Event banner

Gemeinwohl-Ökonomie und ethische Werteausrichtung

Online

Register until:Tue, 02/2/2021, 03:00 PM GMT+1Available seats:27

Guest list

  • 23 XING members

Description

Podiumsdiskussion Online am 2.2.21

In kritischen Zeiten, wie derzeit durch die Covid19 Pandemie, wird umso drängender sichtbar: Zukunftsfähig wirtschaften heißt fairändert wirtschaften!

Gemeinwohl-Ökonomie ist angesagt! Ein Wirtschaftsmodell in dem das gute Leben für alle - heute und morgen - oberstes Ziel ist.

Deshalb laden wir Sie ein, Menschen und Unternehmen kennenzulernen, die das Wirtschaftsmodell der Gemeinwohl-Ökonomie verfolgen:

Radio-Talk der Bayernwelle jeweils von 15:00 bis 16:00 Uhr:

„Geld – wie Geld als Mittel wirkt und Motivation zum Selbstverständnis wird“

15.1.2021                     Helmut Grundner           (Vorstandsvorsitzender
                                                                       Sparkasse Berchtesgadener Land)

22.1.2021                     Hans-Jörg Birner           (Bürgermeister Kirchanschöring)

29.1.2021                     Judith Zahn                  (GWÖ-Regionalkoordinatorin SüdOst
                                                                       und Initiatorin von Mensch-Sein)

 

90 Minuten Online-Veranstaltung für Kommunen und Unternehmen

THEMA: Warum ist eine ethische Werteausrichtung zukunftsfähiger?
die Sichtweise einer Bank, einer Kommune, einer Begleiterin

=====================================================================

2. Februar 2021, 19:30 - 21:00 Uhr

Mehr Infos: PDF-Flyer auf Anforderung

Wer heute im Sinn einer Gemeinwohl-Ökonomie nachhaltig und sozial wirtschaftet,

ist im Vorteil:

•    Wirtschaftliche Stabilität des Unternehmens ohne Wachstumszwang

•    Wachsende Mitarbeiterzufriedenheit – menschliches Betriebsklima

•    Hohe Produktqualität - Langlebige, nachhaltige Produkte setzen sich durch

•    Nachhaltige Produktion - Umwelt und Klima werden global geschützt

•    mehr Glaubwürdigkeit - Gute und sinnvolle Arbeitsplätze entstehen -
Mehr Wertschöpfung bleibt in der Region

•    Nutzen von künftig erwartbaren Anreizen (z. B. niedrigere Steuern, günstigere
Kredite, Vorrang bei öffentlichen Aufträgen oder Förderungen.)

Über 500 Unternehmen in Deutschland erstellen derzeit eine Gemeinwohlbilanz. Darunter sind Einzelunternehmer genauso wie Unternehmen mit knapp 1000 Mitarbeitern, Architekturbüros, Arztpraxen, Banken, Bildungseinrichtungen, Dienstleister, Energieversorger, Industrieunternehmen, landwirtschaftliche Betriebe.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Bitte hier anmelden, dann erhalten Sie den Link von mir. Ich organisiere das Zoom-Event.

Beachten Sie auch die Veranstaltung am nächsten Abend mit dem Experten Werner Furtner, der die Gemeinwohlökonomie detailliert und interaktiv als  Workshop vorstellt. https://www.xing.com/events/branding-for-future-nachhaltige-marke-gemeinwohl-dna-3273211


Keywords

Gemeinwohl-Ökonomie
angewandte Ethik
Werte
Zukunftsfähigkeit