Geflügelte Raumfahrzeuge

Thu, 28 May 2020, 06:00 PM (CEST)
-
Thu, 28 May 2020, 07:30 PM (CEST)
Registration deadline: Thu, 28 May 2020, 06:00 PM (CEST)
HAW HamburgHamburg, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 98
HAW Hamburg, Berliner Tor 5 --- Organisation: DGLR (Prof. Dr. Dieter Scholz)

Dr. rer. nat. Thilo Günter, DGLR Hamburg:

Geflügelte Raumfahrzeuge

Organisation: DGLR (Dieter Scholz)

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 28.05.2020, 18:00 Uhr

Ort: HAW Hamburg, Berliner Tor 5 (Neubau), Hörsaal 01.11

Anmeldung: freiwillig

Eintritt: frei

Sprache: Deutsch

Unterlagen: nein

http://www.AeroLectures.de ---- Poster: http://bit.ly/2J9Trbq

(Bildnachweis: NASA)

FAQs werden hier beantwortet: http://FAQ.AeroLectures.de

Dr. rer. nat. Thilo Günter, DGLR Hamburg:

Geflügelte Raumfahrzeuge

Organisation: DGLR (Dieter Scholz)

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 28.05.2020, 18:00 Uhr

Ort: HAW Hamburg, Berliner Tor 5 (Neubau), Hörsaal 01.11

Anmeldung: freiwillig

Eintritt: frei

Sprache: Deutsch

Unterlagen: nein

http://www.AeroLectures.de ---- Poster: http://bit.ly/2J9Trbq

(Bildnachweis: NASA)

FAQs werden hier beantwortet: http://FAQ.AeroLectures.de

Schedule

So alt wie die Raumfahrt ist die Idee von Raumfahrzeugen mit Flügeln für die Rückkehr nach ihrer Mission ins All. Vereinzelte Entwürfe benötigen Flügel auch für den Start. Insgesamt sollte damit eine Wiederverwendbarkeit von Raumflugkörpern etabliert werden. Allerdings erreichten zahlreiche Konzepte nie die Einsatzreife, obwohl z.B. das deutsche Transportsystem "Sänger" durchaus zukunftsträchtig erschien.

Erfolgreich war hingegen der 30 Jahre lange Einsatz der Space Shuttles der NASA von 1981 bis 2011 als Multifunktions-Raumtransporter, welche u.a. zum Aufbau der Internationalen Raumstation ISS genutzt wurden.

Für neue staatliche und private Raumfahrtprogramme kommt derzeit (z.B. für die X-37B) und künftig (z.B. für den "Dream Chaser" und die XS-1) auch wieder Shuttle-Technologie zur Anwendung.