Probleme beim Einloggen

fvw Kongress/fvw Travel Expo

Di, 06.09.2016, 09:00 (CEST)
-
Mi, 21.06.2017, 18:30 (CEST)
Messe Essen, Halle 3 und CCE WestEssen, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Der fvw Kongress gehört zu den Top-Terminen der Entscheider und Experten der Reise- und Mobilitätsbranche. www.fvw-kongress.de

Treiber oder Getriebener?

Wie die Reisebranche ihre Wertschöpfung optimiert

Der fvw Kongress gehört seit 19 Jahren zu den Top-Terminen der Entscheider und Experten der Reise- und Mobilitätsbranche. Den rund 2.200 Teilnehmern wird ein Themenprogramm geboten, das die aktuelle Marktsituation widerspiegelt und Themen aufgreift, die die Macher und Experten aus Unternehmen und Vertrieb bewegen.

Als Keynote Speaker bestätigt sind u.a.:
  • Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group

  • Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Vorstands Lufthansa

Als Referenten haben bereits zugesagt:

  • Richard Fenning, CEO Control Risks

  • Michael Buller, Vorstand Verband Internet Reisevertrieb VIR

  • Thomas Bösl, Geschäftsführer RTK

  • Dietmar Gunz, CEO FTI Group

Die Sessions 2016:

Wandel im Kundenverhalten
Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group, gibt Einblicke, wie Veranstalter und Vertrieb durch neue Zielgruppen- und Produktkonzepte relevant bleiben. Und ein Konsumforscher zeigt auf, wie sich Kundenverhalten ändert und wie man den Kunden für sich gewinnt.

Reisen in Zeiten der Unsicherheit
Richard Fenning, CEO von Control Risks, versucht zu beantworten, wie unsicher die Welt wirklich ist, und beschreibt, wie Unternehmen mit den Risiken umgehen können.  In einer Podiumsdiskussion versuchen wir die Frage zu klären, wie belastbar das Geschäftsmodell der Touristik ist.

Travel Technology: Komplexe Produkte, einfacher Vertrieb
Airlines befeuern Vertriebssysteme mit Extras, Veranstalter differenzieren und dynamisieren ihre Produkte, doch die Kunden nutzen zunehmend Smartphones und Tablet-PC. Wie die Travel Technology Lösungen für die Herausforderungen entwickelt

E-Commerce: Digitale Giganten und mutige Start-ups
Weltweite Plattform, lokale Präsenz – Start-ups Made in Germany: Jeder spricht darüber, doch wie nachhaltig sind die neuen Modelle? Unsere Referenten und Diskutanten stehen Rede und Antwort

Kreuzfahrt: Keine Wachstumsgrenzen in Sicht
Neue Schiffe, neue Kunden: Die Perspektiven für den Wachstumsmotor Kreuzfahrt  aus der Sicht eines Global Player. Zusätzlich beleuchten wir die Entwicklung in Europa.
  
Große Werbemöglichkeiten – viel Aufmerksamkeit:
Werden Sie Aussteller oder Sponsor beim fvw Kongress und der fvw Travel Expo

- Treffen Sie 2500 Macher und Entscheider der Touristik- und Mobilitätsbranche
- Tauschen Sie sich aktiv mit Ihrer Zielgruppe aus
- Präsentieren Sie Ihr Unternehmen als Experte in unseren Formaten wie der fvw Masterclass oder dem fvw Produkt-Forum
- Profitieren Sie von der begleitenden Medienpower für die eindrucksvolle und imagefördernde Darstellung Ihrer Marke

Fordern Sie gern weitere Informationen und unsere Angebote für Ihren Auftritt an. Senden Sie einfach eine E-Mail an kongress@fvw.de

Öffnungszeiten
Für Kongressteilnehmer: täglich 9.00 - 18.30 Uhr
Für Messebesucher: täglich 10.00 - 18.30 Uhr

Treiber oder Getriebener?

Wie die Reisebranche ihre Wertschöpfung optimiert

Der fvw Kongress gehört seit 19 Jahren zu den Top-Terminen der Entscheider und Experten der Reise- und Mobilitätsbranche. Den rund 2.200 Teilnehmern wird ein Themenprogramm geboten, das die aktuelle Marktsituation widerspiegelt und Themen aufgreift, die die Macher und Experten aus Unternehmen und Vertrieb bewegen.

Als Keynote Speaker bestätigt sind u.a.:
  • Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group

  • Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Vorstands Lufthansa

Als Referenten haben bereits zugesagt:

  • Richard Fenning, CEO Control Risks

  • Michael Buller, Vorstand Verband Internet Reisevertrieb VIR

  • Thomas Bösl, Geschäftsführer RTK

  • Dietmar Gunz, CEO FTI Group

Die Sessions 2016:

Wandel im Kundenverhalten
Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group, gibt Einblicke, wie Veranstalter und Vertrieb durch neue Zielgruppen- und Produktkonzepte relevant bleiben. Und ein Konsumforscher zeigt auf, wie sich Kundenverhalten ändert und wie man den Kunden für sich gewinnt.

Reisen in Zeiten der Unsicherheit
Richard Fenning, CEO von Control Risks, versucht zu beantworten, wie unsicher die Welt wirklich ist, und beschreibt, wie Unternehmen mit den Risiken umgehen können.  In einer Podiumsdiskussion versuchen wir die Frage zu klären, wie belastbar das Geschäftsmodell der Touristik ist.

Travel Technology: Komplexe Produkte, einfacher Vertrieb
Airlines befeuern Vertriebssysteme mit Extras, Veranstalter differenzieren und dynamisieren ihre Produkte, doch die Kunden nutzen zunehmend Smartphones und Tablet-PC. Wie die Travel Technology Lösungen für die Herausforderungen entwickelt

E-Commerce: Digitale Giganten und mutige Start-ups
Weltweite Plattform, lokale Präsenz – Start-ups Made in Germany: Jeder spricht darüber, doch wie nachhaltig sind die neuen Modelle? Unsere Referenten und Diskutanten stehen Rede und Antwort

Kreuzfahrt: Keine Wachstumsgrenzen in Sicht
Neue Schiffe, neue Kunden: Die Perspektiven für den Wachstumsmotor Kreuzfahrt  aus der Sicht eines Global Player. Zusätzlich beleuchten wir die Entwicklung in Europa.
  
Große Werbemöglichkeiten – viel Aufmerksamkeit:
Werden Sie Aussteller oder Sponsor beim fvw Kongress und der fvw Travel Expo

- Treffen Sie 2500 Macher und Entscheider der Touristik- und Mobilitätsbranche
- Tauschen Sie sich aktiv mit Ihrer Zielgruppe aus
- Präsentieren Sie Ihr Unternehmen als Experte in unseren Formaten wie der fvw Masterclass oder dem fvw Produkt-Forum
- Profitieren Sie von der begleitenden Medienpower für die eindrucksvolle und imagefördernde Darstellung Ihrer Marke

Fordern Sie gern weitere Informationen und unsere Angebote für Ihren Auftritt an. Senden Sie einfach eine E-Mail an kongress@fvw.de

Öffnungszeiten
Für Kongressteilnehmer: täglich 9.00 - 18.30 Uhr
Für Messebesucher: täglich 10.00 - 18.30 Uhr

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen