Buchmesse jährlich zur weltgrößten Fachmesse für das Publishing. Dabei wächst die Zahl der internationalen Besucher ständig. Ein Grund dafür ist, dass die Messe schon lange konsequent auf das Motto „Grenzüberschreitung“ setzt: Im B2B-Bereich öffnet sich Frankfurt seit über 20 Jahren dem digitalen Wandel und den neuen Playern, die damit einhergehen: Film- und Games-Experten, Business Developer, IT-Spezialisten, Investoren, Start-ups, Blogger und viele mehr zählen zu den „neuen Frankfurtern“. Dazu entwickelt die Messe ständig neue Services und Produkte, so etwa die Self-Publishing-Area, die 2013 zum ersten Mal mit großem Erfolg startete oder die Frankfurt Hot Spots – Treffpunkte für digitale Innovatoren.

Ehrengast 2017 ist Frankreich - siehe auch Francfort en français / Frankfurt auf Französisch 2017

Seien Sie dabei! Tickets ab jetzt verfügbar!




Einmal im Jahr wird die Frankfurter Buchmesse zur Welthauptstadt der Ideen. Denn die Buchmesse ist wichtigster internationaler Handelsplatz für Inhalte – von Romanen über Kinderbücher hin zu wissenschaftlichen Datenbanken. Hier treffen sich Experten aus dem weltweiten Publishing mit Partnern aus der Technologiebranche und den angrenzenden Kreativindustrien wie Film und Games, von hier aus nehmen neue Kooperationen und Geschäftsmodelle ihren Lauf. Gleichzeitig ist die Messe kulturelles Großereignis und macht die Mainmetropole Frankfurt jedes Jahr für fünf Tage zum Zentrum der internationalen Medienwelt.

Tickets:
http://www.buchmesse.de/de/tickets/fachbesuchertickets/

Hintergrund:
Rund 7.300 Aussteller aus über 100 Ländern, mehr als 275.000 Besucher, über 4.000 Veranstaltungen, rund 10.000 Journalisten und rund 2.400 Blogger machen die Frankfurter Buchmesse jährlich zur weltgrößten Fachmesse für das Publishing. Dabei wächst die Zahl der internationalen Besucher ständig. Ein Grund dafür ist, dass die Messe schon lange konsequent auf das Motto „Grenzüberschreitung“ setzt: Im B2B-Bereich öffnet sich Frankfurt seit über 20 Jahren dem digitalen Wandel und den neuen Playern, die damit einhergehen: Film- und Games-Experten, Business Developer, IT-Spezialisten, Investoren, Start-ups, Blogger und viele mehr zählen zu den „neuen Frankfurtern“. Dazu entwickelt die Messe ständig neue Services und Produkte, so etwa die Self-Publishing-Area, die 2013 zum ersten Mal mit großem Erfolg startete oder die Frankfurt Hot Spots – Treffpunkte für digitale Innovatoren.

Ehrengast 2017 ist Frankreich - siehe auch Francfort en français / Frankfurt auf Französisch 2017

Seien Sie dabei! Tickets ab jetzt verfügbar!


Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen